Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Actors Club » Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3

RanwenTeam

Diplom-Irgendwas

Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3

Da ich mich umzugs- und sonstwie-RL-bedingt leider nicht mehr so gut um den alten Thread kümmern konnte, ist der so gerade eben im Archiv gelandet.

Na, dann gibt's eben einen neuen - denn gestern ist Christopher Lee 86 Jahre alt geworden.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Er ist bei der Arbeit, wie immer:

Juan schrieb:
Mr. Lee is at the set of Triage, in Ireland and working really hard. 4 whole script pages he needs to learn and delivery every day. That's more lines than any other movie he has been in but he is very happy. He likes very much the people he is working with and they all are quite aware that they are working on a great movie.

Today the Spanish crew cooked some "Tortilla" for him, which he loves. Normally he has it with some artichokes , and then they brought him the biggest birthday cake he has ever seen. He was sung Happy Birthday in Spanish and in Irish.



Zu 'Triage' schreibt Juan:

In Bezug auf:

Christopher Lee is to star in ‘Triage’, directed by the Oscar winning filmmaker Danis Tanovic (No Man’s Land, 11 Sepetember), who has also written the adapted screenplay from the Scott Anderson’s novel.

Mr. Lee plays the part of Joaquin, a notable retired psychiatrist who was at the service of Franco’s regime, just after the Spanish Civil War. His granddaughter, Elena, is being played by Spanish Actress Paz Vega (Lucia y el Sexo, Spanglish). Colin Farrell plays the part Elena’s boyfriend, a photographer in need of psychiatric help.

Production starts next week at Ciudad de La Luz Studios in Almeria, the largest studios in Europe and will continue in Ireland. The movie is an Irish/French/Spanish production and will debut at the Cannes Film Festival.



Ich bin mal gespannt...

Quelle, wie immer, ist www.christopherleeweb.com.

Ensnared by the Voice of Saruman - Christopher Lee


Gürteltier. Mit der Lizenz zum Rumsitzen, Beleidigt-Sein und Schokolade-Futtern
"Standard" endet nicht auf t; "Stegreif" enthält kein h.
1 Vala, 2 Valar; 1 Istar, 2 Istari
...nur ein Forum.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Saruman808

Gefährte

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Ranwen]

Der Film hört sich schon mal interessant an. Ich finde es genial, dass Mr. Lee noch so viel auf sich nimmt und immer noch schauspielert und sich dann neuen Herausforderungen stellt.

Dann mal auf ein neues Jahr
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

CaptainKlabuster

Gefährte

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Saruman808]

Alles Gute nachträglich!

--------------------------------

The Curse of the Lardass Pearl
"Stecher der Red Lake Champions"
Zacharias Eichelzupf - der Zwerg mit der Riesigen Lustwurzel

Geändert durch CaptainKlabuster (30.05.2008 17:30)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RanwenTeam

Diplom-Irgendwas

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: CaptainKlabuster]

Tja, im Moment scheint es nicht viel Neues zu geben, auch die offiziellen Seiten hüllen sich in Schweigen (nun ja, nicht, daß das irgendwie ungewöhnlich wäre )... allerdings bin ich neulich auf der Suche nach Berichten vom Konzert in Ötigheim, das ja auch auf der Newsseite hier von Cirdan angekündigt war, auf Fotos und Presseberichte gestoßen.

Es scheint wohl immer noch kein Pressebericht ohne das Wort 'Dracula' auszukommen , aber dafür sind die Fotos um so schöner.

Ensnared by the Voice of Saruman - Christopher Lee


Gürteltier. Mit der Lizenz zum Rumsitzen, Beleidigt-Sein und Schokolade-Futtern
"Standard" endet nicht auf t; "Stegreif" enthält kein h.
1 Vala, 2 Valar; 1 Istar, 2 Istari
...nur ein Forum.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hobo

Gefährte

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Ranwen]

Ranwen schrieb:

Es scheint wohl immer noch kein Pressebericht ohne das Wort 'Dracula' auszukommen ,....



Was ist denn zum Augenrollen daran, dass in einem journalistischen Text Lees imageprägende Zeit als Dracula-Darsteller erwähnt wird?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Saruman808

Gefährte

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Hobo]

Es ist einfach schade, wenn ein Schauspieler immer nur mit einer Rolle gleichgesetzt wird. Als Dracula war er fantastisch und wenn du dann fragst, welche Rolle er sonst noch gespielt hat, dann wird einem höchstens noch Saruman oder Count Dooku einfallen, aber ansonsten?

Ein Schauspieler möchte nun einmal vielseitig sein und nicht nur mit nur einer Rolle gleichgesetzt werden. Christopher Lee hat schon häufiger betont, dass ihm das nicht gefällt, dass man immer nur von Dracula spricht. Fakt ist aber auch, dass es einfach eine seiner besten Rollen war. Da muss er sich nicht wundern, wenn der Zuschauer ihn als Dracula sieht.

Letztendlich ist dieses Phänomen aber ganz normal und ich verstehe nicht, wieso sich Schauspieler so sehr darüber aufregen. Welche Namen fallen euch zum Beispiel bei Buffy, James Bond oder Jack Bauer ein? Da ist ja mittlerweile auch fast jedem klar, dass Sarah Michelle-Gellar, Sean Connery und Kiefer Sutherland gemeint sind. Von so etwas kann man sich einfach nicht mehr loslösen und wozu auch? Schließlich ist dem Zuschauer ja meistens beides klar: Die Rolle und der Schauspieler-Name. So steigt doch sein Bekanntheitsgrad viel mehr, als dass es ihm schadet.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Saruman808

Gefährte

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Saruman808]

Wenn es still geworden ist im Moment, muss man halt in der Vergangenheit leben. Vielleicht haben einige von euch schon mal auf YouTube nach Lee-Filmchen gesucht, aber wenn nicht, kann ich euch diese beiden Links wärmstens ans Herz legen. In letzterem wird sogar gesungen.

Links zu Youtube und ähnlichen Seiten sind weiterhin nicht erlaubt hier im Forum. Deshalb bitte auch keine posten. Danke.

Geändert durch Gilgalad (10.09.2008 20:23)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RanwenTeam

Diplom-Irgendwas

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Saruman808]

Saruman808 schrieb:
Es ist einfach schade, wenn ein Schauspieler immer nur mit einer Rolle gleichgesetzt wird. Als Dracula war er fantastisch und wenn du dann fragst, welche Rolle er sonst noch gespielt hat, dann wird einem höchstens noch Saruman oder Count Dooku einfallen, aber ansonsten?

Ein Schauspieler möchte nun einmal vielseitig sein und nicht nur mit nur einer Rolle gleichgesetzt werden. Christopher Lee hat schon häufiger betont, dass ihm das nicht gefällt, dass man immer nur von Dracula spricht. Fakt ist aber auch, dass es einfach eine seiner besten Rollen war. Da muss er sich nicht wundern, wenn der Zuschauer ihn als Dracula sieht.



Nun ja, ich hab's mal so umschrieben... wenn ein Mensch mittlerweile ein erfolgreicher Schriftsteller ist und viele Bücher geschrieben hat, wo er gute Arbeit geleistet hat, dann nervt es vermutlich irgendwann, wenn ständig auf einem Essay rumgeritten wird, den er fürs Abi geschrieben hat.

Die Dracula-Filme sind nun schon verdammt lange her, und es ist tatsächlich nur eine Rolle von vielen. Außerdem sind sie von der schauspielerischen Seite meiner Meinung nach auch nicht unbedingt die besten . Da war er halt auch noch am Anfang, ziemlich.

Ich denke, was da stört, ist nicht die Tatsache, daß Christopher Lee (auch) mit Dracula identifiziert wird, sondern daß es immer wieder auf 'nur' Dracula rausläuft, zumal die jüngere Generation die Dracula-Filme vermutlich gar nicht mehr kennt. Mich nervt's etwas, wenn gerade Journalisten da immer nur wieder in die alte (Klischee)kiste greifen, daher das Augenrollen . Gerade die sollten doch eigentlich mehr Informationen und Vergleiche zur Verfügung haben als alte Filme aus den 50er/60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Ich würde auch wollen, daß man mich für etwas in Erinnerung behält, wo ich selbst auf meine Arbeit stolz bin, statt für etwas, was eher unter "ich war jung und brauchte das Geld" fällt.

Dummerweise sind gerade 'The Wicker Man' und 'Jinnah', meine zwei persönlichen Favoriten, leider ziemlich unbekannt, aber Dooku und Saruman wären zwei neuere Rollen, die auch die meisten kennen dürften - von den Jüngeren vermutlich mehr als den ollen Dracula. Ich habe Christopher Lee auch nicht als Dracula kennengelernt, sondern als Scaramanga in James Bond. Zwar wußte ich, daß er mal Dracula gespielt hat, aber gesehen habe ich den 1957/58er Dracula dann erst vor ein paar Jahren, auf DVD.

Ensnared by the Voice of Saruman - Christopher Lee


Gürteltier. Mit der Lizenz zum Rumsitzen, Beleidigt-Sein und Schokolade-Futtern
"Standard" endet nicht auf t; "Stegreif" enthält kein h.
1 Vala, 2 Valar; 1 Istar, 2 Istari
...nur ein Forum.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hobo

Gefährte

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Ranwen]

Beide mit Augenrollen bedachte Journalisten ordnen die Bedeutung der "Dracula"-Phase für Lee und die kollektive Kinoerinnerung sehr viel richtiger ein als Du. Und keiner von beiden legt ihn auf diese Rolle fest, beide erinnern nur daran, dass der Mann schon vor der Tolkien-Adaption ein Weltstar war:

"Endgültig ins Herz schließt die Menge den einst als Dracula weltbekannt gewordenen Briten..."

"Den Weltstar kennt man von Leinwandhits wie Dracula oder Star Wars, oder eben auch als Saruman aus der Geschichte von Mittelerde."


Ranwen schrieb:
... wenn ein Mensch mittlerweile ein erfolgreicher Schriftsteller ist und viele Bücher geschrieben hat, wo er gute Arbeit geleistet hat, dann nervt es vermutlich irgendwann, wenn ständig auf einem Essay rumgeritten wird, den er fürs Abi geschrieben hat.



Umgekehrt wird ein Schuh draus. Du möchtest, dass ein wichtiger Schaffensabschnitt nicht mehr erwähnt, dafür aber ein relativ obskurer Aufsatz als Beispielwerk genannt wird, und das an Stellen, wo die Werkerwähnung beim Empfänger den "Ach, daher kenne ich den"-Effekt auslösen soll.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RanwenTeam

Diplom-Irgendwas

Re: Christopher Lee - The Voice of Saruman Vol. 3 [Re: Hobo]

Christopher Lee kommt nach Offenburg!

Und ich bin natürlich woanders. Gah!

Ensnared by the Voice of Saruman - Christopher Lee


Gürteltier. Mit der Lizenz zum Rumsitzen, Beleidigt-Sein und Schokolade-Futtern
"Standard" endet nicht auf t; "Stegreif" enthält kein h.
1 Vala, 2 Valar; 1 Istar, 2 Istari
...nur ein Forum.

Geändert durch Ranwen (28.10.2008 11:50)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken