Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Kreativschmiede » Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können

Wilferedh

Gefährte

Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können

Hallo! Ich möchte die Idee vorstellen, dass alle interessierte User, hier gemeinsam an einem "Foren-Roman schreiben. Thema und Richtung des Textes ist völlig offen, soll aber einen lesbaren Sinn ergeben. Er kann von jedem nach belieben gelenkt werden. Witz der ganzen Veranstaltung ist, dass jeder Schreiber bei jedem Post nur 1 Wort anfügt. Von anderen Usern geschriebene Wörter dürfen nicht verändert werden. Also den schon bestehenden Text ins Antwortfeld kopieren und ein eigenes Wort hinzufügen. Mit der Zeit wächst so der "Forenroman" zu, hoffentlich, stattlicher Größe. Ich fang dann mit dem ersten Wort an:


Es


A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

war

Gondor hilft Westeros

"Ich würde dieses Ding nicht nehmen, und wenn ich es auf der Straße fände."


- Heermeister von Gondor
- Vorleser des Roten Buches
- Zitatewerfer der krassen Herde
- Facebook-Verweigerer
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Buchfaramir]

Es war an

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend, im

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend, im Garten

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten einen

Gondor hilft Westeros

"Ich würde dieses Ding nicht nehmen, und wenn ich es auf der Straße fände."


- Heermeister von Gondor
- Vorleser des Roten Buches
- Zitatewerfer der krassen Herde
- Facebook-Verweigerer
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Buchfaramir]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten einen erfrischenden

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlings Abend im Garten und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen erströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Die Sonnenuntergang erfüllte

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

phamyen123

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Werbelink entfernt

Geändert durch Alcarinque (08.03.2019 13:37)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit

Gondor hilft Westeros

"Ich würde dieses Ding nicht nehmen, und wenn ich es auf der Straße fände."


- Heermeister von Gondor
- Vorleser des Roten Buches
- Zitatewerfer der krassen Herde
- Facebook-Verweigerer
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Buchfaramir]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllt des Herz des graugewandeten Elben mit Freude

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllt des Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Borgilion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit

-Maeron en Numenor-
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Borgilion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz das graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz das graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

athameg

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: athameg]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von

Gondor hilft Westeros

"Ich würde dieses Ding nicht nehmen, und wenn ich es auf der Straße fände."


- Heermeister von Gondor
- Vorleser des Roten Buches
- Zitatewerfer der krassen Herde
- Facebook-Verweigerer
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Buchfaramir]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum

~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein Pinguin

Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

(Ich habe mich gefragt, wie lange es wohl dauert. Und ich habe mich nicht geirrt)

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles


A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

(Entschuldigung, habe ich etwas falsch gemacht? Ich habe mir zugegebenermaßen vor dem Posten die Regeln nicht genau durchgelesen, aber beim Nachholen desselben bin ich noch nicht auf den Widerspruch gestoßen.)

Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Morion schrieb:
(Entschuldigung, habe ich etwas falsch gemacht? Ich habe mir zugegebenermaßen vor dem Posten die Regeln nicht genau durchgelesen, aber beim Nachholen desselben bin ich noch nicht auf den Widerspruch gestoßen.)



Hey Morion.

Ich glaube, dass der Pinguin gemeint war.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

CaraMason schrieb:
Morion schrieb:
(Entschuldigung, habe ich etwas falsch gemacht? Ich habe mir zugegebenermaßen vor dem Posten die Regeln nicht genau durchgelesen, aber beim Nachholen desselben bin ich noch nicht auf den Widerspruch gestoßen.)



Hey Morion.

Ich glaube, dass der Pinguin gemeint war.


Offensichtlich, es war buchstäblich mein einziger Beitrag.


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Morion schrieb:
CaraMason schrieb:
Morion schrieb:
(Entschuldigung, habe ich etwas falsch gemacht? Ich habe mir zugegebenermaßen vor dem Posten die Regeln nicht genau durchgelesen, aber beim Nachholen desselben bin ich noch nicht auf den Widerspruch gestoßen.)



Hey Morion.

Ich glaube, dass der Pinguin gemeint war.


Offensichtlich, es war buchstäblich mein einziger Beitrag.



Das wird es wohl gewesen sein. Wahrscheinlich weil ein Pinguin nicht nach Mittelerde passt.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

CaraMason schrieb:
Morion schrieb:
CaraMason schrieb:
Morion schrieb:
(Entschuldigung, habe ich etwas falsch gemacht? Ich habe mir zugegebenermaßen vor dem Posten die Regeln nicht genau durchgelesen, aber beim Nachholen desselben bin ich noch nicht auf den Widerspruch gestoßen.)



Hey Morion.

Ich glaube, dass der Pinguin gemeint war.


Offensichtlich, es war buchstäblich mein einziger Beitrag.



Das wird es wohl gewesen sein. Wahrscheinlich weil ein Pinguin nicht nach Mittelerde passt.


Erstens ist nirgendwo im Text oder in den Regeln festgelegt, dass das in Mittelerde spielt.
Zweitens bin ich mir bewusst, dass ein Pinguin ein disruptives Element darstellt. Deshalb habe ich ihn ja auch sehr umsichtig hinter das "plötzlich" platziert.
Der Duden liefert für plötzlich folgende Bedeutungsübersicht: unerwartet, unvermittelt, überraschend, von einem Augenblick zum andern eintretend, geschehend.
Offensichtlich trifft all dies auf den Pinguin zu, es ergibt also (siehe unten) lesbaren Sinn.
Jetzt will ich doch mal die Regeln zitieren:
Wilferedh schrieb:
Thema und Richtung des Textes ist völlig offen, soll aber einen lesbaren Sinn ergeben. Er kann von jedem nach belieben gelenkt werden.


übrigens gefolgt von
Wilferedh schrieb:
Von anderen Usern geschriebene Wörter dürfen nicht verändert werden.



Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Ist wohl Satire

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war. Aus Sicherheits- Gründen zog der Eldar schon mal seinen Colt und dann tauchte auch schon aus der Dunkelheit ein großer Ork auf. Der Eldar nahm seinen gezogenen Colt und schoss auf den Ork, der auch augenblicklich umfiel. Der Eldar war dafür bekannt, dass er schneller zielte als sein Schatten. Der Eldar hatte diese Fähigkeiten von seinem König gelernt, aber auch der Sohn des Königs verstand es perfekt mit dem Colt umzugehen.

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?

Geändert durch CaraMason (14.03.2019 13:20)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

CaraMason schrieb:
Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war. Aus Sicherheits- Gründen zog der Eldar schon mal seinen Colt und dann tauchte auch schon aus der Dunkelheit ein großer Ork auf. Der Eldar nahm seinen gezogenen Colt und schoss auf den Ork, der auch augenblicklich umfiel. Der Eldar war dafür bekannt, dass er schneller zielte als sein Schatten. Der Eldar hatte diese Fähigkeiten von seinem König gelernt, aber auch der Sohn des Königs verstand es perfekt mit dem Colt umzugehen.


Ich finde es sehr unangebracht, sich auf diese Art über Wilferedh lustig zu machen. Oder war das gegen mich gerichtet? Ich verstehe den Sinn bzw. die Intention dieses Beitrags nicht.


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Hey Morion.

Ich hatte nicht vor mich über Wilferedh oder Dich lustig zu machen. Was ich geschrieben habe passt genauso wenig, wie ein Pingoin in Mittelerde. Es ist einfach auch als Satire an zusehen. Ich fand es einfach nur lustig diese Zeilen zu schreiben. Die eigentlichen Regeln wären, dass jeder User immer nur ein Wort schreibt. Also ein bisschen Spaß muss sein.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

CaraMason schrieb:
Es ist einfach auch als Satire an zusehen. Ich fand es einfach nur lustig diese Zeilen zu schreiben. Die eigentlichen Regeln wären, dass jeder User immer nur ein Wort schreibt. Also ein bisschen Spaß muss sein.


Gut, wenn du daran Spaß hast. Zwar verstehe ich nicht, was das Ziel deiner Satire ist, wenn nicht Wilferedh oder ich, aber geschenkt. Was ich mir aber verbitte, ist das von mir gefettete auch. Der Punkt meines Beitrags war gerade, dass der Pinguin ein ernst gemeinter und ernst zu nehmender Beitrag im Sinne dieses Threads war.


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Wahrscheinlich habe ich dich ganz einfach missverstanden und es war auch nicht meine Absicht, dich in irgendeiner Weise zu kränken.

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

CaraMason schrieb:
Die eigentlichen Regeln wären, dass jeder User immer nur ein Wort schreibt.


Bei deinem letzten Post waren es aber 7 Wörter


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Oh, stimmt. Da ist wohl die Schreib-Wut mit mir durchgegangen

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Die Kreativschmiede ist nicht das Mathom-Haus. Hier haben sich wohl welche in der Hausnummer geirrt.

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Wilferedh schrieb:
Die Kreativschmiede ist nicht das Mathom-Haus. Hier haben sich wohl welche in der Hausnummer geirrt.


Es gibt keine Hausnummern.
Die einzige mir mögliche Interpretation dieses Satzes ist die folgende:

Morions Beitrag ist nicht ernst gemeint. Und nicht ernst gemeinte Beiträge gehören ins Mathom-Haus!

Also anstatt zu erklären, warum du meinen (sehr wohl ernst gemeinten!) Beitrag entgegen der von dir aufgestellten Regeln rückgängig machtest, und anstatt auf die von mir aufgeführten Argumente einzugehen, übergehst du mich, wie du schon meine erste Nachfrage kommentarlos übergingst.

Nun ist zwar das konkrete Thema himmelschreiend irrelevant. Aber deine Art, (nicht) mit meiner Position umzugehen, finde ich, gelinde gesagt, irritierend.


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das,


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König"!!!


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein,


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine


A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter.


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit


A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer


A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]




Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wilferedh

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein


A tiro nin,
Fanuilos!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Inken

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko."
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Inken]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Elbenpinguin




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Jäger


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Wilferedh]

Wilferedh schrieb:
Thema und Richtung des Textes ist völlig offen, soll aber einen lesbaren Sinn ergeben. Er kann von jedem nach belieben gelenkt werden. Witz der ganzen Veranstaltung ist, dass jeder Schreiber bei jedem Post nur 1 Wort anfügt. Von anderen Usern geschriebene Wörter dürfen nicht verändert werden.





Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Jäger-Meister


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Der große Hobbit]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die


~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Der große Hobbit]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: sphnix]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Der große Hobbit]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: sphnix]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Inken

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten"
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: NaugrimNogrod]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko," antwortete Orophins Tochter. Wie ein Meisterjäger schlich er weiter und fragte seine Tochter: Lauriel möchtest du mit kommen und mit mir zusammen Abendteuer erleben? Natürlich Vater, ich komme mit dir, antwortete Sie. So machten sich Vater und Tochter auf den Weg in ein neues Abendteuer.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Kann mir bitte jmd nochmal die hausmeisterlichen Vorschriften erklären? [Re: CaraMason]

?



Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Vergiss es, sonst wird der Abend teuer... [Re: Inken]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Das klingt nach schönen Getränken! :D [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Najade

Gefährte

Re: Das klingt nach schönen Getränken! :D [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde


.
.
Die zurückhaltende Najade ist zurückhaltend! Die lernresistente Najade ist lernresistent!
.
.
"And what good is it to me that you're here now? Where were you twenty years ago, ten years ago? How dare you, how dare you come to me now, when I am this?[...] I wish you had never come. Why did you come now?"
― Peter S. Beagle, The Last Unicorn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

& [Re: Najade]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Keligone

Nebelläuferin

Re: & [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin


I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: & [Re: Keligone]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Keligone

Nebelläuferin

Re: & [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend


I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: & [Re: Keligone]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Macht doch mal nen Punkt... [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Macht doch mal nen Punkt... [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Keligone

Nebelläuferin

Re: Macht doch mal nen Punkt... [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware


I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

. [Re: Keligone]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte.


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Inken

Gefährte

Re: . [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: . [Re: Inken]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Inken

Gefährte

Re: . [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: Inken]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quiekend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: . [Re: Der große Hobbit]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Der große Hobbit

Gefährt

Re: . [Re: sphnix]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem


schee wars!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: Der große Hobbit]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Inken

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: Inken]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Najade

Gefährte

Re: . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und


.
.
Die zurückhaltende Najade ist zurückhaltend! Die lernresistente Najade ist lernresistent!
.
.
"And what good is it to me that you're here now? Where were you twenty years ago, ten years ago? How dare you, how dare you come to me now, when I am this?[...] I wish you had never come. Why did you come now?"
― Peter S. Beagle, The Last Unicorn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: . [Re: Najade]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Najade

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit


.
.
Die zurückhaltende Najade ist zurückhaltend! Die lernresistente Najade ist lernresistent!
.
.
"And what good is it to me that you're here now? Where were you twenty years ago, ten years ago? How dare you, how dare you come to me now, when I am this?[...] I wish you had never come. Why did you come now?"
― Peter S. Beagle, The Last Unicorn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: . [Re: Najade]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle.


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?

Geändert durch CaraMason (10.09.2019 21:59)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Berzelmayr

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen


-------------------
Wenn einer die Ernte eines anderen mit Zauberkünsten besprochen hat, was sie "Ernteschaden" nennen, dessen auch überführt wird, der büße es mit 12 Schillingen.Und soll des anderen Gesinde und seine ganze Wirtschaft und das Vieh bis übers Jahr verpflegen und, wenn jenem Menschen innerhalb dieses Jahres etwas von seinen Sachen zugrunde geht, soll er es erstatten.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Borgilion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Berzelmayr]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was


-Maeron en Numenor-
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Berzelmayr

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Borgilion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll


-------------------
Wenn einer die Ernte eines anderen mit Zauberkünsten besprochen hat, was sie "Ernteschaden" nennen, dessen auch überführt wird, der büße es mit 12 Schillingen.Und soll des anderen Gesinde und seine ganze Wirtschaft und das Vieh bis übers Jahr verpflegen und, wenn jenem Menschen innerhalb dieses Jahres etwas von seinen Sachen zugrunde geht, soll er es erstatten.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Berzelmayr]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aryamiril

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?"


•°• •°• •°♡°• •°• •°♡°• •°• •°♡°• •°• •°•
people are making apocalypse jokes like there's no tomorrow.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Aryamiril]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aryamiril

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er


•°• •°• •°♡°• •°• •°♡°• •°• •°♡°• •°• •°•
people are making apocalypse jokes like there's no tomorrow.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Aryamiril]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aryamiril

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur


•°• •°• •°♡°• •°• •°♡°• •°• •°♡°• •°• •°•
people are making apocalypse jokes like there's no tomorrow.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Aryamiril]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken."


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Hisimir

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte


Ehre das Gimp!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Hisimir]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Morion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske


Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde;
und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient hättet.


Der Rest ist Schweigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Morion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

OlorinDerWeisse

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrâkatuluk agh burzum ishi krimpatul
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Berzelmayr

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: OlorinDerWeisse]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war


-------------------
Wenn einer die Ernte eines anderen mit Zauberkünsten besprochen hat, was sie "Ernteschaden" nennen, dessen auch überführt wird, der büße es mit 12 Schillingen.Und soll des anderen Gesinde und seine ganze Wirtschaft und das Vieh bis übers Jahr verpflegen und, wenn jenem Menschen innerhalb dieses Jahres etwas von seinen Sachen zugrunde geht, soll er es erstatten.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Berzelmayr]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

sphnix

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus




Post it while you can!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: sphnix]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

hdrfan1

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Borgilion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: hdrfan1]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das


-Maeron en Numenor-
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Borgilion]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende.


~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Elf_of_deep_Shadow]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich am ....


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]



Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich am .... Bein


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

CaraMason

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich am .... Bein und


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: CaraMason]

Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich am .... Bein und erhebt


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Borgilion

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Sarwen]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich am .... Bein und erhebt sich


-Maeron en Numenor-
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sarwen

Gefährte

Re: Der Foren-Roman, von allen Gefährten für alle die Lesen können . [Re: Borgilion]


Es war an einem warmen Frühlingsabend im Garten, und die Blumen verströmten einen erfrischenden Duft. Ein seltsam unvertrauter Geruch war darunter, der sich ungehindert ausbreitete. Der Sonnenuntergang erfüllte das Herz des graugewandeten Elben mit Freude. Endlich ist es soweit, dachte Orophin erleichtert. Nun würde dieses grandiose Abenteuer beginnen. Langsam erhob sich der Elda von seinem Faltstuhl und schaute zum westlichen Abendhimmel bis plötzlich ein helles Lachen in der stockfinsteren Nacht zu hören war.
"Bist du das, mein König?"
"Nein, aber deine Tochter. Mit deinem Abenteuer beginnt auch ein neues Risiko." Wie ein Meisterjäger schlich sich die treudoofe Morphiona, deren Parfum ziemlich stark nach Höhlentroll roch, an den graugewandeten "sogenannten" Vater der Pinguingarde heran, woraufhin dieser quickend über die fischige Auslegeware schlitterte. Seitdem zog ein pittoresker Schmetterling seine Kreise über dem kalten Mondschatten. Ehe, Familie und Beruf, diese Dreifaltigkeit spielt im Sandkasten keine große Rolle. Allerdings blieb der König beleidigt stehen.
"Was soll das denn?", fragte er.
"Ich wollte doch nur Holzhacken." weinte der pittoreske Nachfolger der Pinguin-garde. Plötzlich kam aus dem angrenzenden Wald der wirklich blonde und bekiffte Waldelbenkönig auf seinem Elch heraus geritten.
Er war so ziemlich high und besoffen. Doch plötzlich kam aus der Ecke,eine Heuschrecke. Als der König vor Schreck von seinem Elch fiel und sich den Wein aus dem Glas auf seine Kleidung schüttete. Doch war das ein Ende. Nein.....er lag wie eine Schildkröte auf dem Rücken,und kratzte sich am .... Bein und erhebt sich.Als


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
Zusatzinformationen