Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen!

sphnix

Gefährte

Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen!

Da es gebrannt hat, zitiere ich alte, offenes hier rüber, ehe geschlossen wird:

sphnix schrieb:
Matschkopf!
Was tut dein Keks so?

Infekt!
Hast du Amata schon verlassen?




sphnix schrieb:
Menschen, die mir am Tag meines gesteigerten Zeitleidens mitleidig beistehen wollen (Morion. Pyr. Caddy? Le Horn?????):
a) Wie ist es nun beim befragezeichneten Teil, könnt/wollt ihr oder nicht?
b) Falls ja (bzw., eigentlich auch ansonsten ): Habt ihr spezielle Kekswünsche? Kekstendenzen? Kuchenbestrebungen? Törtchenregungen? Chipssehnsüchte?
(letztere sind allerdings nicht so wichtig, die mache ich eh nicht selber)




Morion schrieb:
sphnix schrieb:
Menschen, die mir am Tag meines gesteigerten Zeitleidens mitleidig beistehen wollen (Morion. Pyr. Caddy? Le Horn?????):
a) Wie ist es nun beim befragezeichneten Teil, könnt/wollt ihr oder nicht?
b) Falls ja (bzw., eigentlich auch ansonsten ): Habt ihr spezielle Kekswünsche? Kekstendenzen? Kuchenbestrebungen? Törtchenregungen? Chipssehnsüchte?
(letztere sind allerdings nicht so wichtig, die mache ich eh nicht selber)


Da ich nicht weiß, was man einer Sphnix zum Leidensjubiläum schenkt, könnte ich etwas Schokokuchen mitbringen. Der kommt erfahrungsgemäß gut an.





Caddy schrieb:
Dann wähle ich Morions Schokokuchen.

PS: Wann geht’s eigentlich los?




I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Nun hier: [Re: sphnix]

Caddy schrieb:


In Bezug auf:
Trotzdem.
Bwahhh.


Das ist völlig irrational.




Jein.
Es ist eine ästhetische bzw. vorstellungs-neuralgische Frage. Natürlich nicht rational im Sinne von rational begründet, aber auch nicht irrational im Sinne von "faktenwidriger Vorstellunginhalt". Ich habe, was Nägel betrifft, ein bissl zu viel plastisches Grauensvermögen. Hängt vermutlich mit meiner sadistischen Phantasie zusammen.

In Bezug auf:

In Bezug auf:
... rekonvaleszente Individuen brauchen unterstützende Sprüche von Mutti!


Nee, eher nicht.




Wenn ich ein Schlänglein wär
und auch zwei Äuglein hätt
hypnosefähig
starrt ich dich grimmig an
starrt ich dich grimmig an
bis du schreckensstarr umkipptest wie ein Panik-Opossum.

Weils aber nicht kann sein
Weils aber nicht kann sein
sage ich dir ganz sanft und ruhig, dass das Wort Mutti im Zusammenhang mit meiner Person ein bußeimplizierendes Sakrileg ist.

In Bezug auf:

In Bezug auf:
(sphnixe hingegen brauchen einen Tritt in den Hintern, um Zeug zu erledigen :ugly.)


Ja, lies mal den Artikel, den ich im Unwörter-Thread verlinkt habe.



ich schwanke zwischen "niiieee!" und "ja, heute abend, wenn ich zeit habe; jetzt muss ich die Zeit um 2 Stunden zurückdrehen und Kram tun "


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix! Welcher böse Zauberer wohnt im Angebot?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:


Infekt!
Hast du Amata schon verlassen?


Zumindest so halbwegs, sodass ich wieder arbeiten kann und keine Zeit mehr hab. Ein bisschen huste ich noch, aber nicht mehr nachts.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Amata]

Pyr schrieb:
sphnix! Welcher böse Zauberer wohnt im Angebot?



Keiner, keiner. Das war doch alles nur mitgeschlepptes Versehen!


Caddy schrieb:
Dann wähle ich Morions Schokokuchen.

PS: Wann geht’s eigentlich los?


Wenn die Frage auf Komm-Zeiten abzielt, hängt das von diversen Faktoren ab. Unter anderem, ob Menschen meine Kekse beleidigen und ob Morions Kuchen gut ist. Daneben aber auch von Wetter, Zeiten der kommenden Menschen, Sternenstand, der deutschen Bahn, meiner Familienkletten, Karma, Laune, etc.
(sagen wir so: früher als halb 5, 5 werde ich es kaum schaffen, bei mir daheim aufzuschlagen; ich hoffe, viel später wird es auch nicht werden. Dann werde ich 10 Minuten M-Begrüßungszeit & 15 Minuten Regenerationszeit (Dusche, Kleidungswechsel, Kaffee-Schluck, Zähneputzen, Jammern) brauchen. Sprich, vor 18 Uhr is doof. Ab 18 Uhr ist es, wenn alles nach Plan verläuft, möglich, falls du sehr, sehr früh heim musst, um Zehen zu gießen oder Kirschen zu pflücken. Ansonsten halt wie üblich so ab sieben.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
WI(n)O-Liste in Fragenform:
the_hole!
Schreibst du noch in anderen Foren, oder nur hier?


Nur hier.

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: thehole]

Dann stellt sich die Frage, was du in anderen Foren verschweigst!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (23.08.2019 14:20)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]



"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: thehole]

Caddy, wann schlägst du voraussichtlich auf?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Pyr]

Ich gehe so 19 Uhr los und bin dann etwa 19:30 Uhr da.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
Ich gehe so 19 Uhr los und bin dann etwa 19:30 Uhr da.



Gutgut.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Pyr]

Morion!
Hast du rezeptliche Werte bezühlich der Haltbarkeit deines Kuchens? Ich hab nämlich in einer Dose noch Reste gefunden.

Amata!
Was ist deine ideale Denktemperatur?

Caddy!
Welche Buße wirst du mir auferlegen, wenn ich sage, dass aufgrund der Einwirkung eines sehr ungeschickten, nonsphnixiden Individuums der Bildschirm tendenziell echt kaputt ist? ()

Pyr!
Wieso hast du meine "gutgut"-Schreibweise übernommen?

mohrchen!
Welches ist der letzte Theorietext, den du gelesen hast?

astrolenni!
Welche wissenschaftstheoretischen Texte kennst du?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Morion!
Hast du rezeptliche Werte bezühlich der Haltbarkeit deines Kuchens? Ich hab nämlich in einer Dose noch Reste gefunden.


Was?
Also so lange der nicht feucht wird...

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Mit dem Monitor ist schon eher doof. :/

sphnix schrieb:
Pyr!
Wieso hast du meine "gutgut"-Schreibweise übernommen?


Interessant, ich hätte behauptet, das ist meine Schreibweise, zumal ich sie schon vor meiner Zeit im Forum verwendet habe. (Recherchen ergeben indes, dass eh alle diese Schreibweise nutzen, innerhalb des Forums auch schon deutlich vor sphinx oder mir.)

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Ich bin erschüttert!

Caddy schrieb:
Mit dem Monitor ist schon eher doof. :/




Du bist erschüttert!
Und ganz zurecht.
Aber was machen wir nun?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Ja, ich würde ihn jetzt tendenziell nicht zurückhaben wollen.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]




Ich spreche von Entschädigungsleistungen, nicht von der Delegation von Sondermüll an den armen C. C*.!




* = Compter Caddy


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Dann streich die Übergabe von Sondermüll doch einfach von der Liste der möglichen Entschädigungsleistungen!

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Ich möchte aber nicht als Caddyausbeuter in die Geschichte des Forums eingehen.
Es ist eh immer so elend schwer, was für dich zu tun, weil, geistig bist du so bedürfnislos*, da muss man es doch wenigstens, wenn man dich materiell schädigt.













*ich meine natürlich nur, dass man dir nie was korrigieren kann.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Ich nutze die Gelegenheit, um zu erwähnen, dass Du auch mal einen externen DVD-Brenner von mir geschrottet hast.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Also sprich, eigentlich bist du schuld, weil du mich mit materialmüden Objekten versorgst?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Morion]

Morion schrieb:
sphnix schrieb:
Morion!
Hast du rezeptliche Werte bezühlich der Haltbarkeit deines Kuchens? Ich hab nämlich in einer Dose noch Reste gefunden.


Was?
Also so lange der nicht feucht wird...



Er scheint noch lobenswert
(Ich hatte ihn auf veschiedene Dosen verteilt, drum
Und du hast deine Kekse vergessen, fiel mir dabei auch auf.)


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Also sprich, eigentlich bist du schuld, weil du mich mit materialmüden Objekten versorgst?


Nur, sofern Du mir hellseherische Kräfte unterstellst – beim Überlassen der Objekte waren sie noch in tadellosem Zustand.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Und du hast deine Kekse vergessen, fiel mir dabei auch auf.


Das ist traurig und wahr.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Morion]

Mir wurden nicht einmal welche angeboten.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
sphnix schrieb:
Also sprich, eigentlich bist du schuld, weil du mich mit materialmüden Objekten versorgst?


Nur, sofern Du mir hellseherische Kräfte unterstellst – beim Überlassen der Objekte waren sie noch in tadellosem Zustand.



Da ich das nicht tue, sind wir wieder bei der Erörterung von Sühneleistungen angelangt.



Morion schrieb:
sphnix schrieb:
Und du hast deine Kekse vergessen, fiel mir dabei auch auf.


Das ist traurig und wahr.



Und keineswegs würdig und recht!

Caddy schrieb:
Mir wurden nicht einmal welche angeboten.


Erstens ist das nicht wahr, und zweitens bist du doch eh mehr so ein Kartoffelchipsling!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Ich habe auch nicht behauptet, dass das wahr sei!

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]





------

Ich hab jetzt tatsächlich einen Moment lang überlegt, wie das in der analytischen Philosophie wäre mit dem Wahrheitsanspruch eines geäußerten Satzes und so. zum Glück bin ich dann wieder zur Besinnung gekommen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Amata!
Was ist deine ideale Denktemperatur?


Ähm, so 21 Grad würd ich ja mal sagen. Und das dann bitte kombiniert mit ausgeschlafen und nicht noch 20 andere Dinge geplant...



"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen!
Welches ist der letzte Theorietext, den du gelesen hast?

Ach herrjeh! Ich glaube, das war ein Teil der HTTP-Spezifikation. Könnte aber auch aus dem Computerschachbereich gewesen sein; da bin ich gerade nicht sicher.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

spezifiziere er HTTP!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
spezifiziere er HTTP!

HTTP ist das Hypertext Transferprotocol. Das wird allgemein gesprochen dafür verwendet, Inhalte über das Internet zu übertragen. Der bekannteste Anwendungsfall sind Webseiten in Browsern.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

Sach mal Frau Nix: wann und warum ist das eigentlich mit dir und der Sonne passiert?
Also, die Abneigung gegen die Sonne und deine Obsession mit Sonnencreme?

*Ich war die letzte Zeit auf der Suche nach einem größeren Paket, weil die bunten Spaghetti so lang sind.
Ich hab mich jetzt dazu entschieden, die langen Dinger einandermal zu schicken und das Paket nächste Woche aufzugeben.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
spezifiziere er HTTP!

Was machst du jetzt eigentlich mit der Info? Irgendwie gehst du fast nie auf meine Antworten ein, wie kommt das?

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Mibora]

Ich habe keine Abneigung gegen die Sonne, ich liege oder setze mich nur in der Regel nicht in die pralle solche.
Ich mag aber das Licht (im Sinne von Tageslicht; dazu muss, nebenbei, auch nicht die Sonne scheinen. Ich glaube, mein Sommer-Ideal wäre diesbezüglich der Sonnenaufgang um 7-8, und Untergang um 23-24 Uhr rum.
Wobei ich andererseits auch wieder an den realen Jahreszeiten und ihren Veränderungen hänge, weil nur Veränderndes Umriss und Form hat, also wahrnehmbar wird (für mich, meine ich). Was ich hasse, sind irreversible Veränderungen.

Ich hab übrigens auch nichts gegen den September, im Gegenteil, ich mag den Herbst eigentlich sehr. Ich mag bloß nicht die gefühlte Kürze der Jahreszeiten, seit ich nicht mehr 7 bin; und abgesehen davon nervt mich auch, dass fat alle Freibäder schon nach der ersten Septemberwoche schließen (was in Bezug auf normal zu erwartendes Wetter idiotisch ist, angesichts dessen, dass sie schon im Mai öffnen.)


Apropos:
Gestern im Schwimmbad meiner Elternstadt hörte ich, wie eine alte Frau zur andern sagte: "In 4 Monaten ist schon wieder Neujahr!" - das trifft meinen Pessimismus nicht komplett, aber die Tendenz fängt es irgendwie ein. Die Zeit vergeht, man wird sich ekelhaft, der Druck wächst, zu hoffen ist immer weniger, und man kommt nicht nach.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
sphnix schrieb:
spezifiziere er HTTP!

Was machst du jetzt eigentlich mit der Info? Irgendwie gehst du fast nie auf meine Antworten ein, wie kommt das?



Ich trage sie in mein Notizbuch ein und warte auf einen späteren Verwendungszweck.

Neee, also ernsthaft: Konkret werde ich damit nicht viel machen. Ich stelle Fragen ja durchaus auch mal ins blaue hinein, in der Hoffnung, eine Antwort zu bekommen, auf die ich irgend-interessiert eingehen kann. Das ist konkret jetzt halt nicht der Fall, weil ich mich in diesem Gebiet überhaupt nicht auskenne (also nur sagen kann: "Aha, das ist das und das, vielleicht was gelernt, falls ich's mir merke"). Weswegen ich die Frage zu einem mir etwas näheren, wenngleich leider in der Praxis auch seit Jahr und Tag fernen Feld lenke und frage, ob du auch Schach mit Brett spielst.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

astrolenni

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
astrolenni!
Welche wissenschaftstheoretischen Texte kennst du?



Mir ist keiner bewusst.



Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Neee, also ernsthaft: Konkret werde ich damit nicht viel machen. Ich stelle Fragen ja durchaus auch mal ins blaue hinein, in der Hoffnung, eine Antwort zu bekommen, auf die ich irgend-interessiert eingehen kann. Das ist konkret jetzt halt nicht der Fall, weil ich mich in diesem Gebiet überhaupt nicht auskenne (also nur sagen kann: "Aha, das ist das und das, vielleicht was gelernt, falls ich's mir merke"). Weswegen ich die Frage zu einem mir etwas näheren, wenngleich leider in der Praxis auch seit Jahr und Tag fernen Feld lenke und frage, ob du auch Schach mit Brett spielst.

Durchaus, auch wenn es in der jüngeren Vergangenheit sehr an Gelegenheiten gemangelt hat.

Zeitlich passt es einfach nicht mehr in meine Woche, noch einen Schachverein zu besuchen.

Oh, PS: Warum ist es dir nicht möglich gewesen, auf mein letztes Reiseziel (Kamerun) einzugehen?

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe

Geändert durch mohrchen (02.09.2019 10:49)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

Sphnix, warst du diejenige, die Andrea Camilleri liest oder gelesen hat? :gruebelnd:
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
sphnix schrieb:
Neee, also ernsthaft: Konkret werde ich damit nicht viel machen. Ich stelle Fragen ja durchaus auch mal ins blaue hinein, in der Hoffnung, eine Antwort zu bekommen, auf die ich irgend-interessiert eingehen kann. Das ist konkret jetzt halt nicht der Fall, weil ich mich in diesem Gebiet überhaupt nicht auskenne (also nur sagen kann: "Aha, das ist das und das, vielleicht was gelernt, falls ich's mir merke"). Weswegen ich die Frage zu einem mir etwas näheren, wenngleich leider in der Praxis auch seit Jahr und Tag fernen Feld lenke und frage, ob du auch Schach mit Brett spielst.

Durchaus, auch wenn es in der jüngeren Vergangenheit sehr an Gelegenheiten gemangelt hat.

Zeitlich passt es einfach nicht mehr in meine Woche, noch einen Schachverein zu besuchen.

Oh, PS: Warum ist es dir nicht möglich gewesen, auf mein letztes Reiseziel (Kamerun) einzugehen?



Weil ich dort noch nie war, und weil ich auch nichts über das Land weiß. Genaugenommen täte ich mich schwer, es auf einer Landkarte richtig zu verorten.
Deswegen hätte ich auch höchstens sagen können, "Erzähl mal, wie isses da so", und .. hm. Ich glaube, ich gehe davon aus, dass, wenn jmd was zu erzählen hat, dann tut ers ja eh von sich aus, oder zumindest auf so ne Frage hin. Aber falls dem nicht so ist, kann ich ja jetzt das "erzähl mal, wie ist es da so?" nachschieben.
Immer wichtig für mich: Gifttiere, Trinkwasser, Lichschutzfaktor.



@Eldarion: Öhm. Ja, ich auch, unter anderem.
Bzw, ich höre sie in der Regel nur.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (02.09.2019 17:20)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen schrieb:
sphnix schrieb:
Neee, also ernsthaft: Konkret werde ich damit nicht viel machen. Ich stelle Fragen ja durchaus auch mal ins blaue hinein, in der Hoffnung, eine Antwort zu bekommen, auf die ich irgend-interessiert eingehen kann. Das ist konkret jetzt halt nicht der Fall, weil ich mich in diesem Gebiet überhaupt nicht auskenne (also nur sagen kann: "Aha, das ist das und das, vielleicht was gelernt, falls ich's mir merke"). Weswegen ich die Frage zu einem mir etwas näheren, wenngleich leider in der Praxis auch seit Jahr und Tag fernen Feld lenke und frage, ob du auch Schach mit Brett spielst.

Durchaus, auch wenn es in der jüngeren Vergangenheit sehr an Gelegenheiten gemangelt hat.

Zeitlich passt es einfach nicht mehr in meine Woche, noch einen Schachverein zu besuchen.

Oh, PS: Warum ist es dir nicht möglich gewesen, auf mein letztes Reiseziel (Kamerun) einzugehen?



Weil ich dort noch nie war, und weil ich auch nichts über das Land weiß. Genaugenommen täte ich mich schwer, es auf einer Landkarte richtig zu verorten.
Deswegen hätte ich auch höchstens sagen können, "Erzähl mal, wie isses da so", und .. hm. Ich glaube, ich gehe davon aus, dass, wenn jmd was zu erzählen hat, dann tut ers ja eh von sich aus, oder zumindest auf so ne Frage hin. Aber falls dem nicht so ist, kann ich ja jetzt das "erzähl mal, wie ist es da so?" nachschieben.
Immer wichtig für mich: Gifttiere, Trinkwasser, Lichschutzfaktor.

Erst mal zur Lage: Kamerun liegt in Afrika. Wwenn du dir den afrikanischen Kontinent vorstellst, ist das südliche Ende ja spitz zulaufend, nach Norden hin verbreitert sich die Landmasse auf der westlichen (linken) Seite viel weiter als auf der rechten. Genau an diesem "Knick" liegt Kamerun. Das ist sehr dicht am Äquator, es liegt also direkt in den Tropen. Außerdem bedeutet die Lage, dass die Sonne relativ pünktlich von 06:00 bis 18:00 Uhr scheint. Das ganze variiert natürlich je nach Sommer oder Winter auch um ein paar Minuten, das ist aber natürlich nicht ansatzweise so extrem wie bei uns.

Kamerun hat noch erfreulich viel Regenwald, was allerdings auch zu ein paar Problemen führt: Mücken. Mücken in den Tropen bedeutet Übertragung von ziemlich fiesen Krankheiten wie Gelbfieber, Malaria, Dengue, West-Nil-Fieber. Chikungunya oder Zika, um nur die bekanntesten zu nennen. Gegen Gelbfieber muss man geimpft sein, um einreisen zu dürfen, es empfehlen sich allerdings auch noch etliche weitere Impfungen. Ich habe so an die 400 Euro nur für Impfungen ausgegeben, wovon ich 200 von der Krankenkasse pauschal erstattet bekommen habe. Um das war ein ziemlicher Impfmarathon, da nicht alle Impfungen in allen Arztpraxen und/oder Apotheken immer vorhanden sind. Außerdem muss im Falle von Gelbfieber die Impfstelle extra zertifiziert sein. Wenigsten brauche ich fast nichts davon nachzuholen, wenn ich das nächste Mal hinfliege.

Regenwald am Äquator heißt außerdem, dass die Luftfeuchtigkeit extrem hoch ist. Von Hitze und Luftfeuchtigkeit (bzw. Taupunkt, also Schwülegrad) kam ich mir vor wie auf Kuba.

Trinkwasser ist ein Punkt, den man sorgfältig planen sollte: Das Leitungswasser nutzen normalerweise nicht einmal die Einheimischen zum Zähneputzen. Tatsächlich hatten wir daher im Hotelzimmer immer genug Trinkwasser. Trotzdem ließ es sich beim Duschen nicht immer verhindern ein paar Tropfen Wasser in den Mund zu bekommen. Am Ende der Reise hatte ich ein paar Amöben als blinde Passagiere im Verdauungstrakt. Meine Vermutung ist, dass die paar Tropfen ausreichten.

Lichtschutzfaktor... Ich hatte tatsächlich LF50 mit, war aber die meiste Zeit mit langen Ärmeln, langen Hosen und Hut unterwegs. Nur den einen Vormittag am Strand von Kribi, da habe ich dann auch mal Sonnencreme aufgetragen. Ich habe trotzdem mehr als genug Sonne dort abbekommen, um keine Probleme mit Vitamin D3 zu bekommen. Das merke ich sonst in Deutschland massiv.

Für den Rest zitiere ich mal meinen Beitrag aus einem anderen Forum:
Probleme mit von Mücken übertragenen Krankheiten hatte ich keine, dafür kam der Nachclub, der gegenüber vom Hotel liegt, genau am Vorabend meiner Abreise auf die grandiose Idee, richtig Remmidemmi zu machen. Ich glaube, um acht Uhr früh war die Musik dann endlich aus. Den ganzen Tag über hatte ich tierische Kopfschmerzen, die ich mit 600mg Ibu zur Seite drückte. Kurz, bevor ich dann so gegen 20:30 in die Sicherheitskontrolle wollte, schlug mein Kreislauf zurück und sackte in den Keller. Die Ärztin, mit der ich mich darauf unterhielt, kam auf die Idee, ich solle doch einfach nochmals 600 mg Ibu nehmen, was mir auch half. Gleichzeitig hatte ich unglaubliches Seitenstechen, was ein tiefes Atmen oder Husten völlig unmöglich machte und jeden Marsch mit Gepäck zur Qual machte.

Kurz: Die Rückreise war das Unangenehmste der ganzen Tour, unter anderem auch, weil die Sicherheitskontrollen doppelt und dreifach durchgeführt wurden. Als erstes wurden Reisepass und Flugticket geprüft. Dann das Gepäck durchleuchtet. Danach die Ausreisekarte zusammen mit dem Reisepass gecheckt. Danach durch die Passkontrolle mit Fingerabdruck-Scan. Danach Zuweisung zum Terminal, bei dem nochmals Pass und Flugticket geprüft und das Handgepäck erneut kontrolliert wurde. Das ganze Prozedere dauerte etwa eine Stunde, bis ich am Gate saß. Wenn der Flug pünktlich gewesen wäre, hätte ich ihn verpasst. Und vermutlich auch die Hälfte der Passagiere.

Ansonsten war es eine wirklich tolle Reise! Yaoundé liegt im tropischen Bereich, ist also umgeben von Regenwald. Wir haben zusätzlich einen Tag Kribi (also zwei Übernachtungen) gemacht, was eine schöne Abwechselung war. Dazu muss man wissen, dass Kribi ein touristischer Küstenort ist, etwa 300km von Yaoundé entfernt. Mit dem Auto braucht man dafür zwischen 4 und 5 Stunden.

Obwohl ich das anfangs überlegt hatte, bin ich dann doch nicht im Meer geschwommen. Zum einen war mir der Sand insgesamt zu schwarz. Zum anderen hatte ich im Wasser mehrere große Felsengruppen gesehen. Zusammen mit einer etwas stärkeren Brandung wollte ich das dann nicht riskieren.

Yaoundé ist vom Flair deutlich anders als Havanna. Zum einen ist die Armut in vielen Teilen einfach viel stärker sichtbar -- es gibt viele eher "zusammengezimmerte Hütten" mit Wellblechdächern; ein Anblick, den ich auf der Insel tatsächlich nie gesehen habe. Zum zweiten ist die Infrastruktur in Kuba insgesamt deutlich besser geplant, wenn auch inzwischen marode und vernachlässigt: Bürgersteige, eingezeichnete Fahrspuren, die Fahrtrichtungen häufig baulich voneinander getrennt, Ampeln, an deren Zeichen sich auch gehalten wird, das alles ist zumindest in den Gegenden Kubas, in denen ich unterwegs war, Standard.

In Yaoundé sind Ampeln eher eine Seltenheit, es sind kleine, an den Rand der Straße gedrückte Lichtlein, die eher ein freundlicher Vorschlag statt einer Verkehrsregel zu sein scheinen. An bestimmten Knotenpunkten sah man deshalb auch immer wieder stattdessen Verkehrpolizisten. Bürgersteige gibt es längst nicht immer. Und dass in jede Fahrtrichtung gleich viele Spuren führen sollten, ist ohnehin nur ein übles Gerücht.
Gleichzeitig haben so ziemlich alle ihr Hirn eingeschaltet, da nämlich nicht jeder ständig auf seinem Recht besteht, unbedingt als erster fahren zu müssen. Es ist also ein flexibles aber gleichsam chaotisches System des ständigen gegenseitigen Ausweichens. Und es gibt sogar ein paar waghalsige Idioten, die zwischendrin Fahrrad fahren.

Was ich völlig genial finde, ist dass der Anbieter Orange die Möglichkeit eingerichtet hat, Geld auf ein Handykonto einzuzahlen und damit landesweit Überweisungen durchzuführen. Viele bargeldlose Transfers laufen also von Handykarte zu Handykarte statt von Bankkonto zu Bankkonto. Kein Wunder, dass nur die wirklich wohlhabenden Leute Bankkonten eingerichtet haben.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

Ich mag freundlich vorschlagende Ampeln.

Was hat die Farbe des Sandes mit der Benutzbarkeit des Meeres zu tun? weist das auf irgendwas hin? (Ich würde ja eher böse Tropengiftfische usw. fürchten )


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Was hat die Farbe des Sandes mit der Benutzbarkeit des Meeres zu tun? weist das auf irgendwas hin?

Weißer Sand, der nach jeder ankommenden Welle teilweise schwarz gefärbt wird (zugegeben, das war unpräzise ausgedrückt), weist auf schwarze Schmutzpartikel hin.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

Ah! ich dachte, der Sand war von sich aus schwarz, das sind meines spärlichen Wissens dann eher Lavastrände oder so; oder?


-----------


Pyr!
Wieso feilst du nicht an deiner Karriere als Lyriker?

Mibora!
Magst du Schokolade und so?

Keks!
Und du?

Caddy!
Warst du jetzt schon im neuen Alomodóvarfilm & hast interessante Urteile zu fällen?

Keli!
Ich hoffe, ich hab dich das nicht schon einmal gefragt, aber wie ist dein v
Verhältnis zu Kunstmuseen?

mohrchen!
Und deines?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Ja und nein!

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Pyr!
Wieso feilst du nicht an deiner Karriere als Lyriker?



Erst einmal feile ich an meiner Karriere als Erfinder, um dereinst die Vakuumfeile zu erfinden.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
sphnix schrieb:
Pyr!
Wieso feilst du nicht an deiner Karriere als Lyriker?



Erst einmal feile ich an meiner Karriere als Erfinder, um dereinst die Vakuumfeile zu erfinden.



Was ist das?


Caddy schrieb:
Ja und nein!



Weil du nur schwarz und weiß kennst und von Grautönen keinen Schimmer hast!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Caddy schrieb:
Ja und nein!



Weil du nur schwarz und weiß kennst und von Grautönen keinen Schimmer hast!


https://www.youtube.com/watch?v=4REO0pucYY8

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Und dabei ist der Film so schön bunt.


(Was mich betrifft, so bin ich ja unsicher, was die Geschichte angeht, aber ich würde A. jederzeit meine Wohnung einrichten lassen, und, ein paar Vorgaben vorangestellt, auch meine Kleidung zusammenstellen lassen.
Welches waren eigentlich nochmal die Films, welche du auf DVD hast?)


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Alle bis auf Fliegende Liebende, glaube ich.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Pyr schrieb:
sphnix schrieb:
Pyr!
Wieso feilst du nicht an deiner Karriere als Lyriker?



Erst einmal feile ich an meiner Karriere als Erfinder, um dereinst die Vakuumfeile zu erfinden.



Was ist das?



Eine Apparatur, derer ich bedarf, um an meiner Lyrikerkarriere zu feilen, da selbige bislang nur als Vakuum existiert.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Pyr]

@Caddy:
Hmm!

@Pyr:
du doof!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Nein. Das war eine sachliche & korrekte Antwort auf deine Frage.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
@Eldarion: Öhm. Ja, ich auch, unter anderem.
Bzw, ich höre sie in der Regel nur.


Ah, ich hatte gar nicht gesehen, dass du zwischen lauter Kamerum auch geantwortet hattest

Was ich eigentlich wissen wollte: Wenn man die Montalbano-Reihe vor grob geschätzt 10 Jahren mal mit Band 1 angefangen hat und sich eigentlich an nichts erinnert - kann man dann wohl einfach mit Band 2 weitermachen? Bauen die Bände aufeinander auf?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Ah! ich dachte, der Sand war von sich aus schwarz, das sind meines spärlichen Wissens dann eher Lavastrände oder so; oder?

Ja, ich denke schon. Aber hier ging es um einen weißen bzw. leicht gelblichen Sandstrand mit schwarzen Schlieren, die vom Wasser immer wieder neu gebildet bzw. verändert wurde. Und das fand ich wenig erbaulich.

sphnix schrieb:
Keli!
Ich hoffe, ich hab dich das nicht schon einmal gefragt, aber wie ist dein v
Verhältnis zu Kunstmuseen?

mohrchen!
Und deines?

Nicht vorhanden. Ich wüsste nicht mal genau, wie ich ein Kunstmuseum von einem normalen unterscheide (abgesehen vom Namen ), da die meisten ausgestellten Objekte bei der Erschaffung auch irgendwie künstlerisch bearbeitet wurden, oder?
Oder meinst du sowas wie den Louvre? Wobei ich dann Probleme mit der Abgrenzung zu einer Galerie habe.
Du siehst: Mein Verhältnis zu Kunst ist ziemlich spärlich ausgeprägt. Insofern wüsste ich ehrlich gesagt nicht, was ich in einem Kunstmuseum sollte.

Ich bin halt nicht Syndic Mitth'raw'nuruodo, auch bekannt als Großadmiral Thrawn.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Eldarion]

Eldarion schrieb:
sphnix schrieb:
@Eldarion: Öhm. Ja, ich auch, unter anderem.
Bzw, ich höre sie in der Regel nur.


Ah, ich hatte gar nicht gesehen, dass du zwischen lauter Kamerum auch geantwortet hattest

Was ich eigentlich wissen wollte: Wenn man die Montalbano-Reihe vor grob geschätzt 10 Jahren mal mit Band 1 angefangen hat und sich eigentlich an nichts erinnert - kann man dann wohl einfach mit Band 2 weitermachen? Bauen die Bände aufeinander auf?

teils, teils (manchmal gibt es auch leichte Ungereimtheiten); aber sie setzten, glaube ich, nichts voraus, sondern wiederholen alles Wissenswerte. Falls du eine Bewertung der einzelnen Bände willst, dann eher später oder morgen.
(generell mag ich die frühen lieber als die späteren, also ist Band 2 nie verkehrt )


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (04.09.2019 15:20)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
Nicht vorhanden. Ich wüsste nicht mal genau, wie ich ein Kunstmuseum von einem normalen unterscheide (abgesehen vom Namen ), da die meisten ausgestellten Objekte bei der Erschaffung auch irgendwie künstlerisch bearbeitet wurden, oder?
Oder meinst du sowas wie den Louvre? Wobei ich dann Probleme mit der Abgrenzung zu einer Galerie habe.





Der Unterschied zu Galerien ist, dass Galerien Bilder ausstellen, die verkauft werden (wobei es sein kann, dass der Unterschied im normalen Sprachgebrauch etwas verschliffen ist). Der Louvre verkauft allenfalls Ansichtskarten & Bildbände im Museumsshop.
Also ja, ich meinte sowas wie den Louvre, wobei das für mich die normalen Museen sind, und neben denen gibt es noch Heimat- und Themenmuseen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen schrieb:
Nicht vorhanden. Ich wüsste nicht mal genau, wie ich ein Kunstmuseum von einem normalen unterscheide (abgesehen vom Namen ), da die meisten ausgestellten Objekte bei der Erschaffung auch irgendwie künstlerisch bearbeitet wurden, oder?
Oder meinst du sowas wie den Louvre? Wobei ich dann Probleme mit der Abgrenzung zu einer Galerie habe.





Der Unterschied zu Galerien ist, dass Galerien Bilder ausstellen, die verkauft werden (wobei es sein kann, dass der Unterschied im normalen Sprachgebrauch etwas verschliffen ist). Der Louvre verkauft allenfalls Ansichtskarten & Bildbände im Museumsshop.
Also ja, ich meinte sowas wie den Louvre, wobei das für mich die normalen Museen sind, und neben denen gibt es noch Heimat- und Themenmuseen.

OK, die Abgrenzung zur Galerie ist auch für Kunstignoranten wie mich nachvollziehbar.

Aber wenn der Louvre für dich ein normales Museum ist, was ist dann genau ein Kunstmuseum? Hast du da mal ein Beispiel?

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:


Mibora!
Magst du Schokolade und so?





Hmm, wenn ich mich zwischen Schokolade und einem Granatapfel entscheiden müsste, dann würde ich immer den Granatapfel wählen.
Bei "und so" auch immer.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Mibora]

Verdammt!
Keksmorion, wie ist das mit euch?

@mohrchen: Ich hab deshalb "Kunstmuseum" geschrieben, weil mir schon ahnte, dass mein Sprachgebrauch in diesem Punkt kein allgemeiner ist.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Heute will ich nichts über euch erfahren, sondern über mich.


Morion!
Wie findest du meinen Kleidungsstil; speziell natürlich Socken, aber auch allgemein?

Keks!

Wie findest du meinen Schreibstil?

Pyr!

Wie findest du meinen Stil der Zeitorganisation?

Caddy!
Wie findest du meine Tassengröße?

Mohrchen!
Wie findest du meinen Avatar?

Keli!

Wie findest du meine Rezensionen?

Amata!

Wie findest du meine Gedanken?

Hisimir!

Wie findest du meine Fragen?


Und, um wieder etwas ichlos zu werden:

Eldarion!
Wie findest du Montalbano?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:


Amata!

Wie findest du meine Gedanken?


Ich kann doch nicht Gedankenlesen!

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Caddy!
Wie findest du meine Tassengröße?


Eher groß.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Das liegt nur daran, dass du keinen Espresso konsumierst!
Aber das nächstemal kriegst du den Tee in meiner neuen kleineren Tasse. So.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Ich habe doch gar nichts gegen die Größe gesagt.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Heute will ich nichts über euch erfahren, sondern über mich.



Hisimir!

Wie findest du meine Fragen?




Mal mehr mal weniger leicht zu beantworten und in aller Regel interessant

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
Ich habe doch gar nichts gegen die Größe gesagt.




Die kulleräugige Zirpsingtante da sagt eh, dass die keine Rolle spielt.

https://www.youtube.com/watch?v=YPLAZIpCIkY


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Morion!
Wie findest du meinen Kleidungsstil; speziell natürlich Socken, aber auch allgemein?


Auf die Socken habe ich nie geachtet. In Frankfurt trugst du eine Jacke, die, glaube ich, mit der Forderung nach Freiheit für alle gefangenen Dadaisten und Bananen versehen war (oder so). Die mochte ich.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Und, um wieder etwas ichlos zu werden:

Eldarion!
Wie findest du Montalbano?


Ich hab jetzt doch erstmal ein anderes Buch angefangen. Meine Taktik für Urlaubsbücher ist es häufig, die Bücher gleich im Urlaubsort zu lassen, deswegen nehme ich meist so halb zerknautschte Taschenbücher mit.

Und an den ersten Band kann ich mich wirklich so null erinnern. *hust*
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Morion]

Morion schrieb:
sphnix schrieb:
Morion!
Wie findest du meinen Kleidungsstil; speziell natürlich Socken, aber auch allgemein?


Auf die Socken habe ich nie geachtet. In Frankfurt trugst du eine Jacke, die, glaube ich, mit der Forderung nach Freiheit für alle gefangenen Dadaisten und Bananen versehen war (oder so). Die mochte ich.




Du mochtest nur ein Kleidungsstück?

... schöne Jacke, ja. Nur etwas klein.

Eldarion schrieb:
sphnix schrieb:
Und, um wieder etwas ichlos zu werden:

Eldarion!
Wie findest du Montalbano?


Ich hab jetzt doch erstmal ein anderes Buch angefangen. Meine Taktik für Urlaubsbücher ist es häufig, die Bücher gleich im Urlaubsort zu lassen, deswegen nehme ich meist so halb zerknautschte Taschenbücher mit.

Und an den ersten Band kann ich mich wirklich so null erinnern. *hust*



Ich will auch einen Urlaubsort.
Aber warum will man da Bücher zurücklassen?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (08.09.2019 09:57)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Im Urlaub lese ich grundsätzlich nur die Art Unterhaltungslektüre, die man einmal liest, hoffentlich Freude daran hat, und sie dann eh nie wieder anguckt. Also bleibt das Buch (in der Regel) dort.

(Es gibt hier eine „Bücherei“, wenn ich meine drei Urlaubsbücher dort zurücklasse, habe ich den Bestand fast verdoppelt. )
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keligone

Nebelläuferin

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Keli!
Ich hoffe, ich hab dich das nicht schon einmal gefragt, aber wie ist dein v
Verhältnis zu Kunstmuseen?


Du hattest mich nur gefragt, wie ich so zu Kunst stehe, wenn ich mich richtig erinnere. Kunstmuseen stelle ich mir durchaus interessant vor. Ich gehe auch gerne mal in die Kunsthalle hier (wenn das Thema der Ausstellung mir zusagt).

Zur zweiten Frage wie ich deine Rezensionen finde:
die zu Filmen meist aufschlussreich und einleuchtend, weil sie mich auf Aspekte hinweisen, die mir vorher nicht oder nicht in dem Maße aufgefallen sind.

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Keligone]

@Najade: hast du eine Meinung zu Dave Chappelle?

@Keks: was sagst du zu Dimash?

@sphnix:hattest du eigentlich als Kind irgendeine musikalische Erziehung? Also sowas wie eine"musikalische Früherziehung", Chor, Gesangsstunden oder Harmonielehre?

@Keli: spielst du ein Instrument? Oder würdest du gerne ein Instrument spielen können?

@Pyr: vermisst du manchmal den Norden?

Geändert durch Mibora (10.09.2019 19:57)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Mohrchen!
Wie findest du meinen Avatar?

Naja, ich gucke dorthin, wo die Avatare stehen.

Ernsthaft -- neutral. Die Farbkombination tut mir nicht in den Augen weh. Ich überlege hin und wieder mal, ob das DeCaprio ist.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Mibora]

Mibora schrieb:
@Pyr: vermisst du manchmal den Norden?




Nicht an sich, nein. Ich wüsste spontan nichts spezifisch "Nördliches", von dem ich sagen könnte, dass ich es aktiv vermisste.
(Außerdem bekommt man in Niedersachsen usw. wahrscheinlich nicht so leicht Käsesorten aus dem Mittelmeerraum wie in München.)

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Mibora]

Mibora schrieb:
@Najade: hast du eine Meinung zu Dave Chappelle?

@Keks: was sagst du zu Dimash?




Mibora, worum handelt es sich bei diesen Dingen*?



In Bezug auf:

@sphnix:hattest du eigentlich als Kind irgendeine musikalische Erziehung? Also sowas wie eine"musikalische Früherziehung", Chor, Gesangsstunden oder Harmonielehre?




Nein. Ich hab in der Grundschule Blockflöten gehabt (die Technik aber schon vorher vermittels meiner Cousine gelernt), und ich hatte eine mir vorsingende oder auch Sachen vorspielende Mutter, aber darüberhianus bin ich von solchen Dingen unbeleckt geblieben. Ich war auch nie ein Irgendwas-Stunden- oder Vereins-Kind. Mit 11 oder so hatte ich mal paar Stunden Reiten, aber meine Furcht vor allem, was schneller als Trab war, hat das auch relativ schnell beendet. Außerdem hatte ich nie Zeit für sowas, ich hatte ja schließlich zu spielen.

* Passenderweise in "singen" verschrieben, grade


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Dave Chappelle ist ein US-amerikanischer Stand-up-Comedian.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Du bist aber gar nicht Mibora!


Aber dich wollte ich auch was fragen. Hab nur vergessen, was.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Hab nur vergessen, was.


Eh.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Ist das ein "eh klar"-eh, oder ein empörtes "eh!"?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Ersteres.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]



(reine Gemeinheit!)


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (11.09.2019 15:59)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Caddy, habe ich die PM, die ich dir gerade geschrieben habe, auch tatsächlich abgeschickt?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Pyr]

Ja. Interessanterweise stand in der WIO-Liste aber schon eine knappe Minute, bevor die Nachricht ankam, Du hättest sie abgeschickt. :uglynick:

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Mir ist vor einigen Tagen beim träumerischen Starren auf die Liste noch viel seltsameres untergekommen. Von 5 registrierten Benutzern war nur einer unsichtbar, aber einer auf der Liste der Unsichtbaren schrieb eine PM, und einer las "einen Beitrag". DAS ist Magie.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Die Unsichtbaren werden in der Liste doch gar nicht angezeigt – ich tippe daher nicht auf Magie, sondern auf ein Ver-Sehen Deinerseits.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Blöde Frage, aber wer wird dann als PM-Schreibend anonym angezeigt?
(nein, kein Versehen. Falsche Zuordnung aber natürlich möglich ).


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (12.09.2019 03:15)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
Die Unsichtbaren werden in der Liste doch gar nicht angezeigt –



Nebenbemerkung: ein schöner Satz, so aus dem Kontext gerissen, sintemalen "die Unsichtbaren" meine kindliche Bezeichnung für meine imaginären Bezugspersonen war.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Blöde Frage, aber wer wird dann als PM-Schreibend anonym angezeigt?
(nein, kein Versehen. Falsche Zuordnung aber natürlich möglich ).


Das ist eine gute Frage, aber dem Hinweis ganz oben auf der WIO-Liste zufolge (»Hier ist eine Liste der Benutzer/Benutzerinnen, die innerhalb der letzten 15 Minuten online waren. Benutzer, die in ihrem Benutzer-Profil 'unsichtbar' gewählt haben, werden nicht gelistet.«) können es nicht die Unsichtbaren sein. In der Tat mysteriös.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Caddy]

Bist du sicher, dass sich das "werden nicht gelistet" nicht vielleicht nur auf die Liste mit Namen bezieht?
Ansonsten wäre das echt kurios; da ist nämlich immer immer wieder mal "liest einen Beitrag" (ohne Threadnennung) oder eben auch was mit PM. Ich klicke ja ganz gern auf der Liste rum und schaue, was da so an alten Threads vom Zufall nach oben gespült wird, da ist mir das schon öfters aufgefallen.


Bin ich eigentlich überhaupt sichtbar?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Da ich ja unsichtbar bin, in der Liste der Anonymen aber nicht auftauche (andernfalls müsste ja, wenn ich die WIO-Liste aufrufe, zuoberst Anonym ebendiese Liste ansehen), kommt Deine mir andernfalls ebenfalls sehr plausible Annahme anscheinend nicht hin.

Du bist für Freunde sichtbar. Was mich auf die Idee bringt, dass diejenigen, die nur für Freunde sichtbar, also nicht explizit unsichtbar sind, möglicherweise für Nicht-Freunde in der Liste der Anonymen auftauchen könnten. Hm!

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Caddy]

Hmmm! Du könntest mich kurz entfreunden und dann schauen, ob ich irgendwie auftauche (mir vorangekündigten Threadklicks).

Oder aber, man vereinfacht die Sache via der Konsultation eines Experten, sprich, Moderaors, der Auskunft gibt.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Hisimir! Woher stammt das Zitat aus deiner Signatur, und weswegen hast du es dort platziert?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Faust. Der Tragödie erster Teil. Zum Ende des Osterspaziergangs.
Ich mag die Verse. Beschreibt einen Aspekt der Gesellschaft recht wunderbar.

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Hisimir]

Interessant, diese Assoziation kam mir gar nicht.
Welchen?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Hier mal der Kontext. Kurz danach erblicken die beiden einen Pudel
Wagner: Berufe nicht die wohlbekannte Schar,
Die strömend sich im Dunstkreis überbreitet,
Dem Menschen tausendfältige Gefahr,
Von allen Enden her, bereitet.
Von Norden dringt der scharfe Geisterzahn
Auf dich herbei, mit pfeilgespitzten Zungen;
Von Morgen ziehn, vertrocknend, sie heran,
Und nähren sich von deinen Lungen;
Wenn sie der Mittag aus der Wüste schickt,
Die Glut auf Glut um deinen Scheitel häufen
So bringt der West den Schwarm, der erst erquickt,
Um dich und Feld und Aue zu ersäufen.
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.


Naja, Sprache ist natürlich ständig im Wandel, aber trotzdem nehmen, so meine Erfahrungen, Anglizismen zu, wenn es darum geht scheiß zu verkaufen. Allgemein, wenn etwas cool und toll klingen muss, dann gibt man ihm einen englischen Namen.
Oh und natürlich auch das Selbstbild vieler Amerikaner, die Retter der Welt zu sein

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Hisimir]

Ich muss mal das "englisch" in meinem Kommentarband nachschauen, ich glaube, das hat da irgendeine spezielle zeitgenössische Bedeutung.


sphnix schrieb:
Hmmm! Du könntest mich kurz entfreunden und dann schauen, ob ich irgendwie auftauche (mir vorangekündigten Threadklicks).

Oder aber, man vereinfacht die Sache via der Konsultation eines Experten, sprich, Moderaors, der Auskunft gibt.




Das war eine weiblich-zurückhaltend artikulierte Frage, ihr Moderatoren & sonstige Kundige!


Caddy schrieb:
sphnix schrieb:
Hab nur vergessen, was.


Eh.


Es war übrigens keine Frage, es war die blöde Textfragenliste, deren Anfertigung ich vor mir her schiebe. Also ist das auch nicht in dem Sinne vergessen, sondern Irrtum. So.

------------------




Najade!

Was hast du miT Hochzeitsjubiläen zu tun?


Amata!
Wie bist du zum Pferde gekommen?


Mibora!
Wie lange bist du ferial entfernt von der traurigen Heimat?


Keks!

Hast du eine Häkelmütze für dein Klopapier, oder brauchst du eine?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Sphnix! Wann hast du eigentlich den Avatar gewechselt? War der schon auf dem aktuellen, als du mich das gefragt hattest? (Falls ja, dann weißt du jetzt, warum ich noch den alten beurteilt hatte). Und was ist dein jetziger Avatar eigentlich?

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: mohrchen]

Jein.
Es ist der alte, ich habe ihn nur (auf eine noch suboptimale Weise) bearbeitet.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Meche

titellos

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Bist du sicher, dass sich das "werden nicht gelistet" nicht vielleicht nur auf die Liste mit Namen bezieht?
Ansonsten wäre das echt kurios; da ist nämlich immer immer wieder mal "liest einen Beitrag" (ohne Threadnennung) oder eben auch was mit PM. Ich klicke ja ganz gern auf der Liste rum und schaue, was da so an alten Threads vom Zufall nach oben gespült wird, da ist mir das schon öfters aufgefallen.


Zumindest vor 17 Jahren (ächz) war es noch so, dass die Anonymen die Uneingeloggten/Suchmaschinenbots sind, nicht die Unsichtbaren. Einem kurzen Test (z.B. in einem anderen Browser uneingeloggt was bestimmtes machen, während man auf WIO schaut) zufolge scheint das auch immer noch so zu sein (sieht man aber besser, wenn nicht so viele online sind).

"Liest PM" erscheint z.B. dann, wenn man uneingeloggt eine zum PM-Posteingang führende URL aufgerufen hat und die entsprechende Fehlermeldung angezeigt bekommt.

Erstaunlich, wie ein paar menschliche Überreste einen Ort gleich viel freundlicher machen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Ich muss mal das "englisch" in meinem Kommentarband nachschauen, ich glaube, das hat da irgendeine spezielle zeitgenössische Bedeutung.




Ich bitte um Erleuchtung

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Hisimir]

Um Erleuchtung bittet man nicht, die erarbeitet man sich










SPOILER

"Meint leise Windgeräusche [...] - als ob Engelsgeflüster vorgetäuscht würde" [S. 242] sagt der Kommentar.




I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Nein. Die Engländer sind Böse!1!11!. Fast so schlimm wie die Türken

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Hisimir]

Aber sie haben den schlechteren Kaffee, hab ich mir sagen lassen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Aber dafür Tee.
Wobei, den haben sie ja auch von den Muselmanen geklaut. Oder waren es die extremistischen Buddhisten?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Hisimir]

Hindus.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Amata!
Wie bist du zum Pferde gekommen?


Tiere mochte ich immer. Zu Beginn meiner Grundschulzeit waren das aber noch nicht zwangsläufig Pferde, auch wenn ich natürlich immer mal wieder "Pferd" gespielt hab. In der dritten Klasse gab es dann eine Voltigier-AG, an der ich teilgenommen hab. Und ab der vierten Klasse etwa hab ich in dem Stall dann auch ganz normal regelmäßig voltigiert. Irgendwann hab ich immer mehr vom Ausreiten geträumt und hab dann (mit einem Stallwechsel, weil die Warteliste an dem Volti-Stall unfassbar lang war) zum Reiten gewechselt. Und das hat mich nie mehr losgelassen.

Ich glaube, einen Teil zu der Pferdegeschichte beigetragen hat auch meine Mutter, die sich viele Jahre (am Ende dann zwar doch ohne Erfolg, aber das war hier dann schon nicht mehr relevant ) dagegen gewehrt hat, dass ich ein Haustier haben durfte. Zu den Pferden hat man dann doch noch ohne eigenes Tier die Möglichkeit, halbwegs Kontakt zu einem Tier zu haben. Die einzige andere Möglichkeit, die mir da sonst noch einfällt, wäre für andere Leute mit deren Hund Gassi zu gehen, aber dafür war ich viel zu introvertiert und schüchtern. Und die Katzen der Umgebung kann man zwar, wenn sie zutraulich sind und gerade vorbeikommen, ein bisschen streicheln (was ich auch viel und gern gemacht habe), aber das ist doch sehr unplanbar und schnell wieder vorbei.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Amata]

Ich könnte dir Balkonmäuse anbieten!
Wobei, ich weiß nicht, ob man die gut per Paket verschicken kann.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Ne. Inzwischen hab ich ja eh selbst die Macht über etwaige Haustiere. Die ich jetzt nicht hab, weil ich zu viel mal eben schnell übers Wochenende weg bin und auch längerer Urlaub kompliziert wäre, weil alle, die die Tiere dann vielleicht nehmen würden, zwar nicht ewig weit, aber eben doch weiter weg wohnen.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Amata]

Amata schrieb:
Ne. Inzwischen hab ich ja eh selbst die Macht über etwaige Haustiere.



Du kennst ihre Wahren Namen, wie Adam sie ihnen gegeben hat?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]




------------


Aber jetzt wollen wir ein bisschen was über Kleider wissen:

Amata!

Wie stehst du zu Wickelröcken?


Keks!
Wie stehst du zu Westen?

Morion!
Wie stehst du zu Caprihosen?

Caddy!
Wie stehst du zu Cordhosen?

Keli!
Wie stehst du zu engen Oberteilen?

mohrchen!
Wie stehst du zu weiten Oberteilen?

Eldarion!

Wie stehst du zu Fingerringen?

The_hole!
Wie stehst du zu Hüten?

Pyr!
Wie stehst du zu Sandalen?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:


Eldarion!

Wie stehst du zu Fingerringen?


Ich habe mehr, als ich gleichzeitig tragen kann, und überlege seit einer Weile, wie ich die sinnvoll aufbewahre. Ich trage meist 1-3 Stück, verteilt auf rechts und links (wenn nur einen, dann rechts). Im Sommer lege ich sie ganz ab, da ich mit steigenden Temperaturen wahnsinnige Wurstfinger bekomme, und mir dann vorm Sport so richtig einen abbreche, um sie überhaupt wieder runter zu bekommen. Seit ich aus dem Urlaub (=warm) zurück bin, trage ich wieder einen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: Meche]

Meche schrieb:
sphnix schrieb:
Bist du sicher, dass sich das "werden nicht gelistet" nicht vielleicht nur auf die Liste mit Namen bezieht?
Ansonsten wäre das echt kurios; da ist nämlich immer immer wieder mal "liest einen Beitrag" (ohne Threadnennung) oder eben auch was mit PM. Ich klicke ja ganz gern auf der Liste rum und schaue, was da so an alten Threads vom Zufall nach oben gespült wird, da ist mir das schon öfters aufgefallen.


Zumindest vor 17 Jahren (ächz) war es noch so, dass die Anonymen die Uneingeloggten/Suchmaschinenbots sind, nicht die Unsichtbaren. Einem kurzen Test (z.B. in einem anderen Browser uneingeloggt was bestimmtes machen, während man auf WIO schaut) zufolge scheint das auch immer noch so zu sein (sieht man aber besser, wenn nicht so viele online sind).

"Liest PM" erscheint z.B. dann, wenn man uneingeloggt eine zum PM-Posteingang führende URL aufgerufen hat und die entsprechende Fehlermeldung angezeigt bekommt.



Was aber, oh ihr Herren, ist dies!:
In Bezug auf:
Anonym 23.09.2019 13:12 Schreibt eine private Nachricht



?

(nur, weil ichs grade sah )


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Meche

titellos

Re: Konkret noch immer. User noch immer. Fragen! Fragen! [Re: sphnix]

Das, oh Fragender, ist meiner (falsifizierbaren) Meinung nach ein uneingeloggtes Aufrufen des PM-Schreibe-Links:
http://forum.herr-der-ringe-film.de/sendprivate.php?Cat=0

Du kannst keine privaten Nachrichten schreiben, bis du Dich als Benutzer angemeldet hast.

Erstaunlich, wie ein paar menschliche Überreste einen Ort gleich viel freundlicher machen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen!
Wie stehst du zu weiten Oberteilen?

Das hängt davon ab, an wem und zu welchen Gelegenheiten.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Morion!
Wie stehst du zu Caprihosen?


Was ist das?

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Morion]

Eine enge Unsitte, eng, zwischen Knie und Knöchel endend.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Pyr!
Wie stehst du zu Sandalen?



Kann man tragen. Und dann auch darin stehen.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Das ist die falsche Antwort. Dafür gibt es keine Minze, höchstens Melisse.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Nein, es war die Antwort, die ich zu geben hatte, ergo die richtige.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Melisse mit etwas Lauch darin!
Und Sauerkraut.


...
Ich öffnete heute eine Schokoladeneisdose, und es befand sich trauriges gekochtes Krautzeug darin. Kannst du dir solches vorstellen?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Leider ja, aber ich teile dein Entsetzen. Auch, wenn du mir Unrecht tust.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Ich dir Unrecht? Wie das?
Kann man Sandalisten überhaupt Unrecht tun?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Eine enge Unsitte, eng, zwischen Knie und Knöchel endend.


Enges trage ich ungern. Unter anderem deshalb, weil es einen beim Spagatieren hindert.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Caddy!
Wie stehst du zu Cordhosen?


Längs.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
sphnix schrieb:
Caddy!
Wie stehst du zu Cordhosen?


Längs.



Also du meinst, du stehst senkrecht zur Hose, oder wie?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Keks, wie/warum gehst du eigentlich von einer grundsätzlichen und ausgedehnten Wirksamkeit "ethisch/ökologisch" bewussten Konsums/bewusster "Ausgestaltung" des Kapitalismus aus? Und hast du die hier verlinkten Artikel gelesen?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Bezieht sich die Frage (auch) auf konkrete öffentliche Debatten? (wenn ja, sind Links willkommen )


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Hier war, glaube ich, zuletzt was.
Bei nochmaliger Lektüre bestätigt sich mein Eindruck, auf dessen Basis ich die Frage gestern gestellt habe: Mir ist Keks' eigene Einschätzung zu dem Thema nicht ganz klar, weswegen ich mich auch etwas schwertue, Spezifischeres dazu oder dagegen zu schreiben.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Geister vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:


Amata!

Wie stehst du zu Wickelröcken?



An anderen sind sie mir, glaub ich, ziemlich egal. Ich selbst besitze keinen und tu mich generell mit Röcken schwer. Bis letztes Jahr hatte ich gar keinen im Schrank und hab mir dann mal so einen Sommerrock gekauft. Oft getragen hab ich ihn aber seither nicht und ich habe gemerkt, dass ich mich darin irgendwie nicht richtig angezogen fühle. Ich wollte das daher mal mit Strumpfhose probieren, hab das aber bisher auch nicht umgesetzt.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keligone

Nebelläuferin

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Keli!
Wie stehst du zu engen Oberteilen?



Hab ich kein Problem mit, solange sie nicht unbequem sind.

Hat mich nicht irgendwer hier auch gefragt, ob ich ein Instrument spiele, oder hab ich das wieder nur geträumt?

Ich wollte unbedingt entweder Geige oder Klavier spielen, habe es aber nur bis zur Blockflöte geschafft und es gehasst. Neben dem Eiskunstlaufen und Schule blieb aber gar keine Zeit mehr für irgendwas Ernsthaftes in der Richtung.
Ich würde unheimlich gerne Geige spielen können, da das mein Lieblingsinstrument ist.

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.

Geändert durch Keliope (29.09.2019 13:15)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Keligone]

Hast du noch immer so wenig Zeit? Ansonsten: Was spricht jetzt dagegen, es zu lernen?

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keligone

Nebelläuferin

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Amata]

Zum einen ist es ziemlich teuer (wenn man es vernünftig lernen will), zum anderen glaube ich, dass ich bei sowas Kompliziertem schnell die Geduld verliere.
Ich habe mal spaßeshalber angefangen, einfache Akkorde auf der Gitarre zu üben, aber schon dafür sind meine Finger nicht biegsam genug.

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Keligone]

Keliope schrieb:
Zum einen ist es ziemlich teuer (wenn man es vernünftig lernen will),


Das ist natürlich doof, wenn es von der Seite her nicht passt.

In Bezug auf:
zum anderen glaube ich, dass ich bei sowas Kompliziertem schnell die Geduld verliere.


Das kann man ja probieren. Und wenn man was immer schon wollte, und das dann ja vielleicht auch mit Unterricht ein bisschen strukturiert ist, verliert man ja tendenziell nicht so schnell die Geduld. Hängt wahrscheinlich aber auch davon ab, was für einen Lehrer du kriegst. Einer, der nur darauf hinweist, was man halt noch so alles falsch macht und das man mehr üben soll, verdirbt einem schnell die Lust an allem. Wenn man auch gelobt wird (natürlich nicht sinnlos, sondern da, wo es gut/besser ist), bemerkt man seine eigenen Fortschritte auch besser und das motiviert. (Merke ich ja jetzt beim Reitunterricht. Ich bin zwar immer ganz gern geritten, aber mit meiner jetzigen Reitlehrerin ist der Unterricht auch einfach total super.)

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Amata]

Schlagt mich nicht, aber ich habe den Verdacht, dass es für Menschen, die eh schon nicht mit zuviel Zeit geschlagen sind, meist sinnvoller ist, die ihnen zur Verfügung stehenden Reserven für Lektüre oder dergleichen aufzusparen (es ist was ganz anderes, wenn man ein Instrument schon kann und sich also damit ausdrücken kann).
(Ich habe den Verdacht, nebenbei, ja auch immer etwas gegen Sprachenlernerei in post-Kindheitsjahren & ohne konkreten Grund).


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

Keks, kennst du dieses Traxler-Reclam-"Klassiker"-Dings?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

Keli!
Wie stehst du zu Zimmerpflanzen?

mohrchen!
Hattest du noch in Bezug auf unsere Debatte geantwortet, und wenn ja, wo? (Finde den Thread grade nicht)


the_hole!
Wie sieht es so, alles in allem, mit deinen Lektüregewohnheiten aus?


Amata!
Bist du in letzter Zeit im Kino gewesen & kannst kinowilligen Menschen beraten?


Caddy!
Bei welchen Wilder-Filmen lohnt sich, so Verleihinstitute sie nicht haben, deiner Ansicht nach im Falle der Unkenntnis auch die Anschaffung?

Pyr!
Wann hast du zum letzten Mal gebetet?


Eldarion!
Wie sah der letzte irgendwie-interessant-spannend-aufregende Tag aus, den du so erlebt hast?


Ratatoeskr!

Habe ich die schon von den noch unaufgehängten Salz-und-Pfeffer-Regälchen erzählt, die ich vor Monaten im Ikea kaufte, und die immer noch unaufgehängt sind?

Mibora!
Über welchen Zeitungsartikel hast du dich zuletzt geärgert?


Morion!
Was kann man zur Vollendung deines Geistes usw., so wie zur Erheiterung deiner Person tun?



I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (11.10.2019 11:11)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Pyr!
Hatte mohrchen noch in Bezug auf unsere Debatte geantwortet, und wenn ja, wo? (Finde den Thread grade nicht)




(Ich bin mir sicher, das wolltest du mich fragen.)

Gedanken-Thread & Fragebogen-Thread.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen!
Hattest du noch in Bezug auf unsere Debatte geantwortet, und wenn ja, wo? (Finde den Thread grade nicht)



Fragebogenthread: Ich warte noch auf deine wall of text. Du wolltest noch genauer auf etwas Bezug nehmen.

Gedankenthread: Du bist dran.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Caddy!
Bei welchen Wilder-Filmen lohnt sich, so Verleihinstitute sie nicht haben, deiner Ansicht nach im Falle der Unkenntnis auch die Anschaffung?


Das dürften die hier Genannten sein, eventuell als Ergänzung zu Sunset Boulevard noch Fedora.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Eldarion!
Wie sah der letzte irgendwie-interessant-spannend-aufregende Tag aus, den du so erlebt hast?



Wahrscheinlich gibt es mehr Tage in meinem Leben, die auf Außenstehende interessant-spannend-aufregend wirken. Aber spontan fällt mir der Urlaubs-Ausflug nach Balos Beach (vor allem die Anreise) ein, den wir mit unserem kleinen Leihwagen gemacht haben. Die letzten sieben, acht Kilometer gibt es dort keine ausgebaute Straße mehr, sondern einfach staubige Erde. Nach der Sommersaison war die völlig hinüber; 20-30cm tiefe Schlaglöcher kreuz und quer über die „Straße“ verteilt. Man fuhr also kreuz und quer mit maximal 20 km/h.

Unterwegs haben wir einen Bagger getroffen, der gerade versucht hat, die schlimmsten Krater wieder zu schließen. Links bröckelte ab und zu Geröll vom Felsen, rechts war der Abgrund. Die letzten ca. 2km parkten dann Autos auf der Bergseite, sodass bei entgegenkommenden Fahrzeugen gar nichts mehr ging.

Muss aber sagen, das war Insgesamt verdammt spaßig. Besonders der Rückweg, wo ich als Beifahrerin nicht mehr in den Abgrund gucken musste.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
sphnix schrieb:
mohrchen!
Hattest du noch in Bezug auf unsere Debatte geantwortet, und wenn ja, wo? (Finde den Thread grade nicht)



Fragebogenthread: Ich warte noch auf deine wall of text. Du wolltest noch genauer auf etwas Bezug nehmen.

Gedankenthread: Du bist dran.



Wahrscheinlich meinte ich eher die Debatte dort, ja.

Pyr, das mit den Religionen wusste ich schon noch.

Caddy schrieb:
sphnix schrieb:
Caddy!
Bei welchen Wilder-Filmen lohnt sich, so Verleihinstitute sie nicht haben, deiner Ansicht nach im Falle der Unkenntnis auch die Anschaffung?


Das dürften die hier Genannten sein, eventuell als Ergänzung zu Sunset Boulevard noch Fedora.


Danke.
Verdammt, die meisten davon sind in den Bibliotheken vorhanden. Das ist an sich zwar gut, aber doof in Bezug auf die nichtvorhandenen. Hmmm.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

Wenn Du drei davon nicht kennst, die meisten davon bibliothekarisch erhältlich sind – wieso gibt es dann immer noch mehrere nichtvorhandene?

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Morion!
Was kann man zur Vollendung deines Geistes usw., so wie zur Erheiterung deiner Person tun?



Im Moment herzlich wenig, leider.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: Caddy]

Wieso dies?

Caddy schrieb:
Wenn Du drei davon nicht kennst, die meisten davon bibliothekarisch erhältlich sind – wieso gibt es dann immer noch mehrere nichtvorhandene?



Erstens hatte ich einen überlesen (jajaja), und zweitens hatte ich vorhin bei Wikipedia die mir unbekannten/in der Bibliothek abwesenden überflogen, und das waren einfach doch ziemlich viele, und demgegenüber kamen mir die von dir gelisteten relativ bekannt vor.


(Passenderweise hat das Würfelorakel mir vorhin Stupid als FreitagabendDVD diktiert & mich so zu einer fraglos gelben Grapefruit geführt )


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

Den hast Du ja aber 2017 schon einmal gesehen.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: Caddy]

Für wie vergesslich hältst du mich?


(Ich fand übrigens die Liedtitel wie "Pretzels in the moonlight" usw. diesmal herausragend schön, die sind mir beim ersten Schauen glaube ich gar nicht so aufgefallen)

...

Ich weiß, aber ich hatte ihn halt wieder ausgeliehen; das mache ich gelegentlich bei Filmen, die ich mochte (ok, auch bei anderen ); und insbesondere dann, wenn ich mich an die Handlung nicht mehr besonders gut erinnern kann.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (12.10.2019 11:16)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Wieso dies?


Keine, beziehungsweise kaum Zeit.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Keks, kennst du dieses Traxler-Reclam-"Klassiker"-Dings?


Nee, was ist das?

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Keks]

Keks schrieb:
sphnix schrieb:
Keks, kennst du dieses Traxler-Reclam-"Klassiker"-Dings?


Nee, was ist das?



"Traxlers Klassiker": Ein Reclam-Band mit Zeichnungen von Traxler.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Ich kenne Traxler nicht, glaube ich

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Geigen vor dem Spiegel? *g* [Re: Pyr]

Ein Fehler!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Hier war, glaube ich, zuletzt was.
Bei nochmaliger Lektüre bestätigt sich mein Eindruck, auf dessen Basis ich die Frage gestern gestellt habe: Mir ist Keks' eigene Einschätzung zu dem Thema nicht ganz klar, weswegen ich mich auch etwas schwertue, Spezifischeres dazu oder dagegen zu schreiben.



Da ich im aktuellen Literaturclub gerade die Besprechung von Jonathan Safran Foers jüngstem Buch gesehen habe Besprechung: entsetzlich; Buch: vermutlich auch), ist mir zu diesem Thema noch eine relativ klare Formulierung eingefallen. (Außerdem schreibt ja sonst auch niemand etwas. )

Im Kapitalismus gibt es keine direkte Beziehung zwischen Produktion und Verbrauch, ebensowenig in der umgekehrten Richtung. Nicht nur sind beide durch das, was man heutzutage "den Markt" nennt miteinander vermittelt, sondern sie existieren beide weder für sich, noch füreinander: Das Was ebenso wie das Wie der Produktion richtet sich nicht nach einem wie auch immer gearteten Bedarf der Menschen nach bestimmten Gütern, sondern nach der Notwendigkeit(sic!) der Kapitalverwertung (umgangsprachlich zu "Profit" vereinfacht, auch wenn das nicht ganz exakt so stimmt, aber das soll an dieser Stelle erst einmal egal sein). Das ist ja auch der Grund, warum dem Kapitalismus eine "umweltschonende" Produktionsweise allenfalls gewaltsam aufgeherrscht werden kann, da der eigentliche Zweck der Produktion, die Kapitalverwertung, eine rücksichtslose Vernutzung der wirklichen Welt (wiederum) notwendig erfordert und erzwingt. (Die damit einhergehenden Allmachtsphantasien bezüglich der staatlichen Souverainität müssten(!) an anderer Stelle noch kritisch behandelt werden; Kurzens Ausführungen hier sind korrekt, gehen aber, wenn ich mich recht erinnere, nicht weit genug.)
Gleichzeitig sind aber selbst die Bedürfnisse der Menschen bereits immer schon spezifisch kapitalistisch geformt, das heißt: Sie sind ebenfalls in ihrem Was und Wie indirekt durch die Verwertungslogik geformt (denn sie sind der durch diese Logik bestimmten Produktion nachgeordnet und können sich nur auf diese beziehen), wie sie es auch direkt sind, indem diese Logik, wie auch immer gebrochen, nicht nur die unmittelbare Arbeitssphäre der Menschen (also ihre direkte Teilnahme an der Produktion) bestimmt, sondern auch immer stärker ihre "Freizeit", also die Sphäre ihres Verbrauchs des Produzierten* selbst.
Diese vielfache, objektive Vorbestimmung, oder auch: objektiv vorgefundene und im wahrsten Sinne totalitäre Verdinglichung aller Bedingungen und Ausprägungen von Produktion und Konsum einfach mal "umzugestalten" oder gar "kreativ umzubesetzen" (Damit sich nur ja nichts am Tatsächlichen ändern muss!) ist weder logisch noch praktisch möglich, da es niemand in der Hand hat, diesen vorgegebenen Strukturen mal eben zu entgehen**: Dem von der Klippe Geschubsten steht die Wahl der Richtung seiner Route nicht mehr offen.

*(Dazu gehören auch und insbesondere die Inanspruchnahme von Diensten und "Dienstleistungen" aller Art.)

**Zumal gerade derlei Ansätze insbesondere die Sphäre meiden, in der so etwas zumindest teilweise, wenn auch unter Mühen, zu leisten wäre(sic!): Die des eigenen Denkens und Wahrnehmens.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Caddy, du hast mal über irgendein Schiller-Prosabuch geklagt; war das der Verbrecher oder der Geisterseher? Falls letzterer, und falls du die Reclamausgabe besitzt, möchtest du ihn vielleicht loswerden, d.h., gegen ein anderes Reclamheft aus meinem Besitze oder so umtauschen?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Verbrecher!

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Caddy]

!
Selber!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Nachtrag: Du bist übrigens damit in guter Gesellschaft mit mindestens 4 Buchläden. Alle haben den Verbrecher, keiner den Geisterseher. Das Seminar ist erkennbar zu voll.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Morion!
Hast du sowas wie einen Lieblingsmaler?

Amata!
Wie stehst du zu Thomas Mann?

Mibora!
Wie stehst du zu Brecht?

Mohrchen!
Kannst du kochen?

Pyr!
Kennst du einen guten kurzen Text zur Religion?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Mohrchen!
Kannst du kochen?

Zumindest habe ich schon mehrere Rezepte ausprobiert und erfolgreich geändert. Insofern: ja, im Sinne von learning by doing. Einen Kochkurs oder etwas ähnliches habe ich jedoch noch nie belegt.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Mibora!
Wie stehst du zu Brecht?




Ich drücke mich vor ihm und seinem Werk.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

wieso dies?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Ich habe sicher mehr über seine Person gelesen, als Texte von ihm.
Irgendwie verbinde ich Brecht immer mit Theater und Theaterstücken. Damit habe ich ja bekanntlich Schwierigkeiten.
Und weil das ja eigentlich so nicht stimmt, drücke ich mich.

Ich hätte ja lieber die Amatafrage, aber das ist ja hier kein Wunschkonzert!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

Mibora schrieb:
Ich hätte ja lieber die Amatafrage, aber das ist ja hier kein Wunschkonzert!




Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

Was erheitert dich?

Mibora schrieb:
Ich habe sicher mehr über seine Person gelesen, als Texte von ihm.
Irgendwie verbinde ich Brecht immer mit Theater und Theaterstücken. Damit habe ich ja bekanntlich Schwierigkeiten.
Und weil das ja eigentlich so nicht stimmt, drücke ich mich.

Ich hätte ja lieber die Amatafrage, aber das ist ja hier kein Wunschkonzert!

Beantworte, welche Frage du immer möchtest.
Was Brecht angeht, so ist er mindestens ebenso sehr Lyriker wie Dramatiker.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Keks, kennst du "Altes Geld"? Und wenn ja, findest du auch, dass Falco zu denjenigen gehört, denen blond nicht steht?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

... Die Serie ist übrigens handwerklich usw. für einen deutschsprachigen Film erschütternd gut gemacht


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Amata!
Hinter welchem Pferd bist du verschollen?

Keli!
In welchem Sinne betrachtest du dich als (zu) alt, und kannst du dich dir selbst als alt denken?

Morion!
Wäs würdest du tun, wenn du ein der Pflicht lediger Mensch wärest?

Keks!
a) Geht dir die Uni ab?
b) Warum beantwortest du nur immer so ca. 1/3 aller Fragen, die man an dich richtet?
c) Denkst du, dass ich wg b) hier taktische FRagenvermehrung betreibe?
d) Hast du in letzter Zeit ein Buch gelesen?

Eldarion!
Welche Alltäglichkeiten erwecken deinen Zorn?

Mohrchen!
WIe stehst du zu Christkind und Osterhasen und solcherlei?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Morion!
Wäs würdest du tun, wenn du ein der Pflicht lediger Mensch wärest?


Ich weiß nicht, ob ein solcher Zustand denkbar ist.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?

Geändert durch Morion (24.10.2019 11:46)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Morion]

dbcvjhdbvasjdbvu!


ich meine doch nur deiner konkreten, letztlich angesprochenen Zeitfressungen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
dbcvjhdbvasjdbvu!


ich meine doch nur deiner konkreten, letztlich angesprochenen Zeitfressungen.


Dann Urlaub.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Morion]

Ahh!
Hattest du das mal erwähnt?


(4, 3, 2, 1, 0
Caddy: "Vergesslichkeit ... immer schon gewusst ... zeigt sich wieder ..."
- unsachgemäße Betrachtung! )


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Weiß nicht, ich find's aber nicht sehr fernliegend.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Morion]

Du machst also Urlaub in Österreich?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Nee, Frankreich, du Bajuware!

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Morion]

Üble Nachrede!


Küste oder Langweillandschaft?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Da eh alles hypothetisch ist: Küste, Seen und Schönlandschaft.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Morion]

Ich glaube, dann hab ich dich doch falsch verstanden.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

SPOILER
Ich mache keinen Urlaub. Wann denn auch?


Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Morion]

Ich nehme an, sphinx hatte schlicht ihre eigene Frage vergessen.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Caddy]

Nein, das war nicht was ich sagen wollte
Morion, ich hatte deine Antwort falsch verstanden, glaube ich.

Aber apropos Vergessen:
Caddy, gehört zu meinem Pflichtteil was andres als Bachmann & Kino?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Man muss wohl davon ausgehen.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Caddy]

Keks hat nie auf meine Dimash-Anfrage geantwortet!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Hypothesen zählen nicht & werden ausgebügelt! [Re: Mibora]

Caddy schrieb:
Man muss wohl davon ausgehen.






I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Amata!
Bist du in letzter Zeit im Kino gewesen & kannst kinowilligen Menschen beraten?




Nein.

Ich weiß gerade gar nicht, wann ich zuletzt im Kino war.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Amata!
Wie stehst du zu Thomas Mann?



Keine Ahnung, ich habe niemals etwas von ihm gelesen.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Amata!
Hinter welchem Pferd bist du verschollen?


Hinter gar keinem Pferd, ich habe zwei volle Wochen lang keines berührt! (Und heute erstmal schnell diesen fürchterlichen Umständen ein Ende gesetzt. )

Ich war im Urlaub, in Andalusien, und habe mir da mehrere Städte angesehen. Pferde gibt es da zwar auch, die zogen da Kutschen durch den Stadtverkehr, aber das brauch ich dann nicht.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Keks!
a) Geht dir die Uni ab?
b) Warum beantwortest du nur immer so ca. 1/3 aller Fragen, die man an dich richtet?
c) Denkst du, dass ich wg b) hier taktische FRagenvermehrung betreibe?
d) Hast du in letzter Zeit ein Buch gelesen?



a) Ja. Sowohl die Beschäftigung mit bestimmten Themen - die mir natürlich immer noch freistünde, aber ist halt in vieler Hinsicht schwieriger ohne einen solchen Rahmen und mit Berufstätigkeit und blah - als auch das "Studentenleben".
b) Ich bin oft nur so zwischen Tür und Angel online. Wenn ich dann eine Frage lese, will ich sie später beantworten und tue das manchmal, manchmal aber auch nicht.
c) So etwas perfide-manipulatives würde ich Dir nie zutrauen!
d) Ja, ich les gerade ein neues Buch von Philip Pullman. Aber eher kleckerweise, aus den altbekannten Zeit- und Konzentrationsgründen.

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Keks schrieb:

b) Ich bin oft nur so zwischen Tür und Angel online. Wenn ich dann eine Frage lese, will ich sie später beantworten und tue das manchmal, manchmal aber auch nicht.




Zeitmangel, oder schlechte Prioritäten?

In Bezug auf:
c) So etwas perfide-manipulatives würde ich Dir nie zutrauen!




Wars tatsächlich nicht, übrigens.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Keks schrieb:
d) Ja, ich les gerade ein neues Buch von Philip Pullman. Aber eher kleckerweise, aus den altbekannten Zeit- und Konzentrationsgründen.



Da* ich heute in anderem Zusammenhang mit einer vergleichbaren Fragestellung konfrontiert wurde:

Stört dich das?


*Seht ihr? Schon wieder!

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:

*Seht ihr? Schon wieder!



In den See! Mit einem Gesicht an den Füßen!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Keks schrieb:
d) Ja, ich les gerade ein neues Buch von Philip Pullman. Aber eher kleckerweise, aus den altbekannten Zeit- und Konzentrationsgründen.



Da* ich heute in anderem Zusammenhang mit einer vergleichbaren Fragestellung konfrontiert wurde:

Stört dich das?



Ja.


In Bezug auf:
*Seht ihr? Schon wieder!



So schlechter Stil *Kopf schüttel*

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Bedenklicher Stil.

...
Keks, jetzt ist eigentlich viertel vor 10, oder? Ich vermisse Zeiten, wo man Uhren noch per Hand umstellen musste.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Was meinst Du mit "eigentlich"? Es ist neun.

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

In der richtigen Welt. der Welt von gestern. In der Welt, in der wir Konservativen noch eine Weile mit den Traumbildern und Schatten des Gestern herumtappen, während wir Anstoß am Universum nehmen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eldarion

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Eldarion!
Welche Alltäglichkeiten erwecken deinen Zorn?


Leute, die mir im Weg rumstehen oder unmittelbar vor mir stehen bleiben / plötzlich rückwärts laufen. Kollegen, die über mich hinweg miteinander diskutieren. Milch, die spontan im Kaffee ausflockt, obwohl sie noch einwandfrei riecht. Krümel unter den Füßen. Meine eigene Faulheit. Komplett restentleerte Regalfächer im Supermarkt. Mülltüten, die in den Eimer fallen. Schwitzen im Gesicht. Rutschende Brille auf der Nase.

Mir fallen bestimmt noch tausend weitere Dinge ein!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Eldarion]

Nur zu!


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keligone

Nebelläuferin

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

In Bezug auf:
Keli!
In welchem Sinne betrachtest du dich als (zu) alt, und kannst du dich dir selbst als alt denken?

Ich hab gerade angesetzt, das zu beantworten, aber dann bemerkt, dass ich noch zu müde bin. *alt* Ich komme drauf zurück.

@Zimmerpflanzen: Mag ich, denn sie reinigen die Raumluft und sind grün!

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
the_hole!
Wie sieht es so, alles in allem, mit deinen Lektüregewohnheiten aus?




In letzter Zeit recht mau. Habe allerdings heute "Good omens" zuende gelesen.
Davor war es "Kleine freie Männer".

Jetzt frage ich mich, was als nächstes kommen sollte. Bin die Tage mal wieder über deine (ja, ich habe sie noch) Bücher von B. Russel und L. Wittgenstein gestolpert. Vielleicht da mal wieder rein gucken? Man weiß es nicht.

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: thehole]


Keks!
Welches ist dein Lichtblick-des-Alltag-Tages, sofern du einen hast?

Morion!
Was machen deine kleinen Tassen?

Caddy!
Könntest du mir den Dropboxlink nochmal schicken? Ich finde den grade nicht.

Pyr!
Bist du on?






thehole schrieb:
sphnix schrieb:
the_hole!
Wie sieht es so, alles in allem, mit deinen Lektüregewohnheiten aus?




In letzter Zeit recht mau. Habe allerdings heute "Good omens" zuende gelesen.
Davor war es "Kleine freie Männer".

Jetzt frage ich mich, was als nächstes kommen sollte. Bin die Tage mal wieder über deine (ja, ich habe sie noch) Bücher von B. Russel und L. Wittgenstein gestolpert. Vielleicht da mal wieder rein gucken? Man weiß es nicht.



Ich habe die Russell gegeben? Oh, weh mir und Schmach!
Was von Wittgenstein denn?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Morion

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

Alle im Schrank.

Ceterum censeo dass Tabu die bessere Alternative ist.
Quiek! Quiek! Quiek!
Ist das Satire oder kann das weg?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Ich habe die Russell gegeben? Oh, weh mir und Schmach!
Was von Wittgenstein denn?


Probleme der Philosophie
Tractatus logico-philosophicus

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Keks!
Welches ist dein Lichtblick-des-Alltag-Tages, sofern du einen hast?



Ich versteh das Wort gerade irgendwie nicht Welcher Tag ein Lichtblick ist? Definitiv Samstag. Bester Tag.

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: Keks]

Loch, letzteres ist vorzuziehen.

Keks: Ich meinte, welches sind so die Tagesphasen, auf die du dich eher freust? Aber deine Antwort hat natürlich auch viel Allgemein-Wahres.

Oh, ich hab ja gestern geträumt, ich würde mich mit dir streiten


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

Und... in meinem Traum bist du aufgetaucht..
Da brauch ich keine Deutung.
Wir waren in meinem Elternhaus und du wolltest unbedingt Rotwein. Ich konnte keinen auftreiben. Das war eine unendliche Suche und Hetzte nach dem verdammten Rotwein.

Das kommt davon, wenn man große Fresse hat und dann nicht liefert...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Keks: Ich meinte, welches sind so die Tagesphasen, auf die du dich eher freust? Aber deine Antwort hat natürlich auch viel Allgemein-Wahres.



Arbeitsalltag: Feierabend. Nichtarbeitsalltag: ich mag Abende, wo ich nicht drauf achten muss, wann ich ins Bett gehe.

In Bezug auf:
Oh, ich hab ja gestern geträumt, ich würde mich mit dir streiten



Und, hab ich geheult?

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: Mibora]

Mibora schrieb:
Und... in meinem Traum bist du aufgetaucht..
Da brauch ich keine Deutung.
Wir waren in meinem Elternhaus und du wolltest unbedingt Rotwein. Ich konnte keinen auftreiben. Das war eine unendliche Suche und Hetzte nach dem verdammten Rotwein.

Das kommt davon, wenn man große Fresse hat und dann nicht liefert...


Ich hoffe, du hast eine Lehre daraus gezogen und hast jetzt immer, auch in deinen Träumen, Rotwein da.

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: thehole]

Immer!
Warum sich im Hause meiner Eltern kein Rotwein fand, hat mich auch sehr genervt.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: Keks]

Mibora schrieb:
Und... in meinem Traum bist du aufgetaucht..
Da brauch ich keine Deutung.
Wir waren in meinem Elternhaus und du wolltest unbedingt Rotwein. Ich konnte keinen auftreiben. Das war eine unendliche Suche und Hetzte nach dem verdammten Rotwein.

Das kommt davon, wenn man große Fresse hat und dann nicht liefert...



Aber ich kann doch auch den Weißwein trinken.

Keks schrieb:
sphnix schrieb:

Keks: Ich meinte, welches sind so die Tagesphasen, auf die du dich eher freust? Aber deine Antwort hat natürlich auch viel Allgemein-Wahres.



Arbeitsalltag: Feierabend. Nichtarbeitsalltag: ich mag Abende, wo ich nicht drauf achten muss, wann ich ins Bett gehe.



eine vernünftige Einstellung

In Bezug auf:


In Bezug auf:
Oh, ich hab ja gestern geträumt, ich würde mich mit dir streiten



Und, hab ich geheult?



Neee. Du warst kalt, abweisend und gemein. Aufgeregt hab eher ich mich.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Pyr schrieb:
Hier war, glaube ich, zuletzt was.
Bei nochmaliger Lektüre bestätigt sich mein Eindruck, auf dessen Basis ich die Frage gestern gestellt habe: Mir ist Keks' eigene Einschätzung zu dem Thema nicht ganz klar, weswegen ich mich auch etwas schwertue, Spezifischeres dazu oder dagegen zu schreiben.



Da ich im aktuellen Literaturclub gerade die Besprechung von Jonathan Safran Foers jüngstem Buch gesehen habe Besprechung: entsetzlich; Buch: vermutlich auch), ist mir zu diesem Thema noch eine relativ klare Formulierung eingefallen. (Außerdem schreibt ja sonst auch niemand etwas. )

Im Kapitalismus gibt es keine direkte Beziehung zwischen Produktion und Verbrauch, ebensowenig in der umgekehrten Richtung. Nicht nur sind beide durch das, was man heutzutage "den Markt" nennt miteinander vermittelt, sondern sie existieren beide weder für sich, noch füreinander: Das Was ebenso wie das Wie der Produktion richtet sich nicht nach einem wie auch immer gearteten Bedarf der Menschen nach bestimmten Gütern, sondern nach der Notwendigkeit(sic!) der Kapitalverwertung (umgangsprachlich zu "Profit" vereinfacht, auch wenn das nicht ganz exakt so stimmt, aber das soll an dieser Stelle erst einmal egal sein). Das ist ja auch der Grund, warum dem Kapitalismus eine "umweltschonende" Produktionsweise allenfalls gewaltsam aufgeherrscht werden kann, da der eigentliche Zweck der Produktion, die Kapitalverwertung, eine rücksichtslose Vernutzung der wirklichen Welt (wiederum) notwendig erfordert und erzwingt. (Die damit einhergehenden Allmachtsphantasien bezüglich der staatlichen Souverainität müssten(!) an anderer Stelle noch kritisch behandelt werden; Kurzens Ausführungen hier sind korrekt, gehen aber, wenn ich mich recht erinnere, nicht weit genug.)
Gleichzeitig sind aber selbst die Bedürfnisse der Menschen bereits immer schon spezifisch kapitalistisch geformt, das heißt: Sie sind ebenfalls in ihrem Was und Wie indirekt durch die Verwertungslogik geformt (denn sie sind der durch diese Logik bestimmten Produktion nachgeordnet und können sich nur auf diese beziehen), wie sie es auch direkt sind, indem diese Logik, wie auch immer gebrochen, nicht nur die unmittelbare Arbeitssphäre der Menschen (also ihre direkte Teilnahme an der Produktion) bestimmt, sondern auch immer stärker ihre "Freizeit", also die Sphäre ihres Verbrauchs des Produzierten* selbst.
Diese vielfache, objektive Vorbestimmung, oder auch: objektiv vorgefundene und im wahrsten Sinne totalitäre Verdinglichung aller Bedingungen und Ausprägungen von Produktion und Konsum einfach mal "umzugestalten" oder gar "kreativ umzubesetzen" (Damit sich nur ja nichts am Tatsächlichen ändern muss!) ist weder logisch noch praktisch möglich, da es niemand in der Hand hat, diesen vorgegebenen Strukturen mal eben zu entgehen**: Dem von der Klippe Geschubsten steht die Wahl der Richtung seiner Route nicht mehr offen.

*(Dazu gehören auch und insbesondere die Inanspruchnahme von Diensten und "Dienstleistungen" aller Art.)

**Zumal gerade derlei Ansätze insbesondere die Sphäre meiden, in der so etwas zumindest teilweise, wenn auch unter Mühen, zu leisten wäre(sic!): Die des eigenen Denkens und Wahrnehmens.



Ein weiterer Gedanke zu diesem Komplex:

Die Idee, den "bösen", weil unfair-und-nicht-grünen Markt durch grünen Konsum zu einem guten Markt zu machen ist auch insofern fatal, als er der bürgerlichen Ideologie aufsitzt, dass "die Wirtschaft" sich im Markt, nach Marx ausgedrückt: in der Zirkulationsebene erschöpft bzw. allein aus dieser besteht. In den Wirtschaftswissenschaften und dem ihnen anhängigen Alltagsverstand sind die Kategorien zusammengeschrumpft auf "möglichst billig kaufen" und "möglichst teuer verkaufen", also auf Gewinn, Kosten und Preise. Die Art der zu veräußernden Waren ist vernachlässigbare Größe, und ihre Produktion, welche konkret & materiell/material ist, und in welcher Menschen irgend arbeiten müssen, kommt dabei gar nicht vor. Nun besitzen diejenigen, welche Produktionsmittel besitzen, mit diesen zwar allerdings Kapital, aber dieses befindet sich dummerweise in einer konkreten, stofflichen Form und existiert eben nicht einfach als abstrakt-universales Geld in Form von Banknoten oder elektronischen Ziffern, welche, da (scheinbar) kapitalistische Ursubstanz des Reichtums, nach Belieben verschoben und umgeformt werden können. Kürzer: Eine Fleischfabrik und ein paar tausend Hektar Weideland auf brasilianischer Urwaldasche sind keine bloßen Zahlen in einer Bilanz, welche sich zu einem grünen Warenangebot umstellen lässt/lassen.

[Es wäre wahrscheinlich sogar damit zu rechnen, dass im Falle einer tatsächlichen Nachfrageverschiebung z.B. von Fleischprodukten hin zu vegetarischer/veganer Ernährung, die Produzenten und Verkäufer von Fleischerzeugnissen als erste Reaktion diese durch Verbilligung wieder konkurrenzfähig zu machen versuchten, um ihre alte Stellung am Markt durch Beeinflussung des Kaufverhaltens wieder herzustellen. Dazu müssten sie aber ihre Produktion intensivieren, d.h. billiger (= kosteneinsparend, d.h. rücksichtsloser) produzieren, evtl. sogar die Stückzahl ihrer Produkte erhöhen (und Arbeiter und Angestellte entlassen). Eine solche Reaktion wäre erst einmal ganz in der Logik des Marktes, welcher bekanntermaßen alles regelt.]

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Bei nochmaliger Lektüre bestätigt sich mein Eindruck, auf dessen Basis ich die Frage gestern gestellt habe: Mir ist Keks' eigene Einschätzung zu dem Thema nicht ganz klar, weswegen ich mich auch etwas schwertue, Spezifischeres dazu oder dagegen zu schreiben.



Und wieder bin ich es, und sonst niemand, welcher schreibt.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Pyr schrieb:
Bei nochmaliger Lektüre bestätigt sich mein Eindruck, auf dessen Basis ich die Frage gestern gestellt habe: Mir ist Keks' eigene Einschätzung zu dem Thema nicht ganz klar, weswegen ich mich auch etwas schwertue, Spezifischeres dazu oder dagegen zu schreiben.



Und wieder bin ich es, und sonst niemand, welcher schreibt.



Mir ist meine eigene Einschätzung zu dem Thema auch nicht ganz klar, und genau deswegen fällt es mir schwer, was dazu zu schreiben, gerade wenn ich eigentlich keine Zeit und Ruhe habe. Das wird diesen Monat aber glücklicherweise etwas anders; diese oder nächste Woche sollte es endlich mal wieder hinhauen.

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Keks schrieb:
Mir ist meine eigene Einschätzung zu dem Thema auch nicht ganz klar, und genau deswegen fällt es mir schwer, was dazu zu schreiben, gerade wenn ich eigentlich keine Zeit und Ruhe habe.



Warum ist/sind dir diese(r) Umstand/Umstände eigentlich keine Klage wert?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Vermutlich gerade weil ich keine Zeit und Ruhe hab und dann generell kaum poste. Ist ja nicht so, als hätte ich in letzter Zeit viel über anderes geschrieben und lediglich den Zeitmangel ausgespart.

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Du beschreibst gerade einen Zustand, von dem ich nur denken kann, dass er unhaltbar und unerträglich sein müsste. Diese Einschätzung aber sehe ich von dir nirgends zum Ausdruck gebracht. Falls du sie nicht teilst, dann würde mich das Wie und Warum dahinter interessieren. Falls aber doch, so ist es mir erst einmal völlig unverständlich, wie/warum du darüber so still sein kannst - und ein kurzer Beitrag über etwas, was einem derart auf oder in der Seele brennen müsste, braucht wenig Zeit und müsste sie auch aus sich selbst einfordern.

Keks schrieb:
Ist ja nicht so, als hätte ich in letzter Zeit viel über anderes geschrieben und lediglich den Zeitmangel ausgespart.



Es stimmt aber auch nicht, dass du gar nichts posten würdest, und das, was du postest, lässt eben nicht darauf schließen, dass du an irgendetwas irgendwie leiden oder es bedauern würdest; s.o..

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Du beschreibst gerade einen Zustand, von dem ich nur denken kann, dass er unhaltbar und unerträglich sein müsste. Diese Einschätzung aber sehe ich von dir nirgends zum Ausdruck gebracht. Falls du sie nicht teilst, dann würde mich das Wie und Warum dahinter interessieren. Falls aber doch, so ist es mir erst einmal völlig unverständlich, wie/warum du darüber so still sein kannst - und ein kurzer Beitrag über etwas, was einem derart auf oder in der Seele brennen müsste, braucht wenig Zeit und müsste sie auch aus sich selbst einfordern.



Unhaltbar und unerträglich: nicht in dieser Absolutheit. Das, was unhaltbar und unerträglich ist, ist die Tatsache, dass ich durch Lohnarbeit viel zu wenig Zeit für anderes habe. Neben Lohnarbeit tu ich aber auch noch andere Dinge (z. B. Ausbildung, wo ich mich mit Sachen beschäftige, die ich relevant finde, oder auch Treffen mit Leuten, was ich ebenfalls relevant finde), und auch die führen dazu, dass ich wenig Zeit und Energie übrig hab. Wenn ich nicht arbeiten müsste, bliebe im Idealfall genug Zeit für alles, inkl. Forum und die hiesige Auseinandersetzung mit Themen, die mir außerhalb des Forums weit weniger begegnen. Dass diese Zeit nicht bleibt, ist kacke, ja. Das heißt aber nicht, dass ich mich pausenlos nur mit Sachen beschäftigen muss, die mir von außen auferlegt werden oder mit denen ich mich nicht beschäftigen will. Deswegen hat das "keine Zeit haben" sozusagen gemischte Gründe, von denen manche unhaltbar und unerträglich sind, andere aber nicht. Ist halbwegs klar, was ich meine?

In Bezug auf:
Keks schrieb:
Ist ja nicht so, als hätte ich in letzter Zeit viel über anderes geschrieben und lediglich den Zeitmangel ausgespart.



Es stimmt aber auch nicht, dass du gar nichts posten würdest, und das, was du postest, lässt eben nicht darauf schließen, dass du an irgendetwas irgendwie leiden oder es bedauern würdest; s.o..



Doch, das tue ich durchaus. Dass ich das nicht ständig explizit schreibe, stimmt. Aber ich schreibe wie gesagt - gefühlt zumindest - auch kaum irgendwas anderes.

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Dazu kommt noch - fällt mir gerade selbst erst auf - dass ich beim Schreiben oft automatisch davon ausgehe, dass mein emotionaler Zustand in dem, was ich schreibe, zum Ausdruck kommt (wie das ja beim Sprechen durch Tonfall, Mimik usw. viel mehr der Fall ist). Was natürlich nicht stimmt. Das ist mir aber meistens irgendwie nicht bewusst, wenn ich es mir nicht explizit vor Augen führe

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Pyr schrieb:
Du beschreibst gerade einen Zustand, von dem ich nur denken kann, dass er unhaltbar und unerträglich sein müsste. Diese Einschätzung aber sehe ich von dir nirgends zum Ausdruck gebracht. Falls du sie nicht teilst, dann würde mich das Wie und Warum dahinter interessieren. Falls aber doch, so ist es mir erst einmal völlig unverständlich, wie/warum du darüber so still sein kannst - und ein kurzer Beitrag über etwas, was einem derart auf oder in der Seele brennen müsste, braucht wenig Zeit und müsste sie auch aus sich selbst einfordern.



Keks schrieb:
Unhaltbar und unerträglich: nicht in dieser Absolutheit. Das, was unhaltbar und unerträglich ist, ist die Tatsache, dass ich durch Lohnarbeit viel zu wenig Zeit für anderes habe. Neben Lohnarbeit tu ich aber auch noch andere Dinge (z. B. Ausbildung, wo ich mich mit Sachen beschäftige, die ich relevant finde, oder auch Treffen mit Leuten, was ich ebenfalls relevant finde), und auch die führen dazu, dass ich wenig Zeit und Energie übrig hab. Wenn ich nicht arbeiten müsste, bliebe im Idealfall genug Zeit für alles, inkl. Forum und die hiesige Auseinandersetzung mit Themen, die mir außerhalb des Forums weit weniger begegnen. Dass diese Zeit nicht bleibt, ist kacke, ja. Das heißt aber nicht, dass ich mich pausenlos nur mit Sachen beschäftigen muss, die mir von außen auferlegt werden oder mit denen ich mich nicht beschäftigen will. Deswegen hat das "keine Zeit haben" sozusagen gemischte Gründe, von denen manche unhaltbar und unerträglich sind, andere aber nicht. Ist halbwegs klar, was ich meine?



Weiß ich insofern nicht, als dass ich anhand deiner Antwort nicht sicher sagen kann, ob dir klar ist, was ich meine.
Das wäre, noch einmal zusammengefasst, folgendes:
Ein Thema, welches mich massiv beschäftigt, insofern es eben nun einmal um die Welt geht, in welcher wir unausweichlich leben müssen und welche objektiv da, real ist (= welche ich und alle anderen Menschen erleiden müssen), über welches ich also ein entsprechendes massives Nachdenk-, Ausdrucks-, Erklärungs-, Frage- und Austauschbedürfnis gegenüber meinen Mitmenschen habe* - dieses Bedürfnis finde ich durch meine Lebensumstände ganz oder teilweise blockiert.** [Das "ich" in diesem Abschnitt ist ein allgemeines, könnte also auch ein "man" sein.]
Ich fände/finde diesen Zustand und diese Aussicht deprimierend und kaum erträglich. Und in Bezug auf dieses Ergebnis fände ich auch die "gemischten Gründe" im gefetteten Teil wenig relevant; evtl. - aber hier spreche ich für mich selbst - würde ich mir auch Vorwürfe machen, dass/wenn ich mir Zeit und Inspiration, die ich in solche Austausch- und Erhellungsmöglichkeiten lenken könnte, stattdessen mit banal-harmlosen, aber befriedigenden Tätigkeiten verbringe, welche mich emotional für mein enttäuschendes Dasein entschädigen. Mir zumindest sind solche Tendenzen nicht fremd, aber auch das ist etwas, was ich beklagenswert finde.


*(Von einem Handlungsbedürfnis hier einmal ganz zu schweigen.)

**(Desinteresse/Unverfügbarkeit der entsprechenden Mitmenschen gehören ja von der anderen Seite ebenso zu dieser Blockade; deshalb schreibe ich dieses ja gerade, wie vielleicht bekannt sein dürfte.)

Keks schrieb:
In Bezug auf:
Keks schrieb:
Ist ja nicht so, als hätte ich in letzter Zeit viel über anderes geschrieben und lediglich den Zeitmangel ausgespart.



Es stimmt aber auch nicht, dass du gar nichts posten würdest, und das, was du postest, lässt eben nicht darauf schließen, dass du an irgendetwas irgendwie leiden oder es bedauern würdest; s.o..



Doch, das tue ich durchaus. Dass ich das nicht ständig explizit schreibe, stimmt. Aber ich schreibe wie gesagt - gefühlt zumindest - auch kaum irgendwas anderes.



Mein Eindruck, auch von den Ergebnissen der Suchfunktion, bestätigt das nicht unbedingt. Ich meine: Du schreibst immer mal wieder kurze "Alltagsbeiträge", gegen die ich auch an sich gar nichts sagen möchte. Ich mache das ja auch, und letztlich sind sie auch notwendig dafür, damit das Forum eine reale Lebenssphäre ist, in der man tatsächlich über alles sprechen kann. Nur sind sie eben auch dadurch nicht allein "an sich", insofern die Auswahl dessen, über was gesprochen wird & was man ausdrückt, auch eine darüber ist, was konkret nicht vorkommt und dann in der Tendenz auch schwerer bis gar nicht vorkommen kann. Und, eben: Was sind das für Zeiten, wo | Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist | Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!

Keks schrieb:
Dazu kommt noch - fällt mir gerade selbst erst auf - dass ich beim Schreiben oft automatisch davon ausgehe, dass mein emotionaler Zustand in dem, was ich schreibe, zum Ausdruck kommt (wie das ja beim Sprechen durch Tonfall, Mimik usw. viel mehr der Fall ist). Was natürlich nicht stimmt. Das ist mir aber meistens irgendwie nicht bewusst, wenn ich es mir nicht explizit vor Augen führe



Frage: Drückst du/drückt sich das bei dir wirklich nur darüber, und nicht im Wortlaut selbst aus, also in dem, was und wie du sprichst/schreibst? Das wäre seltsam, insofern es ja Zustände, Situationen, Sachverhalte sind, (über) die man irgendwie empfindet, bzw., man empfindet ja etwas, und das ist ja auch in Gedanken/Worte zu fassen.

P.S.: Da ich vor ein paar Beiträgen ja bereits eigentlich die selbe Frage gestellt hatte:

Keks schrieb:
Pyr schrieb:
Keks schrieb:
d) Ja, ich les gerade ein neues Buch von Philip Pullman. Aber eher kleckerweise, aus den altbekannten Zeit- und Konzentrationsgründen.



Da* ich heute in anderem Zusammenhang mit einer vergleichbaren Fragestellung konfrontiert wurde:

Stört dich das?



Ja.



Zugegeben, da sagst du, dass es dich stört. Aber mehr auch nicht, kein Warum oder Was oder Wie, das nicht nur anschaulicher wäre (und dadurch auch empfundene wie praktische Empathie oder Solidarität erlauben würde), sondern auch die Möglichkeit zu Nachfragen, Überlegungen, Ergänzungen, eigenen Erlebnissen etc., also: zu einem Gespräch, einem Austausch bieten würde, woran sich dann auch noch Dritte beteiligen könnten. So bleibt das Ganze eine Sackgasse, es sei denn, ein impertinenter Mensch wie ich gibt sich damit nicht zufrieden und bohrt nach, was natürlich für dich unangenehm und für alle anderen zumindest lästig-lärmend ist.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.

Geändert durch Pyr (04.11.2019 15:27)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr, hältst du dich eigentlich für unbürgerlich?
Erst wollte ich "durch und durch" schreiben, aber das würde deine Antwort eventuell beeinflussen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

Wie sollte ich das sein können, wenn Bürgerlichkeit die objektiv vorgegebene Existenzform in dieser Welt ist? Zu glauben, ich wäre darüber hinaus, ist der beste Weg, das eben nicht zu sein. Was ich tun kann, ist, mir bewusst zu machen, was das heißt und mich damit nicht zu identifizieren, mich dagegen zu bürsten. Das aber beschreibt einen permanenten Prozess und Kampf, nicht ein Plateau, auf welchem ich mich ausruhen könnte. Was ich bin, ist, was mir angetan wurde und wird, und was zu sein ich nicht bereit bin.
Zur (vergröbernd-vereinfachten) Veranschaulichung: Wenn ich geschlagen worden bin, bin ich ein Geschlagener. Das zu leugnen wäre doppelt unwahr und unsinnig: Nicht nur, weil es gegen die Fakten wäre, sondern weil ich dann diese Fakten auch nicht mehr anklagen könnte, und, in der Konsequenz, dem, was mir angetan wurde, nachträglich Recht geben und mich damit identifizieren würde. Und das will ich eben nicht. Ich bin bürgerlich, männlich, deutsch, heterosexuell, und ich bin all das nicht. (So, wie ein Baum, der auf einem Grundstück steht, natürlich Privateigentum ist, ohne dass dieser Umstand jenseits der konkreten Verhältnisse irgend etwas taugen würde, diesen Baum zu beschreiben. Und stünde er nicht als jemandes Privateigentum auf dessen Grundstück, würde er vielleicht auch anders aussehen, z.B. mehr oder anders geformte Äste haben.)

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Hmm, es kribbelt mir ja in den Fingern darauf weitere Fragen zu stellen.
Aber ich lasse das jetzt erstmal sacken.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

Frage, wann immer dir danach ist; ich muss jetzt leider diese durchaus sinnvolle Beschäftigung zugunsten einer völlig sinnfreien, beschäftigungstherapeuthischen Uni-Hausaufgabe unterbrechen. :/

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

Mibora schrieb:
Pyr, hältst du dich eigentlich für unbürgerlich?
Erst wollte ich "durch und durch" schreiben, aber das würde deine Antwort eventuell beeinflussen.



Neugierfrage: Wie würdest du das umgekehrt beantworten, also, die Frage auf dich bezogen?

Mibora schrieb:
Hmm, es kribbelt mir ja in den Fingern darauf weitere Fragen zu stellen.
Aber ich lasse das jetzt erstmal sacken.



Solchen Intuitionen sollte man tendenziell nachgeben.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes

Geändert durch sphnix (04.11.2019 18:03)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Was soll ich nur als nächstes lesen?

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: thehole]

Was hast du denn bereits gelesen, und wonach steht dir (nicht) der Sinn?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Zuletzt waren es:
Faust (erster Teil)
Good Omens
Kleine freie Männer
Die Bibel nach Biff

Bin mir im Moment nicht sicher, was ich lesen mag. Hab in den letzten Jahren meist Fantasy/SciFi und/oder lustiges gelesen. Vielleicht mal was anderes.

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: thehole]

Faust II natürlich!


Hmm. In welche Richtung anders denn?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Faust II natürlich!




sphnix schrieb:
Hmm. In welche Richtung anders denn?


Eine gute Frage! Die Antwort erweist sich als nicht so einfach.
Was ich allerdings ausschließen möchte sind folgende:
Fantasy
SciFi
Liebesromane
Horror

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: thehole]

Hm. Hab ich dich schon mit Jonathan Strange & Mr. Norrell bekannt gemacht? Das ist zwar mit Zauberern, und eine Ehe kommt auch vor, aber es ist weder "Fantasy" noch "Liebesroman".

Falls du auf der Suche nach Krimis bist, die weder Geschmack noch Verstand des Lesenden beleidigen und gut geschrieben sind: Dorothy Sayers, "Der Fall Harrison" wäre eine Möglichkeit.

Was ich gerade gelesen habe, ist Shirley Jacksons "Spuk in Hill House", wobei das vermutlich Züge von Horror hat, aber es hat eine ganz eigene, interessante Tonlage (zumindest in der Übersetzung, ich bin ja nicht so ein Englisch-Leser )

Nabokovs "König, Dame, Bube" kann auch nicht schaden. Ebensowenig Isherwoods "A single man". Oder f "F" von Kehlmann. Oder Enzensbergers "Untergang der Titanic". wenn du es mit einem Gedichtzyklus versuchen willst (in dem Fall tatsächlich ein Zyklus, d.h., die Gedichte gehören idealiter in der Reihenfolge gelesen, in der sie gedruckt sind).

Joa, so. Aber mir fällt sicher noch anderes ein, wen du weiter spezifizierst.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

thehole

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Zu "Jonathan Strange & Mr. Norrell", ja, schon einige Jahre her und mein Buch ist, glaub ich, noch verliehen.

Danke für den Rest. Ich schau mir das mal an :-)

"I got a fever and the only prescription is more cowbell!" ~ Bruce Dickinson
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: thehole]

Aber ich bin nicht schuld, wenn du dich langweilst!
(was du natürlich nicht tun wirst)


--

Keks, wenn du was richtig, richtig Blödes zum Thema Weltrettung-durch-Konsum lesen willst (kann ja auch bei der Entscheidung helfen), dann lies das Interview, das Foer der 25.-September-Brigitte gegeben hat. „Die Konsumenten entscheiden, was in welchen Mengen produziert wird.“ Und solches.
... wobei, ich müsste das alles eigentlich toll finden, weil, nach seiner Zusammenfassung ist meine Existenz eh wahnsinnig ökomäßig.
„überwiegend fleischlos essen, weniger fliegen, ohne Auto leben, wenige Kinder haben.“ Yay. Wobei es natürlich schon schön ist, zu hören, wie das alles so schwierige Verzichtsleistungen sind, für die wir Individuen toll tugendhaft sein müssen. „...wie viele andere möchte auch ich am liebsten möglichst viel von der Welt sehen.“ - Ja, mir fällt es auch immer arg schwer, mich davon zurückzuhalten, mit dem Geld und den Freunden, die ich nicht habe, die Welt zu sehen und mir kein Auto zu kaufen. Echt mühsam.
Aber dafür ist das mit den Kindern voll leicht.


Apropos das Thema „Verblödung und Mutterschaft“: Mir ist ja grade eben in der UBahn eine Mutterkuh untergekommen, die mit einer anderen Mammi darüber palavert hat, dass ihr Kindlein in der Unterbringungsstätte nur dann essen soll wann es will und dass es keine festen Fraßzeiten gibt, was der Mutterkuh aber mal gar nicht passte, weil „irgendwann müssen sie es ja lernen, sich an Zeiten zu halten“, weil später im Büro hätten sie das ja auch.
Manchmal ist Gewaltverzicht im Nahverkehr echt eine Herausforderung.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Pyr schrieb:
Du beschreibst gerade einen Zustand, von dem ich nur denken kann, dass er unhaltbar und unerträglich sein müsste. Diese Einschätzung aber sehe ich von dir nirgends zum Ausdruck gebracht. Falls du sie nicht teilst, dann würde mich das Wie und Warum dahinter interessieren. Falls aber doch, so ist es mir erst einmal völlig unverständlich, wie/warum du darüber so still sein kannst - und ein kurzer Beitrag über etwas, was einem derart auf oder in der Seele brennen müsste, braucht wenig Zeit und müsste sie auch aus sich selbst einfordern.



Keks schrieb:
Unhaltbar und unerträglich: nicht in dieser Absolutheit. Das, was unhaltbar und unerträglich ist, ist die Tatsache, dass ich durch Lohnarbeit viel zu wenig Zeit für anderes habe. Neben Lohnarbeit tu ich aber auch noch andere Dinge (z. B. Ausbildung, wo ich mich mit Sachen beschäftige, die ich relevant finde, oder auch Treffen mit Leuten, was ich ebenfalls relevant finde), und auch die führen dazu, dass ich wenig Zeit und Energie übrig hab. Wenn ich nicht arbeiten müsste, bliebe im Idealfall genug Zeit für alles, inkl. Forum und die hiesige Auseinandersetzung mit Themen, die mir außerhalb des Forums weit weniger begegnen. Dass diese Zeit nicht bleibt, ist kacke, ja. Das heißt aber nicht, dass ich mich pausenlos nur mit Sachen beschäftigen muss, die mir von außen auferlegt werden oder mit denen ich mich nicht beschäftigen will. Deswegen hat das "keine Zeit haben" sozusagen gemischte Gründe, von denen manche unhaltbar und unerträglich sind, andere aber nicht. Ist halbwegs klar, was ich meine?



Weiß ich insofern nicht, als dass ich anhand deiner Antwort nicht sicher sagen kann, ob dir klar ist, was ich meine.
Das wäre, noch einmal zusammengefasst, folgendes:
Ein Thema, welches mich massiv beschäftigt, insofern es eben nun einmal um die Welt geht, in welcher wir unausweichlich leben müssen und welche objektiv da, real ist (= welche ich und alle anderen Menschen erleiden müssen), über welches ich also ein entsprechendes massives Nachdenk-, Ausdrucks-, Erklärungs-, Frage- und Austauschbedürfnis gegenüber meinen Mitmenschen habe* - dieses Bedürfnis finde ich durch meine Lebensumstände ganz oder teilweise blockiert.** [Das "ich" in diesem Abschnitt ist ein allgemeines, könnte also auch ein "man" sein.]
Ich fände/finde diesen Zustand und diese Aussicht deprimierend und kaum erträglich. Und in Bezug auf dieses Ergebnis fände ich auch die "gemischten Gründe" im gefetteten Teil wenig relevant; evtl. - aber hier spreche ich für mich selbst - würde ich mir auch Vorwürfe machen, dass/wenn ich mir Zeit und Inspiration, die ich in solche Austausch- und Erhellungsmöglichkeiten lenken könnte, stattdessen mit banal-harmlosen, aber befriedigenden Tätigkeiten verbringe, welche mich emotional für mein enttäuschendes Dasein entschädigen. Mir zumindest sind solche Tendenzen nicht fremd, aber auch das ist etwas, was ich beklagenswert finde.



Ich schrieb bewusst nicht von den hirnlosen Serien, die ich gucke (was ich tue) oder von anderen banal-harmlosen, befriedigenden Tätigkeiten, sondern von den Dingen, die ich außerhalb des Forums tue und habe, die eben nicht banal-harmlos sind. Und das ist für mich ausschlaggebend für die Frage, in welchem Maße ich die Zwänge und Einschränkungen durch Berufstätigkeit als unerträglich empfinde. Es ist eben nicht so, dass mein Leben nur aus Lohnarbeit und hirnloser Ablenkung/Erholung von der Lohnarbeit besteht, sondern es gibt auch die sinnvollen Gedanken, Austausch usw., das findet aber momentan sehr wenig im Forum statt (während es, mit mehr Zeit und Ruhe, auch wieder mehr im Forum stattfinden würde). Klarer?

In Bezug auf:

Mein Eindruck, auch von den Ergebnissen der Suchfunktion, bestätigt das nicht unbedingt. Ich meine: Du schreibst immer mal wieder kurze "Alltagsbeiträge", gegen die ich auch an sich gar nichts sagen möchte. Ich mache das ja auch, und letztlich sind sie auch notwendig dafür, damit das Forum eine reale Lebenssphäre ist, in der man tatsächlich über alles sprechen kann. Nur sind sie eben auch dadurch nicht allein "an sich", insofern die Auswahl dessen, über was gesprochen wird & was man ausdrückt, auch eine darüber ist, was konkret nicht vorkommt und dann in der Tendenz auch schwerer bis gar nicht vorkommen kann. Und, eben: Was sind das für Zeiten, wo | Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist | Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!



Da verstehe ich, was Du meinst und weiß tatsächlich selbst nicht genau, warum ich eher mal (ich bleibe dabei: trotzdem sehr selten) darüber meckere, dass eine Mitbewohnerin die Töpfe falsch stapelt, als über relevanteres. Vermutlich, weil ich einerseits doch das Gefühl habe, für das relevantere bräuchte ich mehr Zeit (weil ich es eigentlich nicht bei einem "Lohnarbeit ist scheiße!" belassen wollen würde, eben weil ich das Thema wichtig finde und wenn dann lieber zwei, drei Sätze mehr dazu schreiben würde - dass es paradox und ärgerlich ist, dass das dann dazu führt, dass ich statt dessen gar nix schreibe, sehe ich auch so), andererseits auch, weil es mir eben durch die Allgegenwärtigkeit vielleicht seltener wirklich ganz direkt bewusst wird. Ist halt eh immer da und stört. (Dass genau das das Problem ist - also, dass die Zumutung da, wo sie alltäglich wird, weniger als Zumutung wahrgenommen wird - ist mir auch absolut klar.)

In Bezug auf:
Keks schrieb:
Dazu kommt noch - fällt mir gerade selbst erst auf - dass ich beim Schreiben oft automatisch davon ausgehe, dass mein emotionaler Zustand in dem, was ich schreibe, zum Ausdruck kommt (wie das ja beim Sprechen durch Tonfall, Mimik usw. viel mehr der Fall ist). Was natürlich nicht stimmt. Das ist mir aber meistens irgendwie nicht bewusst, wenn ich es mir nicht explizit vor Augen führe



Frage: Drückst du/drückt sich das bei dir wirklich nur darüber, und nicht im Wortlaut selbst aus, also in dem, was und wie du sprichst/schreibst? Das wäre seltsam, insofern es ja Zustände, Situationen, Sachverhalte sind, (über) die man irgendwie empfindet, bzw., man empfindet ja etwas, und das ist ja auch in Gedanken/Worte zu fassen.



Nein, natürlich drückt sich das nicht nur über nonverbales aus. Aber bei eher oberflächlich-banalen und kurzen Dingen, die ich schreibe, hängt meine Wortwahl tatsächlich weniger von der Stimmung/dem emotionalen Zustand ab, glaub ich. Also, wenn ich mich über die oben angeführten Töpfe beschwere, liest sich das wahrscheinlich genauso, wenn ich insgesamt eigentlich sehr gut drauf bin, wie wenn ich insgesamt traurig und erschöpft bin. Es würde sich aber, wenn man mit mir spricht, anders anhören und ich würde anders aussehen.
Anders ist es natürlich bei längeren oder inhaltlich tiefergehenden Beiträgen, da kann man selbstverständlich auch mehr an der Wortwahl ablesen.

In Bezug auf:
P.S.: Da ich vor ein paar Beiträgen ja bereits eigentlich die selbe Frage gestellt hatte:

Keks schrieb:
Pyr schrieb:
Keks schrieb:
d) Ja, ich les gerade ein neues Buch von Philip Pullman. Aber eher kleckerweise, aus den altbekannten Zeit- und Konzentrationsgründen.



Da* ich heute in anderem Zusammenhang mit einer vergleichbaren Fragestellung konfrontiert wurde:

Stört dich das?



Ja.



Zugegeben, da sagst du, dass es dich stört. Aber mehr auch nicht, kein Warum oder Was oder Wie, das nicht nur anschaulicher wäre (und dadurch auch empfundene wie praktische Empathie oder Solidarität erlauben würde), sondern auch die Möglichkeit zu Nachfragen, Überlegungen, Ergänzungen, eigenen Erlebnissen etc., also: zu einem Gespräch, einem Austausch bieten würde, woran sich dann auch noch Dritte beteiligen könnten. So bleibt das Ganze eine Sackgasse, es sei denn, ein impertinenter Mensch wie ich gibt sich damit nicht zufrieden und bohrt nach, was natürlich für dich unangenehm und für alle anderen zumindest lästig-lärmend ist.



Ich erinnere mich nicht mehr an die genaue Situation, aber ich meine, da hatte ich auch ziemlich wenig Zeit.
Dazu kommt aber noch, in einer mal größeren und mal kleineren Ausprägung, das beschissene Gefühl, permanent auf dem Prüfstand zu stehen, und da mach ich mich durch ein simples "ja" halt weniger angreifbar als durch ausführlicheres dazu, warum und wie mich das stört. Sprich, ich befürchte, durch eine ausführlichere Antwort nicht Solidarität und Empathie als Reaktion zu erhalten, sondern Entwertung und "Du bist noch lange nicht kritisch genug (und eigentlich sowieso so generell als Mensch nicht gut genug)!"-Antworten, bzw. etwas, was von mir so wahrgenommen wird/bei mir so ankommt, obwohl ich weiß, dass es vom Verfasser nicht so intendiert ist. (Das ist kein Vorwurf an Dich, ich erwähne den Komplex nur der Vollständigkeit halber; er läuft leider immer mit und ich finde da bisher nicht raus.)

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Empathie und Entwertung sind, bezogen auf inhaltliche Debatten oder Erörterungen (und dazu gehören auch Berichte über Erlittenes), ein schauderhaftes Gegensatzpaar (die narzisstische Deformation von Aussagen). Ich gehe schwer davon aus, dass dir das bewusst war; aber ich wollte es - für die berüchtigten schweigenden Mitleser - trotzdem nochmal sagen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Fragenkirschen am am Smilie-Overkill-Buffett! [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Caddy!
Könntest du mir den Dropboxlink nochmal schicken? Ich finde den grade nicht.


Wenn Du mir sagst, welchen, kann ich das wahrscheinlich.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Keks]

Keks schrieb:

Ich schrieb bewusst nicht von den hirnlosen Serien, die ich gucke (was ich tue) oder von anderen banal-harmlosen, befriedigenden Tätigkeiten, sondern von den Dingen, die ich außerhalb des Forums tue und habe, die eben nicht banal-harmlos sind. Und das ist für mich ausschlaggebend für die Frage, in welchem Maße ich die Zwänge und Einschränkungen durch Berufstätigkeit als unerträglich empfinde. Es ist eben nicht so, dass mein Leben nur aus Lohnarbeit und hirnloser Ablenkung/Erholung von der Lohnarbeit besteht, sondern es gibt auch die sinnvollen Gedanken, Austausch usw., das findet aber momentan sehr wenig im Forum statt (während es, mit mehr Zeit und Ruhe, auch wieder mehr im Forum stattfinden würde). Klarer?



Empfunden in Bezug auf die konkrete, unmittelbare Lebensweise kann ich das einigermaßen nachvollziehen, glaube ich.
Wenn es darum geht, was diese Dinge (die Verhältnisse in dieser Welt) bedeuten, verstehe ich es nicht. Das ist ja nichts, was irgendwie "ausgleichbar" wäre, wo es um prinzipielle und reale Missstände geht, die sich auch noch auf so viele Ebenen erstrecken, inklusive eben der des Denkens und der Kritik an/von ihnen. Und eben das gerade müsste doch zum Wunsch führen, die Stummheit und Dummheit zu durchbrechen; die eigene wie die allgemeine.

Keks schrieb:

Da verstehe ich, was Du meinst und weiß tatsächlich selbst nicht genau, warum ich eher mal (ich bleibe dabei: trotzdem sehr selten) darüber meckere, dass eine Mitbewohnerin die Töpfe falsch stapelt, als über relevanteres. Vermutlich, weil ich einerseits doch das Gefühl habe, für das relevantere bräuchte ich mehr Zeit (weil ich es eigentlich nicht bei einem "Lohnarbeit ist scheiße!" belassen wollen würde, eben weil ich das Thema wichtig finde und wenn dann lieber zwei, drei Sätze mehr dazu schreiben würde - dass es paradox und ärgerlich ist, dass das dann dazu führt, dass ich statt dessen gar nix schreibe, sehe ich auch so), andererseits auch, weil es mir eben durch die Allgegenwärtigkeit vielleicht seltener wirklich ganz direkt bewusst wird. Ist halt eh immer da und stört. (Dass genau das das Problem ist - also, dass die Zumutung da, wo sie alltäglich wird, weniger als Zumutung wahrgenommen wird - ist mir auch absolut klar.)



Den markierten Teil kann ich nachvollziehen, wenn vielleicht auch noch aus ein paar anderen Gründen*. Der folgende Teil dagegen ist mir fremd, s.o.. Die Erfahrung des Alltags stellt sich mir eher als die Aktualisierung dessen dar, was ich inzwischen ja eben weiß. Aber mir erschien die "Normalität" nie als etwas besonders nachvollziehbares und akzeptables. Ist sie ja auch nicht.**

*Einer davon wäre die Erfahrung der desinteressierten Resonanz, bzw. Resonanzlosigkeit im Forum.

**Diese Distanz, also zwischen einem Denken/Empfinden von der Welt wie dem meinen und einem, welches das "Normale" als selbstverständlich und unauffällig wajrnimmt/setzt, zu überwinden, stellt einen weiteren Grund dar, warum entsprechende Beiträge mir eine gewisse Arbeit abverlangen & die Schwelle zu ihnen, die zu überwinden ist, für mich höher liegt. Ich kann nicht mit (meiner) Selbstverständlichkeit davon ausgehen, mich verständlich machen zu können.


Keks schrieb:
Nein, natürlich drückt sich das nicht nur über nonverbales aus. Aber bei eher oberflächlich-banalen und kurzen Dingen, die ich schreibe, hängt meine Wortwahl tatsächlich weniger von der Stimmung/dem emotionalen Zustand ab, glaub ich. Also, wenn ich mich über die oben angeführten Töpfe beschwere, liest sich das wahrscheinlich genauso, wenn ich insgesamt eigentlich sehr gut drauf bin, wie wenn ich insgesamt traurig und erschöpft bin. Es würde sich aber, wenn man mit mir spricht, anders anhören und ich würde anders aussehen.
Anders ist es natürlich bei längeren oder inhaltlich tiefergehenden Beiträgen, da kann man selbstverständlich auch mehr an der Wortwahl ablesen.



Hm. Nein, ich glaube, so schreibe/spreche ich nicht; mir ist jedes Wort (und jeder Gedanke/jede Empfindung/Wahrnehmung) wahrscheinlich zu wichtig, als dass ich zwischen "würdig-" und "unwürdig der Aufmerksamkeit" unterteilen würde. Nicht zuletzt, wo der Akt des Schreibens hier noch einmal weniger unmittelbar ist, als man vielleicht das eigene Sprechen wahrnimmt. Und, wie gesagt, ist mir ja auch das Verhältnis von scheinbar Trivialem und Bedeutsamem bewusst, und das spiegelt sich natürlich in meinem Schreiben irgendwie wieder.

Keks schrieb:
Dazu kommt aber noch, in einer mal größeren und mal kleineren Ausprägung, das beschissene Gefühl, permanent auf dem Prüfstand zu stehen, und da mach ich mich durch ein simples "ja" halt weniger angreifbar als durch ausführlicheres dazu, warum und wie mich das stört. Sprich, ich befürchte, durch eine ausführlichere Antwort nicht Solidarität und Empathie als Reaktion zu erhalten, sondern Entwertung und "Du bist noch lange nicht kritisch genug (und eigentlich sowieso so generell als Mensch nicht gut genug)!"-Antworten, bzw. etwas, was von mir so wahrgenommen wird/bei mir so ankommt, obwohl ich weiß, dass es vom Verfasser nicht so intendiert ist. (Das ist kein Vorwurf an Dich, ich erwähne den Komplex nur der Vollständigkeit halber; er läuft leider immer mit und ich finde da bisher nicht raus.)



Wenn es denn wirklich so wäre, dass deine potentiell ungenügende Kritizität* auf dem Prüfstand stände, dann wäre reflexhaftes, einsilbiges Ja-Sagen mit Sicherheit keine gute Absicherungsstrategie.

*(Gibt's das? Jedenfalls ein tolles Wort! )

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Mibora schrieb:
Pyr, hältst du dich eigentlich für unbürgerlich?
Erst wollte ich "durch und durch" schreiben, aber das würde deine Antwort eventuell beeinflussen.



Neugierfrage: Wie würdest du das umgekehrt beantworten, also, die Frage auf dich bezogen?




Hmm, ich verbinde mit dem Begriff etwas, was mir irgendwie ganz fremd zu mir erscheint. Gleichwohl verstehe ich jetzt besser, was Pyr mit dem Begriff meint bzw. er damit verbindet.
Ich frug aber, weil mir die exorbitante Verwendung etwas auf den Sack ging.
So gesehen, muss ich bekennen:
Mibora ist doch recht bürgerlich!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: Mibora]

Inwiefern? Also, weil dich die Verwendung genervt hat, oder in bezug auf die Definition?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: Spiegel der Begeisterung(sfähigkeit) [Re: sphnix]

Weil er es so oft anbrachte. Das schien mir irgendwie unangebracht. Was sich mit der Beantwort