Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Unsere Community » Gruppen, Clubs und Freundeskreise » Neuseeland 2006 ~ Wir hatten noch 18 Minuten!

Elanor1981

Gefährte

Re: Neuseeland 2006 ~ Wir hatten noch 18 Minuten! [Re: RzwoDzwo]

Da war die Telekom bei uns ja ziemlich auf Zack.
Wir haben seit Anfang Juli auch schnelleres Internet und das wurde schon pünktlich Ende Juni umgestellt.
Dumm war nur, ich hatte an dem Tag wegen Arzttermin Home Office gemacht und plötzlich hieß es: prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Jetzt hat die Telekom wirklich auf den Tag genau alles umgestellt. Etwas womit niemand gerechnet hatte, ist man ja net gewohnt
Zum Glück hatte ich gerade keine Telko oder etwas Wichtiges ohne Speichern gemacht

Ein ausgeglichener Mensch hat ein Buch neben seinem Bett. Der Unersättliche schläft mit einer New York-Skyline, die sich neben seinem Bett türmt. Charlotte Gray
Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben. Anonym
Was erwartet mich in der Richtung, die ich nicht nehme? Jack Kerouac
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: Neuseeland 2006 ~ Wir hatten noch 18 Minuten! [Re: Elanor1981]

Jetzt ist also die MacigCon verlegt auf Oktober nächstes Jahr. Als Elanor mir das eben geschrieben hatte, habe ich erstmal gedacht die meinen DIESES Jahr und war schockiert und sauer.
Mein Freund und ich haben nämlich schweren Herzens erst unseren Besuch in Köln zum Impro-Musical verfallen lassen. Denn in NRW gilt folgende schwachsinnige Regel:
Masken- und Abstandspflicht im Foyer und allen Gängen. Einbahnstraßen-System. ABER: Sobald man auf seinem Platz sitzt (normales kleines Theater, also jeder sitzt dicht an dicht wie vor Corona) darf man die Maske abnehmen. Und Abstand ist da halt auch nicht mehr. Wo ist da der Sinn? Zumal beim Impro-Musical ja sehr viel gelacht und auch laut aus dem Publikum gerufen wird. Wenn das mal nicht eine reine politische Entscheidung ist und mit Gesundheitsschutz gar nichts zu tun hat.
Wir haben uns seit März fernhalten von Ansammlungen und dann würden wir ganz normal ins Theater gehen? Nee, dann sind die 80 EUR halt weg, aber das hätte uns auch keinen Spaß gemacht.

Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Andorien

Gefährte

Re: Neuseeland 2006 ~ Wir hatten noch 18 Minuten! [Re: RzwoDzwo]

Also Telekom hat uns echt enttäuscht.

Das mit dem Abstand funktioniert doch schon beim Einkaufen nicht immer. Da machen sie an den Kassen Markierungen auf den Boden, mit 1,5m Abstand, aber wenn viel los ist machen sie die Kassen nebendran auf. Dann stehen die Leute nebeneinander, da sind dann auch keine 1,5m.
War diese Woche beim Zahnarzt. Die tun mir ja irgendwie leid. Abstandhalten ist da ja nicht drin. Sie tragen zwar Brille und Mundschutz, aber sicher würde ich mich damit wahrscheinlich auch nicht fühlen.

-----------------------------------
Haldirist
-----------------------------------
Bazinga!!!
-----------------------------------
Einen Farn, einen Farn, ein Königreich für einen Farn!
-----------------------------------
Aushalten Weltmeister 2013
-----------------------------------
Mein God sind wir Nerds!!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Elanor1981

Gefährte

Re: Neuseeland 2006 ~ Wir hatten noch 18 Minuten! [Re: Andorien]

Seit letzter Woche heißt es bei uns: ausbilden mit Abstand
Funktioniert im Büro ehrlich gesagt sehr mittelmäßig. Unserer Neuen hab ich jetzt erst mal ein paar Sachen per Bildschirm teilen gezeigt, aber das ist auf Dauer echt nix. Also nach Möglichkeit mit Abstand hinter ihr stehen und zusehen was sie macht.
Und überlegen, was wird heutzutage in der Schule gelehrt.
Ich: "Sie" schreibt man in dem Fall groß (Mail ging an einen Lieferant)
Sie: in der Schule wurde gesagt, das macht man heute nicht mehr
Ich: Was?
Sie: lt. Rechtschreibreform sei es nicht mehr nötig, Anreden groß zu schreiben
Ich:

Oder am Telefon
Ich: melde dich mit Firmenname und Nachname, da der Aussendienst dich ja noch nicht kennt
Sie beim zweiten Anruf prompt nur den Vornamen
Ich: was hab ich gesagt?

Schön war auch die Frage: soll die Auflistung in Excel gemacht werden, in der Schule haben wir das nur in Word gemacht
Wir reden hier von einer Tabelle mit ca. 50 Namen
Ich stell immer wieder fest, da haben wir in meiner kleinen Dorfschule damals echt mehr gelernt. Und das zu Beginn der EDV-Zeit
Gut, ich weiß dafür nicht wie man eine Instagram-Story macht

Ein ausgeglichener Mensch hat ein Buch neben seinem Bett. Der Unersättliche schläft mit einer New York-Skyline, die sich neben seinem Bett türmt. Charlotte Gray
Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben. Anonym
Was erwartet mich in der Richtung, die ich nicht nehme? Jack Kerouac
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: Neuseeland 2006 ~ Wir hatten noch 18 Minuten! [Re: Elanor1981]

In Bezug auf:
Sie: lt. Rechtschreibreform sei es nicht mehr nötig, Anreden groß zu schreiben


Das hat sie wohl mit dem "du" verwechselt. Blöd, wenn man sich nur die halbe Information merkt.
In Bezug auf:
Gut, ich weiß dafür nicht wie man eine Instagram-Story macht


Das weiß ich auch nicht.
Wir haben auch einen neuen wo ich mir denke, wie kommt der eigentlich durchs Leben? Immer nur nach Schema F arbeiten, nicht links und rechts schauen und er versteht anscheinend auch nach Monaten immer noch nicht die Zusammenhänge und was er da eigentlich tut.
Wir hatten auch mal eine studentische(!) Aushilfe. Er sollte, wenn zu einem Kunden ein Konzept auf echtem Papier vorhanden war, in der Excel-Tabelle an der entsprechenden Stelle ein Kreuz machen. Das hat er schon nicht geschafft. Faszinierend.

In der Schule hatten wir damals übrigens überhaupt kein Excel. Wir haben ein bißchen mit Turbo-Pascal programmiert und eine kleine Webseite erstellt. Und trotzdem komme ich mit den Anwendungen zurecht. Wie konnte das passieren?

Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken