Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Bibliothek » eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier

Nìthiel

Gefährte

eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier

Alter Thread.

Letzte Frage:

Uial schrieb:
Nachdem ich jetzt dank Verweis diesen Thread gefunden habe wollte ich doch mal fragen, welcher EBook reader zu empfehlen ist. Von Amazon wird mir natürlich Kindle um die Ohren geworfen aber ich wollte gerne wissen ob es in der Preiskategorie auch noch Reader anderer Hersteller gibt die da gleichziehen und mithalten können?



    We should be up there,
    among the stars,
    claiming them for our own.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AlienorSupport

Ladyhawke

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Nìthiel]

Uial schrieb:
Nachdem ich jetzt dank Verweis diesen Thread gefunden habe wollte ich doch mal fragen, welcher EBook reader zu empfehlen ist. Von Amazon wird mir natürlich Kindle um die Ohren geworfen aber ich wollte gerne wissen ob es in der Preiskategorie auch noch Reader anderer Hersteller gibt die da gleichziehen und mithalten können?


Immer wieder gut zum Vergleichen: eBook-Reader-Vergleich von cme.at. Die Seite hat für viele Reader auch ausführliche Testberichte.

Erste Frage ist meistens: Willst Du Tastatur- oder Touchbedienung? eInk-Display (schwarzweiß) oder bunt?

Ich hab einen Kobo Touch, der entspricht in etwa dem Kindle Touch oder dem Sony PRS-T1.
Vorteil Kobo gegenüber Kindle: Man ist nicht zwangsweise an Amazon und das Kindle-eBook-Format gebunden.
Vorteil gegenüber dem Sony: Der Kobo hat eine matte Oberfläche (der Sony hat glänzenden Klarvierlack, was ich ziemlich fürchterlich finde).
Nachteile des Kobo: Es gibt kein vernünftiges Ordnersystem für die Bücher (nur Sortierung nach Titel oder nach Autor) und das eingebaute englisch-deutsche Wörterbuch ist grottenschlecht (zumindest, wenn man noch schwierigere Wörter als Hund-Katze-Maus-Tisch-Stuhl sucht ).

+++ Divide By Cucumber Error. Please Reinstall Universe And Reboot. +++
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Patty

Schlappohr

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Alienor]

Alienor schrieb:
[...] und das eingebaute englisch-deutsche Wörterbuch ist grottenschlecht (zumindest, wenn man noch schwierigere Wörter als Hund-Katze-Maus-Tisch-Stuhl sucht ).


Immerhin hat er eines. Der Kindle hat nur einsprachige Wörterbücher, die allerdings dann auch wirklich was taugen (Oxford Dictionary of English z.B.).
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AlienorSupport

Ladyhawke

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Patty]

Oh, ich dachte, das wäre auch beim Kindle inzwischen Standard. Englisch-Englisch hat der Kobo noch zusätzlich, das ist auch ziemlich gut.

Aber das englisch-deutsche ist echt nervig, bei mir findet es bei gefühlten 8 von 10 Suchen nichts (oder schlägt dann ein völlig unpassendes "ähnliches" Wort vor, was es auch nicht besser macht ). Und dann muss man erst wieder raus aus dem Wörterbuch, das Wort neu markieren und das englisch-englische Wörterbuch neu aufrufen.

Soweit ich weiß, kann der Sony das besser.

+++ Divide By Cucumber Error. Please Reinstall Universe And Reboot. +++
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Halefa

Gefährte

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Alienor]

Da erscheint das Wörterbuch-Menü nur am unteren Bildrand, man geht nicht völlig raus aus dem Text. Wie das Wechseln zwischen Wörterbüchern ist, weiß ich grad nicht, kann ich aber später mal testen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Uial

Gefährte

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Alienor]

Alienor schrieb:
Erste Frage ist meistens: Willst Du Tastatur- oder Touchbedienung? eInk-Display (schwarzweiß) oder bunt?



Also das Display sollte zumindest in der Lage sein farbige Sachen abzubilden und touch muß nicht sein. Ich kann nicht einschätzen wie praktisch es ist auf einem Display zum lesen immer wieder Fingerabdrücke drauf zu haben.
Kompatibilität ist natürlich auch ganz wichtig.


Because you hold great power you gradually fail
to understand the importance of things that cannot be recovered.
If you give up on life, then I'll take it from you before you forget who you were.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Patty

Schlappohr

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Uial]

Uial schrieb:
Also das Display sollte zumindest in der Lage sein farbige Sachen abzubilden [...]


Das ist auf die Dauer für die Augen aber deutlich anstrengender als die E-Papier-Displays. Sowas lohnt sich vermutlich nur, wenn man viele Comics/Graphic Novels liest, und dafür wäre mir persönlich ein eReader zu kleinformatig.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Nordavind

Gefährte

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Patty]

Patty schrieb:
Alienor schrieb:
[...] und das eingebaute englisch-deutsche Wörterbuch ist grottenschlecht (zumindest, wenn man noch schwierigere Wörter als Hund-Katze-Maus-Tisch-Stuhl sucht ).


Immerhin hat er eines. Der Kindle hat nur einsprachige Wörterbücher, die allerdings dann auch wirklich was taugen (Oxford Dictionary of English z.B.).



Öh, ich habe mir deutsch-englisches Wörterbuch gekauft (1,99 Euro glaube ich oder sowas) und das eingebunden (geht problemlos). Seitdem brauche ich nur mit dem Cursor zu einem Wort gehen und dann kommt oben (oder unten, je nachdem) die Übersetzung.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Patty

Schlappohr

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Nordavind]

Ich meinte ja auch nur, daß keines vorinstalliert ist. Nachkaufen zählt nicht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Anna

Gefährte

Re: eBooks. Wie Bücher, nur ohne Papier [Re: Patty]

Patty schrieb:
Uial schrieb:
Also das Display sollte zumindest in der Lage sein farbige Sachen abzubilden [...]


Das ist auf die Dauer für die Augen aber deutlich anstrengender als die E-Papier-Displays. Sowas lohnt sich vermutlich nur, wenn man viele Comics/Graphic Novels liest, und dafür wäre mir persönlich ein eReader zu kleinformatig.



Für Farbe musst du auf richtige Bildschirbe ausweichen - ergo hast du den Effekt eines PC Bildschirms. E-Ink für die breite Masse bezahlbar gibt es momentan nur in schwarz-weiß.

Ein richtiger E-Book Reader ist jetzt erst mal eigentlich nur für Bücher gedacht (und darauf eben optimiert). Für alles Andere (Farbe, Sound (guter Sound), Bilder etc) muss man zum Tablet greifen. Damit fehlen dann aber wieder alle klassischen Vorteile des Readers. (Lange, gute Lesbarkeit und weniger Anstrengung für die Augen, lange (teilweise wochenlange) Akkulaufzeit, geringes Gewicht...)

Ich persönlich bin ja sehr begeistert von der Non-Touch Version des Kindles. Qualität ist super, Preis auch und in den letzten zwei Jahren hatte ich noch nicht einmal Probleme mit dem Gerät.
Die von Sony kann ich ebenso bedenkenlos empfehlen. Kobo hab ich noch nicht ausprobiert.

Der Reader von Barnes & Noble hat m.E. auch was. (Vorallem die tatsächlich eingebaute Leselampe - nicht wie bei den anderen Readern zum anstecken...)

NICHT empfehlen würde ich den Reader von Thalia/buch.de/bol.de. Genau so teuer wie die Konkurrenz, schlechteres Bild, schlechterer Akku und unglaaaaaublich langsam...

A day, a year, a millennium—it matters not. I hold the patience of stone and the will of stars.

どうして君を好きになってしまったんだろう?

On behalf of the crew of the Normandy SR-2, this is Dr. Liara T'Soni signing off.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken