Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Spielothek » Im Anfag war die Frage

Hisimir

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: Morion]

Vermutlich habe ich die Frage unter einem zu hohen Grad an Realismus verstanden. Unser Zeitsystem ist im größeren Bereich an astronomische Ereignisse gekoppelt, man könnte sie davon lösen und beispielsweise ein 10 monatiges Jahr mit 30 Tagen pro Monat schaffen, da ist dann jeder Tag länger, ohne dass man mehr Zeit pro Tag hat
Gesetzt dem Fall, es würde mehr Zeit entstehen, dann würden mir vermutlich einige Stunden, nicht mehr als 10 reichen. Wie viele konkret kann ich gar nicht richtig sagen.

Was (welche Erfahrung) beeinflusst dein Denkvermögen am stärksten negativ?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: Hisimir]

Ich würde generell sagen, dass die Erfahrung der Welt als "funktioniert schon", "ist selbstverständlich", "war eh immer so" (was ich alles nicht für zutreffend halte) ein großes Denkhindernis ist. Hier ist es schwer, zwischen Erfahrungen und Begriffen zu unterscheiden.
Was mich persönlich betrifft, finde ich eine Antwort insofern schwierig, als ich den Verdacht habe, dass in meinem Falle die meisten Erfahrungen, die mich blöd geprägt haben (in dem Sinne, dass ich verdrängt und blöde Reflexe internalisiert habe) gleichzeitig auch die waren, die mein rationales Denken gefördert haben. Nich in dem Sinne, dass ich davon ausgehe, dass das generell so ist - ich glaube, das hat sich aus meiner spezifischen Konstellation/Situation so ergeben.



Hm. Wie mache ich jetzt den Dante am besten? Eher Erklärbäriges von persönlichen Assoziationen und Inhaltszusammenfassung trenne,? Oder zusammen? Oder ganz anders?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: sphnix]

Zusammen, schön absätzlich getrennt.

Was hält mich nachts wach?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: Hisimir]

Kaffee, Rotwein und Musik!


Was denn sonst?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: sphnix]

Wenn ich es wüsste, würde ich nicht fragen

Was ess ich denn jetzt noch?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: Hisimir]

Toast!



Wie viele Stunden schläfst du nachts?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: sphnix]

Mein Ziel ist zwischen 7 und 9, wie viele es tatsächlich sind, ist zur zeit schwer zu sagen.

Welches Küchengerät würdest du nicht mehr aus deiner Küche missen wollen?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: Hisimir]

Das Messer
Und den Wasserkocher




Ich hab das jetzt zu "Wasserlocher" vertippt. Was bedeutet das?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: sphnix]

Das dein inneres Zebra wünscht, dass du es zum Wasserloch führest.

Wann beginnt dein Abstieg in die Hölle?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Im Anfag war die Frage [Re: Hisimir]

Wenn ich meines Lebens Mit-
... die nächsten Tage, hoffe ich. Wie gesagt, ich bim mir über den Aufbau gerade meiner Reflexionen zum ersten Canto nicht sicher. Aber das wird schon, irgendwie.




Verwendest du in handschriftlichen Kommunikationsformen Smilie-Analoges, und wenn ja, was?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken