Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Bibliothek » Faust II. Eine verteufelte Sache.

ratatoeskr

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: sphnix]

das klingt jetzt ein wenig nach passiv agressivem fuck-off, aber gar nicht so gemeint: nein, bei mir sind daurch alle Fragen, die ich an die Stelle gehabt hätte, beantwortet. Mit extra Dank für den geplanten Elefanten

Zur Fortsetzung, was mir so ein- und auffiel:

"Wer fälschte hier des Kaisers Namenszug?" - außerhalb des Karnevals erkennt der Kaiser, der sich zwar an nichts mehr erinnert, das Papiergeld sofort intuitiv als das, was es dem Wesen nach ist: Eine Fälschung.

Dazu passend auch:

So hört und schaut das schicksalschwere Blatt, (gesagt nach dem Karneval, in der realen Welt)

Das alles Weh in Wohl verwandelt hat.
(Er lies't.)
„Zu wissen sey es jedem der’s begehrt:
Der Zettel hier (geschrieben im Karneval) ist tausend Kronen werth.

-wiederum verkehrt sich also die Logik der "beiden Welten". Und natürlich wird es der Narr in seiner Weisheit sein, der als einziger sinnvoll mit der Sache umgeht: Schnell weg mit dem zauber, her mit dem Grundbesitz. Ganz so easy finde ich diese Lesart aber nicht, gerade wenn man die weitere Handlung ansieht - das Leben für den Augenblick mag durchaus noch weiser sein als ein Grundbesitz in Zeiten von Krieg und Zerstörung. Die Frage, was denn nun eigentlich real und was Wahnwelt ist, beantworrtet der Text allenfalls mit einem nachgeschobenen fragezeichen, und das wird sich ja von nun an auch durch den Rest der Handlung ziehen - immer allegorische Figuren mit dabei, immer Vermischung von verschiendenen Zeitebenen (Philemon und Baucis z.B.).
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: ratatoeskr]

ratatoeskr schrieb:
das klingt jetzt ein wenig nach passiv agressivem fuck-off, aber gar nicht so gemeint:



An sich hätte ich das gar nicht so verstanden, aber jetzt bin ich misstrauisch!

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

ratatoeskr

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: sphnix]

ratatoeskr schrieb:
Ei, ein Sophiste!

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: ratatoeskr]

Unwahr!

---------

Ansonsten: Mittwoch ist eh vorbei; aber was halten die übrigen Mitlesenden (Pyr? :Wo bist du eigentlich? An Keksbesuche glaubt ja eh kein Mensch mehr. Aber in puncto Neutext stehen auch Keli und Hisimir noch aus. ) von Sonntag? Dann kann ich Montagmorgen mit der Hilfe des HErrn den Kommtar-Komentar geben. (Die Szene ist eh eher kurz).

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: sphnix]

Sonntag schaff ich

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: Hisimir]

Ich schaffe es derzeit auch nicht, die Sachen zu lesen, die ich zwingend lesen muss, also - stimmt wohl leider

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: Keks]

Soll ich mich darüber freuen, dass du Sachen zwingend lesen musst, oder sind sie eh scheiße?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: sphnix]

Nö, viele davon sind interessant. Ich werd ja nicht Verhaltenstherapeutin

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: Keks]

Namen! Namen! Details!
Wenn auch nicht in diesem Thread.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Faust II. Eine verteufelte Sache. [Re: sphnix]

rata, darf ich?

Name ist Schall und Rauch

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken