Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn"

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Was hatte das zu bedeuten? War Ronald etwa wegen dieser Karte hergekommen? Wer hatte sie ihm geschickt? Und wer waren M + H? Und wieso lag diese Karte erst jetzt hier herum, wo Herr Dumb doch schon so lange im Auenland war? Es hätte doch schon vorher jemandem auffallen müssen, daß hier Abfall lag. Fragen über Fragen häuften sich in seinem Kopf. Nachdenklich starrte er die Karte an und versuchte, Antworten zu finden. Wie hing das alles miteinander zusammen? War hier eine Höhere Macht tätig gewesen? Möglicherweise sogar die Valar? Hatten sie Ronald Dumb ins Auenland gelotst? Wollten sie die Hobbits auf die Probe stellen? M und H, M und H... Manwe und ... und ...? Ihm fiel kein Valar ein, dessen Name mit H begann. Moment! Vielleicht nicht Manwe, sondern - Morgoth! Und H war vielleicht sein neuer Vasalle! War Morgoth zurückgekehrt? Passen würde es zu diesem Alptraum, der sich ihnen bei ihrer Rückkehr offenbart hatte.
Ganz leise nahm er wie aus sehr weiter Entfernung eine Stimme wahr. Sie schien ihm bekannt, ja fast vertraut. Als hätte er sie schon häufig gehört. Sehr häufig. Aber woher kannte er sie? Woher nur?
Auf einmal wurde Frodo leichenblaß. Sein Herz fing wild an zu schlagen. Er schluckte und hob langsam den Kopf. Ja, sein Gedanke war vielleicht gar nicht so falsch gewesen. Jetzt, wo er die Stimme erkannte, könnte tatsächlich Morgoth dahinter stecken.


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Er tastete nach Sams Hand. Sie war eiskalt.
"Wie konnte es so weit kommen", hauchte er heiser, immer noch nach vorne starrend.
Ein Redner stand auf der Bühne. Es war nicht Ronald, und es war nicht Lobelia. Er war - außergewöhnlich, zumindest für diesen Landstrich. In Hobbingen hatte man so etwas noch nicht gesehen. Seinen Bewegungen mußte man folgen. Seine ganze Person war vereinnahmend. Und was er sagte, war nicht falsch, das mußte Frodo zugeben, wenn auch widerwillig. Er sprach davon, wie verlogen Herr Dumb war und daß er Unwahrheiten und Gerüchte in die Welt setzte, um seine Wahl mit unlauteren Machenschaften sicherzustellen. Er sprach davon, daß die Hobbits an der Nase herumgeführt worden waren und alle Versprechungen, die gemacht wurden, niemals in die Tat umgesetzt würden. Und er sprach davon, daß der Betrug bereits bei den Wahlplakaten begonnen hatte, und er könne es beweisen. Das Corpus Delicti hätte er dabei.
Suchend tastete er sich am ganzen Körper ab, griff sich an den Hintern und in die langen Haare. Erschrocken schaute er umher, dann auf den Boden, schließlich nahm er seinen langen roten Schal ab und schüttelte ihn aus.


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

"Wo ist es denn?" quiekte er wie ein Schwein auf der Schlachtbank. "Erich, wo ist es denn?"
Erst jetzt bemerkte Frodo den Hünen am Rande stehen, der das ihm so vertraute dümmliche Gesicht machte, mit den Schultern zuckte und dann ebenfalls suchend nach unten schaute.
Der Faun - wie war er hierher gekommen, ausgerechnet hier? Wie konnte er den Angriff der Bestie überlebt haben? War er nicht selbst erschlagen worden im Kampf zwischen dem Ungeheuer und dem Riesenpossum? Frodo runzelte die Stirn und versuchte sich zu erinnern. Natürlich, das Possum hatte den Bock losgelassen. Aber er dachte - er war davon ausgegangen - war der Faun noch oben auf dem Turm gewesen? Nach dem Erscheinen von Deus Ex hatte er gar nicht mehr darauf geachtet, er hatte so gut wie nichts mehr wahrgenommen, nur noch ihre Rettung. Es war also möglich, daß...
Mittlerweile begann der Faun nun mit einem leichten Anflug von Panik auf der Bühne zu tänzeln und sich am ganzen Körper abzufummeln. Einige Halblinge wandten sich schon leicht angewidert ab. Andere fingen leise an zu Kichern. Die Stimmung würde bald kippen.
In Frodos Kopf begannen die Gedanken zu rasen. Natürlich war der Faun ein schrecklicher Kandidat. Ihm wurde übel nur bei der Vorstellung, er könne die Wahl gewinnen. Wahrscheinlich würde er die Leute verpflichten, seinen Darbietungen beizuwohnen. Und wer weiß, zu was er sie beizuwohnen noch verpflichtete. Andererseits - war er schlimmer als Ronald Dumb? Und Ronald würde die Wahl gewinnen, daran bestand kein Zweifel. Lobelia hatte einfach viel zu wenige Anhänger.
"Wo ist denn jetzt der Beweis?" rief jemand aus der Menge. Die anderen stimmten ihm kopfnickend zu.
"E-er i-ist..." stotterte der Bock.
Frodo hatte sich entschieden. "Hier ist er!" rief er laut und trat an die Bühne.


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Ein Raunen schlug ihm entgegen, das man bestimmt noch bis nach Bree hören konnte.
Als der Faun erkannte, wer da gesprochen hatte, schnappte er nach Luft.
"Wie...? Was...?" flüsterte er Frodo zu. Dieser lächelte gequält und gab dem Bock unauffällig die Karte.
Auf dem Gesicht des Fauns entstand ein breites Grinsen, jenem Sarumans auf der Autogrammkarte nicht unähnlich.
"Also, Leute, Halblinge, wie auch immer. Diese Karte, die ich hier vor meinen schönen Körper halte, ist der Beweis! Wie ihr seht, ist dort Saruman abgebildet. Und Saruman ist, wie wir alle wissen, schon lange tot."
"Das soll ein Beweis sein?" kam es aus dem Publikum.
"Wartet ab, wartet einfach ab und laßt ihn reden!" rief Frodo. Nie im Leben hätte er sich vorstellen können, an der Seite des Fauns gemeinsame Interessen zu vertreten. Es fühlte sich unecht an, wie ein Traum, aus dem man bald aufwachen würde.
"Vielen Dank. Vielen Dank, äh, ja, Fredo, nicht wahr? Nun schaut her, was hier steht: Gandalf suckz - Saruman rulez. Kommt euch das bekannt vor? Na? Genau richtig! Das ist das Motto auf den Wahlplakaten von Ronald Dumb! Er hat ihn nur abgewandelt. Aber vorher hat er ihn geklaut - von Saruman!"


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

"Ooooohhhh!" schallte es ihnen entgegen.
"So ist es!" fuhr der Faun fort. "Alles hat er geklaut! Und ausgerechnet von Saruman! Von Saruman, der euch noch allzu gut im Gedächtnis geblieben sein mag, wenn ich es richtig verstehe."
Die Mehrheit nickte. Soso, dachte Frodo, an Saruman konnten sie sich erinnern, aber die Erinnerung an ihn oder Sam war bereits verblaßt. Was für ein undankbares Pack!
"Saruman, der diesen Ort hier verdorben und ins Unglück gestürzt hat. Der Rauch hat aufsteigen lassen und sowohl euer Land als auch eure Gedanken vergiftet hat! Und so jemanden wollt ihr zum Bürgermeister wählen? Ist das euer Ernst? Es wäre so, als ob ihr Erich zum Vortänzer machen würdet!"
Als der Faun in leere Gesichter blickte, fügte er schnell hinzu: "Als würdet ihr den Bock zum Gärtner machen!"
Diese Redewendung verstanden die Hobbits und nickten zustimmend.
Na ja, dachte Frodo, es war ja nicht so, als ob Ronald und Saruman ein und dieselbe Person wären. Aber wenn die Wahl damit in eine andere Richtung manipuliert werden konnte, war ihm alles recht.


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Natürlich stand nirgendwo geschrieben, der Faun wäre ein besserer Bürgermeister. Jeder mit einem gesunden Hobbitverstand sah, daß der Hufläufer nur eine Pilzspore mehr drauf hatte als das Orangengesicht. Aber eine Pilzspore war eben immer noch besser als nichts.
"Ich werde für euch tanzen - also, nach eurer Pfeife tanzen, so es mir möglich ist." Das gefiel den Leuten. Gärtnern und Pfeifen, das war ihre Sprache.

Plötzlich kam der Zaunkönig angeflogen und setzte sich - wie passend - auf einen nahestehenden Zaun. "Lügenpresse, alles Lüge", zwitscherte er. "Ronald ist ein großartiger Mann, großartig! Es ist so traurig, was der Bock hier sagt, ich glaube, seine Mutter war ein Ork und sein Vater hatte einen ganz kleinen Schwanz!"
Der Faun ließ sich nicht aus der Ruhe bringen.
"Selbstverständlich, den habe ich von ihm geerbt. Alles andere würde ja vor allem beim Tanzen auch unanständig aussehen, wenn man nur mit einem Schal bekleidet ist!"


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Manche Hobbits rümpften die Nase, aber erstaunlicherweise nickten die meisten zustimmend. Ja, das würde wirklich merkwürdig und unanständig aussehen.
Der Zaunkönig flatterte erschrocken auf, setzte sich aber schnell wieder und machte mit seinen Beschimpfungen weiter.
„Er ist nur mit einem Schal bekleidet! Seht ihn euch an, er kann sich nicht einmal richtige Kleidung leisten! Ronald hingegen trägt feinen Zwirn. Und hat große Hände, mit denen man die Dinge anpacken kann. Große Hände, mit denen man mächtig große Latten anfassen kann. Mächtig große Latten für den Lattenzaun, um euch zu schützen.“
Der Faun starrte den Vogel an. Das Wort „Latte“ hatte ihn völlig aus dem Konzept gebracht. Er öffnete den Mund, aber es kam nur ein heiseres Krächzen heraus.
Frodo sprang auf die Bühne.
„Der Bock hat keinen feinen Zwirn, weil er sich nicht bereichern wird an euch. Er wird so bleiben, wie er ist und keine teuren, ausländischen Stoffe heranschaffen, sondern lieber das Geld in ein großes Fest für alle investieren!“


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Daraufhin wurde geklatscht, aber es kamen auch mahnende Worte.
"Ein Fest ist schön und gut, aber wir müssen auch an die Zukunft denken!" rief ein rotgesichtiger Halbling mit gelbem Strohhut. "Die letzte Ernte war nicht so gut, die Vorräte gehen zur Neige. Die nächste Ernte mag wieder besser werden. Aber wenn wir dabei bleiben und ständig nur feiern, geht das auf Dauer vielleicht nicht immer gut."
Frodo nickte verständnisvoll. "Natürlich, natürlich. Alles muß ausgewogen sein. Ist die Ernte gut, können wir feiern und essen, wie wir es immer getan haben. Geht es uns nicht mehr so gut, müssen wir darauf reagieren. Dann muß vielleicht mehr gearbeitet werden und... und überlegt werden, auch andere Feldfrüchte anzubauen und..."
"Hört, hört!" riefen die Leute.
"...und wir müssen uns zusammensetzen und gemeinsam beraten und entscheiden."
Der Zaunkönig zwitscherte wieder dazwischen: "Nur Ronald Dumb kann euch voranbringen und das Land wieder groß machen! Alle anderen sind Lügner! Er ist ein guter Mann, ein guter Mann!"
Frodo lächelte. Denn der Vogel wurde kaum beachtet. Vielmehr diskutierten die Leute schon untereinander, wie man sich denn jetzt entscheiden sollte und was der beste Weg wäre. Das war gut. Bis vor kurzem hatte es noch keinen Zweifel an Ronalds Sieg gegeben. Jetzt sah die Welt schon wieder anders aus. Heller und freundlicher. Das erste mal seit langer Zeit fühlte sich Frodo zumindest ein kleines bißchen in seiner Heimat angekommen. Spannende Zeiten würde anbrechen. Aber jetzt sah er ihnen nicht mehr mit Schrecken entgegen.


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: "Das wahre Ende" oder "Undank ist der Welten Lohn" [Re: RzwoDzwo]

Der Faun hatte sich mittlerweile wieder gefaßt.
"Das ist noch nicht alles!" rief er, wedelte mit den Händen und versuchte erneut, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Als das nichts nützte, nickte er Erich zu, welcher sofort begann, rhythmisch zu klatschen. Passend dazu schwang der Faun die Hüften und tänzelte wie vom Ork gestochen hin und her. Die Hobbits sahen ihn nun wieder an.
"Wie gesagt, das ist noch nicht alles. Ich frage euch: Bei wem von euch wurde persönlich etwas gestohlen? Und damit meine ich nicht ein paar Kohlköpfe und Möhren, sondern Diebstahl in großen Mengen. Der möge die Hand heben."
"Beim Nachbarn meines Vetters!" kam eine Stimme von der Seite. Aber keine Hand war zu sehen. Die Stimme kam von dem Zaunkönig, der den Satz in verschiedenen Varianten und Verwandtschaftsgraden wiederholte.
"So ist es nämlich", grinste der Bock zufrieden. "Diese ganzen Gerüchte gingen nur von einem aus - von diesem Vogel! Er wollte euch Angst machen - weiter nichts! Es gibt keine großen Diebstähle im Auenland."
"Hört, hört!" riefen die Leute wieder.
"Es gibt Diebstähle," zwitscherte es, "und wir brauchen Zölle, Zölle, Zölle, alle anderen Völker sind ungerecht uns gegenüber und wir müssen uns endlich wehren, denn Hobbits sind die besten, die besten, wunderbares Volk, großartig!"
Frodo neigte sich zum Faun und flüsterte: "Woher weißt du das?"
"Ganz einfach", antwortete der Faun, "Stimmen haben es mir nachts in meine schönen Ohren geflüstert."
Der Halbling sah ihn mit großen Augen an, seufzte und schüttelte kaum merklich den Kopf.


Weltmeister des Bockenburger-Fähren-Wettrennens 2013
You can't just GO to Pigfarts, it's on MARS!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken