Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Tolkiens Werke » Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin

Haelmle

Gefährte

Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin

Hallo,
ich hab mich mal dran gemacht das Große Elbisch Buch zu nutzen.So weit so gut.
Nach meinen Erfahrungen in Englisch zu Schulzeiten hätte ich ahnen können dass das ein Disaster wird aber man hofft ja immer s würde trotzdem gehen.
Nach absolutem Versagen in Grammatik und sonst so ziemlich allem, habe ich dennoch versucht,
den Satz:

----Vergiss niemals wer du bist----

ins Elbische zu übersetzen.
Fazit: Keine Haare mehr auf dem Kopf, Schokovorrat im Haus erschöpft, Nerven: -100
Die Übersetzung Ávatye quelié man nalye ist in meinen Augen nicht mehr als Buchstabensalat und hier mein Hilferuf:

BItte bitte kann mir jemand weiterhelfen...

Lass mich ich kann das!
...oh...
kaputt...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Haelmle

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: Haelmle]

Keiner ne Idee?

Lass mich ich kann das!
...oh...
kaputt...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der FlammiferArdapedia-Admin

Gefahr

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: Haelmle]

Tipp: Es ist Sommer. Viele Leute sind damit beschäftigt zu schmelzen, andere sind am Badesee, vielleicht grillen auch welche bis 11 abends. Momentan ist nicht die beste Zeit, um innerhalb von einem Tag eine Antwort zu erwarten.

Auf mich wirkt es so, als könnte es Sinn machen. Soweit das auf Basis von Pesch’ Buch möglich ist. Aber meine Kenntnisse sind recht eingerostet.
Du könntest ja erklären was du dir gedacht hast. Und auf der Webseite von Helge Fauskanger die Vokabel(n) nochmal nachschlagen (falls du mit Englisch klarkommst).

Schöne Grüße,
Der Flammifer

Aiya Ëarendil elenïon ancalima, or Endórë leltana Quendin ar Atanin!
Aiya Ëarendil calë nó Anar Iþilyëo colindo! Elen mornïessë, mírë andúnessë, silmarillëa auressë!
Aiya Morinehtar, Eruhínïon alcarë!

· ~ • ~ · ~ • ~ · ~ × ~ · ~ • ~ · ~ • ~ ·
Träger des Falkenaugen-Ordens
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Haelmle

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: Der Flammifer]

Hmm da könntest du recht haben, und ich bin dann auch so quengelig wenns so heiß ist ^^
Naja Sinn machen wenn man die Einzelnen Wörter grob übersetzt könnte es schon da ich jedes Wort nachgeschlagen habe. Mein Problem ist die Richtigkeit des kompletten Satzes im Bezug auf Grammatik und Satzbau.
Wenn man bei Englisch alles wörtlich übersetzt, kommt auch kauderwelsch bei raus...

Liebe Grüße
Hälmle

Lass mich ich kann das!
...oh...
kaputt...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Arnexus

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: Haelmle]

Einen wunderbaren Guten Abend!!

Ich hab im Internet nach Übersetzungsmöglichkeiten für ein einzelnes Wort gesucht, hatte allerdings keinen Erfolg

Durch Zufall bin ich dann auf diese Internetseite gestoßen!!
Find die Seite super, vor allem weil ich ein riesen Herr der Ringe-Fan bin und noch nie wirklich in irgendwelche Foren geschrieben hab!!

Meine Frage wäre, ob mir vlt. irgendjemand "Sternentänzerin" übersetzen könnte.
Sindarin oder Quenya wär egal, bin für jede Möglichkeit dankbar

Gerne auch für beide "Dialekte"
Bin erst seit kurzen auf den Trichter mit den elbischen Sprachen gekommen, deswegen möcht ich meine Unwissenheit entschuldigen

LG Dani
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

TigeraugeTopas

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: Arnexus]

Hallo!

Kann mir bitte jemand helfen?

Ich benötige eine Übersetzung in elbischer Sprache für den Satz:

"I Believe in Love at first Sight, because I love my Mom since I Opened My Eyes"

oder auch
"Ich glaube an Liebe auf den ersten Blick, weil ich meine Mutter liebe, seitdem ich meine Augen öffnete."

Würde mich sehr freuen!

Viele Grüße

Tigerauge
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

TigeraugeTopas

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: TigeraugeTopas]

Oder weiß jemand, wo man sonst fragen könnte? Denn ich möchte natürlich keinesfalls drängeln, würde die Übersetzung in den kommenden Tagen eigentlich schon brauchen. Das Forum ist ja schon älter, wahrscheinlich war das Interesse in den früheren Jahren hier viel höher, denke ich mal.

LG
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

TigeraugeTopas

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: TigeraugeTopas]

Also ich mag ja schon gar nicht mehr fragen, aber das ist jetzt der englische Satz, aber in Tengwar-Schriftzeichen... kann mir jemand bestätigen, dass das korrekt ist?

http://fotogalerie.herr-der-ringe-film.de/data/500/thumbs/Tengwar4.jpg
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Wilferedh

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: TigeraugeTopas]

Hab' mal 'ne Frage zu Sindarin. Laut meinem Lehrbuch und www.sindarin.de wird der/die/das als (Sg.) "i", (Pl.) "in" geschrieben. Dann müsste doch "das Schriftzeichen"---> "i Thêw" und "die Schriftzeichen"---> "in Thîw" geschrieben werden. Im selben Lehrbuch steht aber im Text der Inschrift über dem West-Tor von Moria folgendes "...Celebrimbor o Eregion teithant i thîw hin." Ist ein Kundiger an dieser Stelle, der diesen Wiederspruch erklären kann?

A tiro nin,
Fanuilos!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

athameg

Gefährte

Re: Übersetzung ins Elbische, Quenya/Sindarin [Re: Wilferedh]

Also, fürchterlich kundig bin ich in dieser Hinsicht auch nicht, aber ich hätte da immerhin einen Erklärungsvorschlag.

Diese Darstellung des Tores von Moria einschließlich der Schrift ist eine Zeichnung von Tolkien, vermutlich in der gleichen Zeit entstanden wie "Der Herr der Ringe", also Anfang der fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Also können wir wohl ausschließen dass es sich schlicht um einen Fehler handelt. Möglich wäre aber zweierlei. Erstens: Tolkien hat ja seine Elbensprachen immer wieder überarbeitet und ausgebaut, deshalb halte ich es für möglich dass da in früherer Zeit andere Formen verwendet wurden als in späterer Zeit, und darauf weisen Wörterbücher natürlich nicht immer hin. Zweitens: ich könnte mir durchaus auch vorstellen dass Tolkien bei dieser Inschrift bewusst anders geschrieben hat um zu betonen dass es sich hier um eine alte Inschrift handelt, denn Sprachen verändern sich ja nun mal ständig, und das war Tolkien als Sprachwissenschaftler natürlich bewusst.

Früher suchten die Hexen ihre Alraunen unterm Galgen, heute suchen sie sie im Internet. "Die Welt ist im Wandel", in der Tat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken