Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Hobbit-Filme & Herr-der-Ringe-Filmtrilogie » Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III

Pyr

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Keleborn]

Keleborn schrieb:
CGI ja, aber so dass es gar nicht auffällt, weil alles so realistisch aussieht.



Unspecial Effects.

Der Inhaber dieser Signatur ist ehrenamtlicher Junior-Held und Chef der Polizeidirektion von Rocky Beach. Die Behörde befürwortet jegliche Unterstützung von dritter, vierter und fünfter Seite.
Gezeichnet
Batman


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Der große Hobbit]

Gargrim schrieb:
Zur CGI noch , ohne dieser Technik wer HDR und Hobbit niemals auf Leinwand gekommen , diese Technik ist ein Segen und nicht mehr weg zu denken . Smaug ohne CGI oder die ganzen Trolle in HDR grausam wenn ich daran denke , Moria ohne CGI , oh nein , I Love CGI
Herr der Ringe galt immer als Unverfilmar!, CGI hat es erst möglich gemacht .




Das "Als-unverfilmbar-Gelten" (Wer hat das eigentlich genau gesagt?) kann vieles bedeuten, und je nach dem kann es auch schlicht falsch sein. Bücher und Filme sind erst einmal verschiedene Medien, die auf ganz unterschiedliche Weise funktionieren, und man kann das "unverfilmbar" auch auf die spezifische literarische Machart des HdR beziehen, welche man für nicht übertragbar/filmisch nicht adäquat umsetzbar hält.* Dieses Problem ist dann kein technisches und wäre auch durch keine Technik zu überwinden.

Auf der bloßen Ebene der visuellen Umsetzung bestimmter Szenen könnte man selbstverständlich vieles auch mit wesentlich bescheidenerem technologischem Trickfundus problemlos umsetzen, z.B. mit Puppen, Zeichentrick, etc.. Fritz Lang z.B. hat in den 1920ern schon feuerspeiende Drachen oder elektrisch belebte Androiden auf die Leinwand gebracht.
Kurz: Eine angebliche "Unverfilmbarkeit" anzunehmen, welche erst durch neuere Tricktechnik durchbrochen werden konnte, setzt eine ganz bestimmte Filmform als die einzig mögliche voraus, nämlich das Blockbuster-Popcornkino-Spektakel. (Bzw. dessen jeweils modisch-aktuellste Inkarnation.)

*(Ich bringe hier nicht notwendig meine eigene Meinung zum Ausdruck.)

Der Inhaber dieser Signatur ist ehrenamtlicher Junior-Held und Chef der Polizeidirektion von Rocky Beach. Die Behörde befürwortet jegliche Unterstützung von dritter, vierter und fünfter Seite.
Gezeichnet
Batman


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.

Geändert durch Pyr (13.03.2019 17:54)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Gargrim schrieb:
Zur CGI noch , ohne dieser Technik wer HDR und Hobbit niemals auf Leinwand gekommen , diese Technik ist ein Segen und nicht mehr weg zu denken . Smaug ohne CGI oder die ganzen Trolle in HDR grausam wenn ich daran denke , Moria ohne CGI , oh nein , I Love CGI
Herr der Ringe galt immer als Unverfilmar!, CGI hat es erst möglich gemacht .




Das "Als-unverfilmbar-Gelten" (Wer hat das eigentlich genau gesagt?)

Wenn ich mich nicht irre, Tolkien selbst.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Gargrim schrieb:
Zur CGI noch , ohne dieser Technik wer HDR und Hobbit niemals auf Leinwand gekommen , diese Technik ist ein Segen und nicht mehr weg zu denken . Smaug ohne CGI oder die ganzen Trolle in HDR grausam wenn ich daran denke , Moria ohne CGI , oh nein , I Love CGI
Herr der Ringe galt immer als Unverfilmar!, CGI hat es erst möglich gemacht .




Das "Als-unverfilmbar-Gelten" (Wer hat das eigentlich genau gesagt?) kann vieles bedeuten, und je nach dem kann es auch schlicht falsch sein. Bücher und Filme sind erst einmal verschiedene Medien, die auf ganz unterschiedliche Weise funktionieren, und man kann das "unverfilmbar" auch auf die spezifische literarische Machart des HdR beziehen, welche man für nicht übertragbar/filmisch nicht adäquat umsetzbar hält.* Dieses Problem ist dann kein technisches und wäre auch durch keine Technik zu überwinden.
Auf der bloßen Ebene der visuellen Umsetzung bestimmter Szenen könnte man selbstverständlich vieles auch mit wesentlich bescheidenerem technologischem Trickfundus problemlos umsetzen, z.B. mit Puppen, Zeichentrick, etc.. Fritz Lang z.B. hat in den 1920ern schon feuerspeiende Drachen oder elektrisch belebte Androiden auf die Leinwand gebracht.
Kurz: Eine angebliche "Unverfilmbarkeit" anzunehmen, welche erst durch neuere Tricktechnik durchbrochen werden konnte, setzt eine ganz bestimmte Filmform als die einzig mögliche voraus, nämlich das Blockbuster-Popcornkino-Spektakel. (Bzw. dessen jeweils modisch-aktuellste Inkarnation.)

*(Ich bringe hier nicht notwendig meine eigene Meinung zum Ausdruck.)



Seh ich auch so.
Der Begriff "unverfilmbar" ist einfach falsch, man kann alles verfilmen. Wer sagt denn, dass es ein Live-action Movie sein muss? Sowohl Hobbit als auch LOTR sind ja zu erst als Zeichentickfilme erschienen, dass sie nicht so gut oder gar unvollständig sind, ist dann ein ganz anderes Problem.

Zu dem Thema kann ich nur ein Video auf YT empfehlen:
"Die irre Geschichte des größten Films - den niemand kennt"

Unverfilmbar kann auch die Länge und Komplexität des Stoffes mit beinhalten. Da fällt mir grad folgendes ein. Georg Lucas wollte ursprünglich sein Krieg der Sterne in einem Film abdrehen. Was dann aber zu lang geworden wäre.
Mit dem Ergebnis, dass dann Krieg der Sterne kürzer wurde und noch 2 Fortsetzungen (Dank des Erfolges von Krieg der Sterne) bekommen hatte. Wobei dann der Titel im Intro in "Episode VI - Eine neue Hoffnung" geändert wurde.

In Bezug auf:
Auf der bloßen Ebene der visuellen Umsetzung bestimmter Szenen könnte man selbstverständlich vieles auch mit wesentlich bescheidenerem technologischem Trickfundus problemlos umsetzen, z.B. mit Puppen, Zeichentrick, etc..


Gerade das sieht man sogar in der LOTR Trilogie sehr schön, Stichwort Modell, Miniaures und Bigatures, Bestest Beispiel, wie der Damm von Isengrad von einem Ent zerstört wird. Wenn ich mich recht erinnere war das Stop Motion. Klar dass da auch noch Nachbearbeitung und ein paar Effekte am PC gemacht wurden. Aber im großen und ganzen ist da alte Technik verwendet.
Und es sah, für mich zumindest, besser als so manche Szene aus dem Hobbit aus.

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Elf_of_deep_Shadow

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]

Eben das...CGI kann ja gut sein, aber doch bitte so, dass alles realistisch aussieht.
Noch einmal...was sieht denn angsteinflößender aus?
Lurtz https://static.comicvine.com/uploads/original/11121/111216687/5316157-1164774538-latest
oder Azog https://vignette.wikia.nocookie.net/lotr/images/d/d0/640.png/revision/latest?cb=20150306142735 bei dem es 29712648 Meilen gegen den Wind nach CGI stinkt?

Beim HDR wurde sehr viel mit Miniaturen gearbeitet und gerade das ist es ja, was das alles so plastisch und echt aussehen lässt. Auch wenn Minas Tirith halt nur 3m oder so hoch war https://i.pinimg.com/originals/9f/3b/2f/9f3b2f15e9aea865ceb7f047ba4d758f.jpg
Aber auf der Leinwand kam es riiiiichtig riiiichtig gut.

~~~
In a world without walls and fences, who needs Windows or Gates.
~~~
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Berzelmayr

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Elf_of_deep_Shadow]

Das Problem am Hobbit war nicht nicht so sehr die Technik, sondern der oftmals miese Geschmack, was bei HdR zumindest manchmal auch eine Rolle gespielt hat (z.B. die Maske für Gothmog - kein CGi, aber auch ziemlich grottig).

-------------------
Wenn einer die Ernte eines anderen mit Zauberkünsten besprochen hat, was sie "Ernteschaden" nennen, dessen auch überführt wird, der büße es mit 12 Schillingen.Und soll des anderen Gesinde und seine ganze Wirtschaft und das Vieh bis übers Jahr verpflegen und, wenn jenem Menschen innerhalb dieses Jahres etwas von seinen Sachen zugrunde geht, soll er es erstatten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Berzelmayr]

Was mir auch mehr beim Hobbit auffiel als bei LOTR, man sieht voll oft was vor Greenscreen gedreht wurde (sieht man am besten bei den Köpfen drum rum) und dass die Beleuchtung generell recht künstlich wirkt.
Meine "Lieblingsszene" ist die, in der die Gruppe Bruchtal erreichen und Bilbo sich umschaut.

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

disneyfan5002

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]

Ehrlich gesagt, bin ich nicht gerade voller Euphorie was die Serie angeht. Besonders nicht, weil die Rechte dazu an Amazon gingen. Zunächst mal finde ich es nicht gerade originell und kreativ, das die Serie ein Prequel zur Trilogie wird. Ist es eigentlich so schwer, sich wirklich was neues auszudenken? Wie wäre es denn gewesen, wenn man sich ne Art Fortsetzungsgeschichte für die Serie ausgedacht hätte? Stattdessen wieder Prequels. Der Hobbit war ja auch nix anderes als ein Prequel zur Herr Der Ringe. Zumindest was die Filme angeht. Außerdem habe ich Amazon Prime gekündigt und werde es auch nicht wieder nehmen, weil mich besonders genervt hat, das man für Prime zwar Geld zahlt, aber dann noch für vieles extra bezahlen soll. Und das nicht nur für ganz aktuelle Filme, sondern auch für Serien und auch für ältere Filme. Nur wenig ist in Prime enthalten. Und das obwohl man für Prime ja auch Geld zahlt. Auch wenn sie viel Geld in die Serie stecken, ich bin sehr sehr skeptisch was die Qualität der Serie angeht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

lauremir

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: disneyfan5002]

Wir können hier gerne über Serie vs Film streiten, auch darüber ob Amazon nun der richtige Verein dafür ist aber

Fortsetzungsgeschichte AUSDENKEN

Genau das will hier glaube ich keiner. Tolkiens Geschichten, seine Welt das wollen wir sehen und nicht irgendwelche Fanfiction. Sorry, aber ist dir klar in was für einem Forum du dich angemeldet hast?

~*~ Such Is The Nature Of Glory. In Time All Lee-Lovers Come Forth. Pace For Pace ~*~
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Oathbreaker

Gefährte

Re: Amazon-Mittelerde-TV-Serie - News, Fakten, Spekulationen - Thread III [Re: lauremir]

Unterschreibe ich genau so.
Das Ende von Herr der Ringe ist perfekt. Man sollte die Geschichte nicht durch irgendwelche Sequels erweitern die nicht mal ansatzweise das Niveau erreichen können.
Die Prequelserie basiert auf Tolkiens Geschichten und Aufzeichnungen und spielt in einer super Zeitspanne.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken