Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Hobbit-Filme & Herr-der-Ringe-Filmtrilogie » Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV

RadagastMusic

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: Keleborn]

Eine junge Galadriel... klingt für mich nicht vielversprechend.
Im Jahre 1.200 des Zweiten Zeitalters ist sie doch schon fast 2.000 Jahre alt. Sollte Amazon also die Intention haben an die Filme anzuknüpfen, missglückt das bereits hier. Wenn wir davon ausgehen, dass Elben ab einem Alter von 100 Jahren körperlich nicht mehr altern, müsste Galadriel genauso aussehen wie in den Filmen.

Plant Amazon aber eine eigenständige, von den Filmen unabhängige Interpretation, sollten sie nur nicht auf die glorreiche Idee kommen später eine “ältere Galadriel” zu casten. Ich muss aber auch gestehen, dass mir die Schauspielerin zumindest auf dem Bild nicht so sehr zusagt. Mir fehlt die Ausstrahlung von Weisheit, Erfahrung und Würde. Aber lasse mich mal überraschen und gerne eines besseren belehren.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: RadagastMusic]

LOL
Lächerlich!
Was sind das den für Anforderungen die du da stellst? Völlig unrealistisch.

Das wird in erster Linie eine "TVshow" und kein Prequel-Kinofilm wie es bei den Hobbitfilmen der Fall war.
Ergo wird man da auch nicht Galadriel Darstellerin Cate Blanchett für casten können. A) wird die wahrscheinlich eine sehr hohe Gage haben und B) wird die sich eher für anderen Angebote interessieren.

Aber wie man darauf kommt, dass eine Person die dazu auch noch Schauspielerin ist, nur an Hand eines Bildes!, keine "Ausstrahlung von Weisheit, Erfahrung und Würde" rüberbringen könnte, das ist schon echt hart.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

athameg

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]

Also, nach einem einzigen Foto würde ich jetzt auch nicht über diese Schauspielerin urteilen wollen, das ist mir einfach zu wenig Information.

Ansonsten: große Zustimmung. Auch wenn manche Leute das gern übersehen: die ganze Sache ist eine TV-Show, weiter nichts. Vielleicht wird es ja eine gute TV-Show. Aber dies ist kein Prequel zu Peter Jacksons Mittelerde-Filmen wie es die Hobbit-Filme trotz mancher Schwächen halt doch noch sein wollten und auch waren.

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: athameg]

Dazu kommt das Problem ein Neubesetzung hatte man schon bereits mit der Rolle des Bilbo.
Da hieß es doch auch, man müsse dann die Ringfund-Szene in Die Gefährten umändern. (wurde das wie bei Star Wars geändert?)
Hier hätte man dann das selbe Problem mit Galadriel und der "3 Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht"-Szene.

Ich hab mir mal den Eintrag übers 2. ZA angeguckt und da steht:

In Bezug auf:
Einige der Elben zögern ihre Rückkehr in die Unsterblichen Lande heraus, hauptsächlich aus Liebe zu Mittelerde, teilweise aber auch, weil sie es vorziehen, an der Spitze der Hierarchie der Völker Mittelerdes zu stehen als an deren Ende der Völker Amans. Sie wollen in Mittelerde ein Abbild Valinors schaffen, wo die Zeit still zustehen scheint und es keinen Verfall gibt. Daher versuchen sie, den von ihnen als negativ empfundenen natürlichen Wandel zu stoppen, ohne den es aber auch kein Wachstum gibt. Sie leben in einem Zustand der Nostalgie, und manche von ihnen lassen sich in ihrem Bemühen, die Welt in ihrem momentanen Zustand zu bewahren, schließlich mit dem noch unerkannten Bösen ein. Mit der Hilfe Saurons erschaffen sie Ringe der Macht, die den jeweiligen Träger dabei unterstützen sollen, den Verfall aufzuhalten oder zu verlangsamen. Außerdem verstärken diese Ringe aber auch die natürlichen Kräfte ihres Trägers, was bei diesem eine gefährliche Gier nach Macht auslösen kann.

Sauron, der im Ersten Zeitalter der wichtigste Diener des Dunklen Herrschers Morgoth gewesen ist, bereut nach der Niederlage seines Herrn seine Taten, stellt sich jedoch nicht dem Urteil der Valar in Aman, sondern bleibt in Mittelerde. Seine Absicht ist es zunächst, die von ihm mit angerichteten Schäden wiedergutzumachen. Schnell findet er jedoch Gefallen an der Herrschaft über andere Wesen, und in seinem Streben nach absoluter Macht entwickelt er sich zur neuen Verkörperung des Bösen in der Welt.



Ziemlich interessante Punkte, die zum Einen die Anführer der Elben, wo Galadriel eindeutig dazu zählt, da sie ja einen der Ringe bekommt und zum Anderen, dass man Sauron so frei "rumlaufen" lässt und er sie alle in der Form des Annatar so täuschen konnte.

Weil bisher kennen wir nur die "hinterher ist man immer schlauer" Szene (Prolog) aus Die Gefährten.
Irgendwo tragen die Elben da dann schon erhebliche Mitschuld daran. (die Gründe dafür stehen oben)

Da bin ich schon sehr gespannt, ob und wie das umgesetzt wird, oder ob man das Bild der Elben nicht ankratzen wird.
Aber bis dahin (2021) wird man wohl noch warten müssen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

athameg

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]

Ich fürchte dass man das Bild der Elben nicht ankratzen wird (obwohl das interessant sein könnte). Aber das ist nicht beliebt beim Publikum. Da gab es ja schon einen Aufschrei bei den betrunkenen Elben im zweiten Hobbit-Film, obwohl die durchaus buchgetreu betrunken waren.

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

JulianRusch

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: athameg]

Ash:

Wirklich sehr interessante Punkte. Ich könnte mir sogar vorstellen dass die Elben Sauron genau aus diesem Grund "rumlaufen" ließen. Also weil er ihnen womöglich versprochen haben könnte den Verfall aufzuhalten damit die Welt in ihrem Zustand bleibt. Zumindest könnte er den Elben in Aussicht gestellt haben seine enorme Macht für diese Zwecke einzusetzen.

Athameg:

Diesen Aufschrei konnte ich auch nie wirklich nachvollziehen. Ist ja nicht nur buchgetreu, sondern steht sogar im Einklang mit der HdR-Verfilmung. Legolas ist sicher nicht erst seit Rohan so trinkfest ;-)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

JulianRusch

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: JulianRusch]

Athameg:

Mit dem "ankratzen" wäre ich mir nicht so sicher. Thranduil hat ja auch schon ein deutlich anderes Bild von den Elben verkörpert als die nahezu unfehlbaren Elrond, Galadriel und Celeborn. Ich könnte mir daher in der Serie durchaus eine differenziertere Darstellung vorstellen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

athameg

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: JulianRusch]

Ich hoffe jetzt mal einfach dass du Recht hast.

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Zorro

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: athameg]

athameg schrieb:
Da gab es ja schon einen Aufschrei bei den betrunkenen Elben im zweiten Hobbit-Film, obwohl die durchaus buchgetreu betrunken waren.


Na ja, Buchtreue würde ich angesichts eines Kinderbuchs, das einem Prequel zur Verfilmung eines sehr erwachsenen Wälzers eher als Inspiration als als Vorlage diente, nun nicht unbedingt als Argument der Verteidigung anführen wollen.

We've all heard that a million monkeys banging on a million typewriters will eventually reproduce the entire works of Shakespeare. Now, thanks to the Internet, we know this is not true. (Robert Wilensky)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

athameg

Gefährte

Re: Lord Of The Rings on PRIME || 2nd-Age-Amazon-Serie | NEWS IV [Re: Zorro]

Natürlich ist Buchtreue kein Argument in diesem Fal. Ich hab's nur hingeschrieben damit keiner sagen kann dass ein bösartiger Filmemacher an den betrunkenen Elben schuld ist.

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken