Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben

sphnix

Gefährte

Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben

Kennt ihr sie auch, diese Worte, die euch während eines Gedichts - plinggg! - auf einmal mitten ins herz treffen?
Hier in diesem Thread könnt ihr sie auflisten. Ich mach mal gleich den Anfang:

- "Wald" (Mörike, Septembermorgen)
- "grau" (Goethe, Erlkönig)
- "siedet" (Schiller, Der Taucher)

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: sphnix]

Eine schöne Idee!
Ich mache gleich mal mit:

- "whose" (Ginsberg, The Howl)
- "Koffern" (Enzensberger, "Der Untergang der Titanic", 33. Gesang)

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: Pyr]

- »bleibe« (Hängekorb, »Der kleine Regenwurm«)

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: Caddy]

Pyr, ja! Diese "Koffern", das hat mich auch unheimlich bewegt. Danke, dass du das auch so siehst!

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: sphnix]

"Liebe".
(jedes Gedicht, wo das drin vorkommt )

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: Keks]

Sag mal, willst du dich über mich lustig machen?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: sphnix]

Nein, sollte ich?

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Nìthiel

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: Keks]

"Mops" - "Ottos Mops", Ernst Jandl

oh, und "kotzt", gleiches Gedicht

    We should be up there,
    among the stars,
    claiming them for our own.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

gwen

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: sphnix]

sphinx schrieb:
Sag mal, willst du dich über mich lustig machen?


"sag" - Eduard Mörike - Ein Stündlein wohl vor Tag
"mal"- Heinrich Heine - Die Brautnacht (Traumbilder, VII)
"willst" - Friedrich Schiller - Der Alpenjäger
"du" - Rainer Maria Rilke - Requiem
"dich" - Ludwig Tieck - Wunder der Liebe
"über" - Georg Heym - Der Krieg I
"mich" - Clemens Brentano - Kettenlied eines Sklaven an die Fesselnde (zur letzten Stunde des Jahres 1834 geschlossen)
"lustig" - Ludwig Uhland - Der Überfall im Wildbad
"machen" - Annette von Droste-Hülshoff - Locke und Lied

Wenn jemand fragt, wofür du stehst, sag für Amore!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Besondere Worte in einem Gedicht, die mich besonders berührt haben [Re: gwen]



"Latten" (Christian Morgenstern: Der Lattenzaun)

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken