Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Alle Erkenntnisse führen nach Rom. Der Erkenntnisthread.

sphnix

Gefährte

Mich fragt das natürlich wieder keiner! Nur den kapriziösen Schweigepyr. Pfh. :( [Re: Caddy]

Erkenntnis: Undefinierbare Unwohlsymptome ohne Fieber (reisende Nasenraumschmerzen, Nackenspannung ohne entschlossenen Kopfschmerz usw.) machen mich viel grund-grantiger als vernüftiges Kranksein. Speziell dann, wenn ich tatsächlich keine Ahnung habe, welches Medikament ich dagegen nehmen könnte.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keliope

Nebelläuferin

Re: Mich fragt das natürlich wieder keiner! Nur den kapriziösen Schweigepyr. Pfh. :( [Re: sphnix]

Unsere Abteilung ist im Vergleich zu anderen ja echt noch ein Paradies.
Das fällt mir immer wieder auf, wenn ich die anderen Chefinnen so reden höre... Man kann nur hoffen, dass einige davon bald mal in Rente gehen und andere nicht weiter mit ihrer veralteten Arbeitsmoral belästigen. Aber selbst dann kommen sie uns wahrscheinlich noch regelmäßig nerven.

The rain goes on, on and on again
I'll blame it on the weather man
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Mich fragt das natürlich wieder keiner! Nur den kapriziösen Schweigepyr. Pfh. :( [Re: Keliope]

Was meinst du mit veralteter Arbeitsmoral?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Mich fragt das natürlich wieder keiner! Nur den kapriziösen Schweigepyr. Pfh. :( [Re: sphnix]

Ich sitze grade im Bett und hefte sehr alte Fotos aus einem Karton in ein Album. Und dabei fällt mir auf, wie sehr meine sehr frühe Kindheit anscheinend vom Verzehr von Bananen bestimmt war.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Mich fragt das natürlich wieder keiner! Nur den kapriziösen Schweigepyr. Pfh. :( [Re: sphnix]

Das ist wohl wirklich so ein deutsches Trauma!

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Mich fragt das natürlich wieder keiner! Nur den kapriziösen Schweigepyr. Pfh. :( [Re: Pyr]

Oder eine deutsche Traumkindheit

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Alle Erkenntnisse führen nach Rom. Der Erkenntnisthread. [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
Hast Du Brideshead denn auch gelesen oder kennst Du da nur die Verfilmung(en)?



Ich kenne die Verfilmungen, besitze, glaube ich, das Buch und habe die Hörbuch-Lesung zweimal etwa bis zur Hälfte angehört. Soviel also zu meinem Lektürestand & dieser zur Erhellung von allem, was folgt:

"Wiedersehen in Brideshead" ist nach meinem Dafürhalten kein wirklich schlechtes Buch, zumindest nicht, wenn ich es allein mit den Lieblingen unter den deutschen Autoren der letzten Jahre wie Zeh, Wells oder Kirchhoff vergleiche. Einige Teile mag ich sogar ganz gern. Aber es scheint mir dann doch auch kein wirklich gutes Buch zu sein, insofern die Gesamtanlage (insbesondere zum Schluss hin) mir dann doch zu läppisch ist und vieles (vor allem die Liebesgeschichte des Protagonisten) bemüht wirkt: Die Weltanschauung des Protagonisten drückt durch den Stoff durch, und diese scheint mir auch für den Entstehungszeitraum schon anachronistisch und banal-versponnen. Er schwärmt, und diese katholisch-snobistisch-aristokratischen Schwärmereien sind letztlich von der Ironie (und wohl auch von der Gnade) ausgenommen, welcher der Text seine besseren Momente verdankt.
Und, zugegeben: Die ellenlangen (oder ellenlang wirkenden) Gegenwartspassagen über das Anlegen von Etappenlagern in der englischen Armee sind für mich einfach nur dröge und uninteressant, so, wie Armeekost es wohl vermutlich ist.

Wenn z.B. Zeh nur literarische Maulwurfshügel produziert, dann muss man Waugh zugestehen, dass er mit "Brideshead" im Vergleich dazu einen respektablen Berg etwa im Format des Vogelsberg aufgetürmt hat. Dagegen bewegt sich Forster mit "Wiedersehen in Howards End" allerdings auf der Höhe des Chimborazo, was ich hoffentlich demnächst näher ausführen können werde, da ich inzwischen das Buch zuendegelesen habe..

P.S.: Da ich kürzlich auf youtube noch einmal die Besprechung im Lesenswert-Quartett angehört habe, wo das Buch enthusiastisch gefeiert und, glaube ich, als "die englischen Buddenbrooks" bezeichnet wurde, ist mein Ärger teilweise wohl auch dieser (zudem völlig sachfremden) Überschätzung geschuldet.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Alle Erkenntnisse führen nach Rom. Der Erkenntnisthread. [Re: Pyr]

soooooooo enthusiastisch war die doch auch nicht. Also, nur bei manchen. Oder?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

ratatoeskr

Gefährte

Re: Alle Erkenntnisse führen nach Rom. Der Erkenntnisthread. [Re: sphnix]

In einer zunehmend unsicheren und verwirrenden Welt gibt es doch trotz allem noch Gewissheiten, die unzweifelhaft sind: Casper van Dien overacted immer. Der Film ist ja jetzt schon schnapsverdächtig, und es ist noch nicht halb 9 ... *freu*

#gepriesenseitele5
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Alle Erkenntnisse führen nach Rom. Der Erkenntnisthread. [Re: ratatoeskr]

Was schaust du denn?

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken