Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Bibliothek » Faust II. Eine verteufelte Sache.

Keligone

Nebelläuferin

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Keliope schrieb:


In Bezug auf:
sphnix schrieb:
Warum muss man Schiller nicht erkennen? Und woher ist das nun? Ich erkenne mich gar nicht mehr aus.


Jetzt weißt du, wie es mir in 90% der Fälle geht.


Inwiefern dies?




Ich kenne den Ursprung der meisten Zitate oder Textanspielungen nicht oder auch bei deinen Rätseln seltenst die Antworten (außer Toto, den kannte sogar ich ).

Brav wie ich bin, habe ich auch schon die folgenden Zeilen gelesen. Mephisto als Dr. Sommer ist ein passender Vergleich. So ist das mit Leuten, die viel können, die werden auch viel in Anspruch genommen.
Mephisto ist natürlich genervt und hofft, dass sein Haupt-Projekt Faust ihn bald vom Pöbel erlöst. Er scheint ihn also auch ein bisschen zu mögen, wahrscheinlich, weil er ihn nicht nur nach solchem nichtigen Kleinkram wie Faltencreme befragt.

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.

Geändert durch Keliope (23.05.2019 16:57)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: Keligone]

Gibt es ein Terrain, aus dem du dir Rätselfragen wünschst?
Ich neige natürlich dazu, Gebiete zu wählen, in denen ich mich auskenne, aber vielleicht findet ma ja irgendwie zusammen.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keligone

Nebelläuferin

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: Keligone]

Nee, das sollte jetzt auch keine Beschwerde sein, sondern eine Erklärung, warum ich manchmal mit Fragezeichen auf dem Kopf dastehe.
Ich lerne ja schon gerne dazu, soweit es irgend möglich ist, durch Internet-Recherche was rauszufinden.

Kelis schrieb:
Das ist gut zu wissen, jetzt muss ich die aber erstmal googeln.
Was ich noch googeln muss: Neophyten.




Bis jetzt bin ich leider nicht wirklich fündig geworden... Neophyten sind irgendwelche Pflanzen...?

Jedenfalls verstehe ich den Zusammenhang dieser Textstelle nicht ganz:
"Du sprichst als erster aller Mystagogen,
Die treue Neophyten je betrogen;
Nur umgekehrt. [...]"

Wie ich mir die Mütter vorzustellen habe, werde ich wohl in den folgenden Kapiteln erfahren. Auf die bin ich neugierig.

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

ratatoeskr

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: Keligone]

Keliope schrieb:

Bis jetzt bin ich leider nicht wirklich fündig geworden... Neophyten sind irgendwelche Pflanzen...?




Ja, hier im übertragenen Sinn wohl, also sowas wie grüne Sprösslinge in der Kunst des Mystischen Zeugses (die Mephisto leicht beeindrucken kann)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keligone

Nebelläuferin

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: ratatoeskr]

Ah, OK, verstehe.

Ich hab ja mal aus Neugier weitergelesen, aber die Szene mit den Müttern wird natürlich geskipped und muss der Bewunderung/Lästerungen des schönen Liebespärchens weichen.

I'm so sorry to interrupt your scrolling
but I just wanted to let you know that in all of my 900 years of travelling through space and time
I have never met anyone who wasn't important.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: Keligone]

Hisimtoeskpyr?


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: sphnix]

Alsbald

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: Hisimir]

"Bist du beschränkt, dass neues Wort dich stört?"
Ach Mephisto. Danke. Das muss ich mir merken.
Mir ist gerae erst aufgefallen, dass meine Ausgabe Mephisto häufig mit Meph. abkürzt. Da muss ich immer an diesen scheußlichen Streifen Interstellar denken

Zu der nächsten Szene:
Mephisto wird erst von den Höflingen gedrängt, der Kaiser ist wohl sehr ungeduldig und will gleich den nächsten Mummenschanz haben.

Dann kommen einige Bittsteller zu Mephisto, denen er mit TCM, Magie und klukem Rat hilft.
Die Philosophie:

Zu Gleichem Gleiches, was auch einer litt;
Fuß heilet Fuß, so ist's mit allen Gliedern.

finde ich ja sehr amüsant.
Der Patient spürt einen Tritt wie von einem Pferdehuft. Hat der Teufel nicht Bocksbeine?

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: Hisimir]

1. Akt, 6. Szene: Hell erleuchtete Säle
Während der Hof ungeduldig auf Paris und Helena wartet, gibt Mephisto quasi den beratenden Pausenclown und erteilt Ratschläge gegen Sommersprossen, einen erfrorenen Fuß, einen abspenstigen Geliebten und das Nicht-für-voll-genommen-Werden eines bedauernswerten Pagen. Der Tonfall der Szene kontrastiert mit dem der vorangegangenen Szene, aber doch nicht zu krass, denn auch beim Dialog über die Mütter war ja schon so etwas wie Ironie zu bemerken. Hier nun scheint die Bedrohung durch kosmisch-tiefes Müttergewese beinahe klein, vergleichen mit dem Gedränge, dem der arme Teufel ausgesetzt ist.

Der Kommentar verrät mir, dass der gegen Sommersprossen verordnete Froschlaich ein gängiges Schönheitsmittel der Zeit ist. Der Tritt hingegen stellt, so der Kommentar, eine Parodie der Homöopathie dar, in der Gleiches mit Gleichem geheilt werden soll.

Die nächste Szene, die uns Paris und Helena bringt, beendet den ersten Akt. Ich würde das gerne während des Wochenendes schaffen, auf dass wir im Juni dann Akt zwei beginnen können. Machbar?



Hisimir schrieb:

Der Patient spürt einen Tritt wie von einem Pferdehuft. Hat der Teufel nicht Bocksbeine?



Mephisto hat gewöhnlich einen Pferdefuß, zeigt ihn aber meist nicht, denn auch ihn hat die Kultur beleckt, und er würde ihm bei Leuten schaden: "Darum bedien' ich mich, wie mancher junge Mann,/ Seit vielen Kahren falscher Waden." (vgl. Faust I, Hexenküche; S. 107 )
Laut Wikipedia ist Ziege und Pferd gleichermaßen gebräuchlich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pferdefu%C3%9F


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hisimir

Gefährte

Re: Faust II. Eine versemmelte Tauche. [Re: sphnix]

Rittersaal
Dämmernde Beleuchtung


Es wird ein Theaterstück angekündigt, der Kaiser und sein ganzer Hofstaat setzen sich. Alle sind schick rausgeputzt, wie halt so ins Theater geht.
Es wird von der Magie des Theaters gesprochen, ich war ja leider selber schon eine Weile nicht mehr, fand das aber auch immer sehr fantastisch. Theatermagie ist nicht mit Filmmagie vergleichbar, aber trotzdem was besonderes.

Mephisto, der alte Flüsterer kommt aus dem Souflleurloch. Gibt es sowas heute noch oder sitzen die nicht einfach nur noch in der ersten Reihe?
Hier wird noch mal deutlich, dass der Astrolog eben nicht Faust ist (angenommen, es ist der gleiche Astrolog wie aus der Hofszene am Anfang).
Man macht sich ein wenig über die Architektur lustig, das Theater ist voll mit klotzigen Säulen, die ein viel größeres Gebäude tragen würden, aber es sieht eben pompös aus und deshalb macht man es

Faust beschwört erst Paris, der von den Frauen angehimmelt und von den Männern eifersüchtig-skeptisch betrachtet wird.
Dem Kämmerer ist das ganze zu lasziv, er wünscht sich was schicklicheres vor dem Kaiser.
Dann kommt Helena und nun sie wird von den Männern angehimmelt und von den Frauen eifersüchtig-skeptisch betrachtet. Die Männer sehen sie als unschuldig-reine Schönheit, während die Frauen eine -auf neudeutsch- "Bitch" sehen.

Nur der Gelehrte zweifelt die ganze Geschichte ein wenig an, ihm sieht das mehr nach Trugbild, als nach Echtheit aus, schließlich sind die beiden "in echt" gestorben.

"Raub der Helena" so heißt auch die mythologische Geschichte, die zum Krieg gegen Troja führte.
Andere mythologische Räubereien sind: Der Raub der Persephone, Der Raub der Sabinerinnen und der Raub der Europa (stets von schwanzgesteuerten, testosteronüberfüllten Kerlen)

Bei Faust übernimmt nun ebenfalls der Schwanz das Denken und er macht die Show kaputt, indem er Helena ergreifen will und Paris mit dem Schlüssel wieder auflösen möchte. Dabei fällt er in Ohnmacht und Mephisto muss wieder die Drecksarbeit erledigen und Faustens Arsch retten.

Wieder eine sehr unterhaltsame Szene.
Irgendwann, wenn ich mal Zeit und Kapazitäten habe, möchte ich das Buch auswendig lernen

Ehre das Gimp!
아미
Sie hören gern, zum Schaden froh gewandt,
Gehorchen gern, weil sie uns gern betrügen;
Sie stellen wie vom Himmel sich gesandt,
Und lispeln englisch, wenn sie lügen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken