Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Ich habe (immer noch)

sphnix

Gefährte

Zur Aufklärung bezüglich der Leber: [Re: sphnix]

Es geschah mir letztens, dass ich mit dem Zug von A nach D fahren wollte (mit den Zwischenstationen B und C); und dass der Zug, den ich nehmen wollte, wegen eines Notarzteinsatzes ausfiel. Ich ging in die Wartehalle - dort gab es einen dieser nützlichen Bildschirme, die einem in rot darüber informieren, was los ist - nur, dass sie einem nicht wirklich informieren. Zum Beispiel nicht darüber, was man tun soll, wenn dann der nächste Zug auch ausfällt, was es bedeutet, wenn „zur Zeit keine Züge in Richtung D“ fahren und dergleichen; und da es Abend war, und Wochenende dazu, war kein Mensch von der Bahn da, der die Ratlosen mit Rat versehen hätte. So standen sie mit fetten Fragezeichen über den Köpfen herum, während die Ansagen auch nur vom Band kamen, die nützlichen Bildschirme am Gleis zum Teil falsche Angaben machten und ab und an unter einem weiteren Zug auf dem Wartehallenbildschirm eine fatale, rot unterlegte Schrift erschien und Hoffnungen zunichtemachte. Ich kannte mich naturgemäß auch nicht sehr aus, war aber zumindest der deutschen Sprache mächtig, kannte die Gegend und hatte auch den ungefähren Verdacht, dass ein Gleissuizid wohl zwischen einer und zwei Stunden Blockade bewirken dürfte. (Dies abgeleitet aus der Rehsituation seinerzeit: http://forum.herr-der-ringe-film.de/showflat.php/Number/4337054#Post4337054)
Andere Menschen konnten kein Deutsch und kannten die Gegend nicht, und einigen davon half ich zwar nicht mit Tat doch mit Rat und Stümperenglisch ein bisschen weiter; darunter auch einer vermutlich auf einem „Europa in einer Woche“-Trip befindlichen Asiatin, die fragte, ob sie sich an meine Fersen heften dürfe - was sie natürlich durfte. Nachdem wir also auf diese Weise eine Stunde wartend in der Wartehalle/ planloses Gerenne von Gleis zu Gleis, eine halbe Stunde wartend in einem Zug, dessen Toilette von singenden Bierbayern belagert wurde, und dann die Fahrt in diesem Zug gemeinsam hinter uns gebracht hatten, schenkte sie mir, ehe unsere Wege sich trennten, eine Dose Gänseleber:
Rex Ciborum
Goose Liver
au Naturel
100 g

... so war das.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can

Geändert durch sphnix (20.11.2019 12:08)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sarwen

Gefährte

Re: Zur Aufklärung bezüglich der Leber: [Re: sphnix]

...mir ein Silberticket für die Magiccon bestellt.

Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

leberloses Haben: [Re: Sarwen]

... immer noch keine Lust
... mittlerweile Tee
... Zeitschmerzen
... Daseinsmodalitätenunverträglichkeiten
... abblätternden Nagellack
... noch immer unnachgefärbte Haare
... 3-4 Bücher angefangen in den letzten Wochen
... keinen Plan für Arbeit 2 heute
... Milch, mittlerweile

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: sphnix]

.... vorhin ein Mädel in der Ubahn gesehen, das hat ins eine handy hineingequatscht, und mit dem anderen hat es rumgescrollt.
Wieso hat jmd zwei von den Teilen?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: sphnix]

- Fettaugen auf dem Kaffee.
(weil mir bei einer vermutlich eher ökologischen Flaschenmilch das sich oben absetzende Fett reingeflutscht ist)
- eine Maus in meiner Restgemüsetüte gesehen.
Es sind ja treuäugoge Tiere, aber müssen sie meinen Freiluft-Winterkühlschrank okkupieren?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
.... vorhin ein Mädel in der Ubahn gesehen, das hat ins eine handy hineingequatscht, und mit dem anderen hat es rumgescrollt.
Wieso hat jmd zwei von den Teilen?


Ich habe gewissermaßen zwei. Mein eigenes und mein Diensthandy. Aber das entläd sich normalerweise glücklich in der Schreibtischschublade

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: Amata]

... ein deprimables Pseudoherz unter einer tintigen Papierkruste! aber das ist eine unverwertbare, halbe, halbherzige Pseudoinform..
ach, verdammt! Analyse eingestellt.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: sphnix]

.. anscheinend noch nicht innerforisch über die Kalender gemault.
Also: War ich nämlich im Kaufhof und kam an Kalendern vorbei, und warf einen Blick darauf. Und sah was mit den Peanuts, was Familienplaner hieß und mich etwas trist machte. Und dann sah ich auch Halbnackte Kalender, einmal mit langhaarigen Mädelchen und einmal mit kurzhaarigen Muskelknaben, natürlich - des künstlerischen Gehaltes wegen - in schwarzweiß. Und da stand ich wieder einmal vor der Frage, wen solche triste Monotonie erfreuen kann. Monotonie der Frisuren sowieso, aber auch Monotonie der jeweiligen Körper. (Und zwar sogar relativ unabhängig von der Tatsache, dass ich diese nach Schokoladentafeln aussehenden Muskelmännchenkörper in etwa so ästhetisch finde wie Audrey Hepburns Rehblick, nämlich gar nicht.)
Selbst innerhalb der gängigen 08/15-Ästhetik müsste die Bandbreite doc ETWAS bandbreiter sein.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: sphnix]

... irgendwie zuviel Cola.
Freuen sich Penner, wenn man ihnen Cola schenkt? Oder fühlen die sich dann verarscht?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: leberloses Haben: [Re: sphnix]

In der Colawerbung sind alle immer total glücklich, wenn man ihnen Cola gibt. :nichthilfreich:

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken