Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Wer? Wie? Was?- User fragen User

Keks

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
Mitgehörter Gesprächsfetzen: »Der isst nichts, was zwei Beine hat oder aus dem Meer kommt«. Zwei Beine war hierbei offensichtlich als Mindestanzahl gemeint. Nun meine Frage: Enthält diese Formulierung irgendeine Information, die nicht bereits mit ›Vegetarier‹ vollständig erfasst wird?



Keine Algen

Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Meche

titellos

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Keks]

Schlangen und Würmer.

Erstaunlich, wie ein paar menschliche Überreste einen Ort gleich viel freundlicher machen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Meche]

SPOILER
Einbeinige!


Klingt alles eher nach Diät als nach Überzeugung.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Caddy]

Ästhetizismus! reiner Ästhetizismus.


----

Frage:
Sind grade schulterlange Haare wieder in, oder ist das die Resigantionsfrisur der Mütterkühe meiner Generation, die es miteinander auch nur noch zum Babyblabla schaffen?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
Mitgehörter Gesprächsfetzen: »Der isst nichts, was zwei Beine hat oder aus dem Meer kommt«. Zwei Beine war hierbei offensichtlich als Mindestanzahl gemeint. Nun meine Frage: Enthält diese Formulierung irgendeine Information, die nicht bereits mit ›Vegetarier‹ vollständig erfasst wird?

Insekten. Etwa 2 Milliarden Menschen weltweit haben Insekten in ihrem Speiseplan integriert.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: mohrchen]

In Bezug auf:
Zwei Beine war hierbei offensichtlich als Mindestanzahl gemeint.


Klingelts?

Der einfachste Weg führt aufs Abstellgleis
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Meche]

Meche schrieb:
Schlangen und Würmer.


Und Blindschleichen.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Caddy schrieb:
Mitgehörter Gesprächsfetzen: »Der isst nichts, was zwei Beine hat oder aus dem Meer kommt«. Zwei Beine war hierbei offensichtlich als Mindestanzahl gemeint. Nun meine Frage: Enthält diese Formulierung irgendeine Information, die nicht bereits mit ›Vegetarier‹ vollständig erfasst wird?



Süßwasserfische sollten gehen.


Da muss man aber schon sehr aufpassen! Am Ende fängt man den Fisch im Süßwasserfluss und dann ist es eine Art, die wandert und am Ende doch aus dem Meer kommt!

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: Der große Hobbit]

Der große Hobbit schrieb:
In Bezug auf:
Zwei Beine war hierbei offensichtlich als Mindestanzahl gemeint.


Klingelts?



Die Frage ist natürlich: Ist das nicht nur eine Deutung? Handelt es sich bei der fraglichen Person nicht doch um jmd, der außer Meeresfisch und Menschen fast alles isst?

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Fragen eines lesenden Sphnix [Re: sphnix]

Andere Frage, für die, die bei der Umfrage dafür gestimmt haben, dass Marge Simpson sympathisch ist: Wieso findet ihr das?
Ich habe nämlich, obwohl ich die Simpsons an sich mag, doch ein gewisses Mißtrauen gegen die Darstellung von Marge (speziell im Vergleich zur Darstellung Schwestern; aber auch sonst). Denn ich habe den Eindruck, dass einerseits in manchen Sequenzen bestimmte repressive, ekelhafte, manipulative Züge von Mutterschaft, sowie auch das leere, erniedrigende und fordernde einer solchen Existenz gezeigt werden, dass das aber doch unterm Strich harmonisiert wird. Wobei ein solches Urteil in Bezug auf ein Format, das keine stringenten, rundumdurchpsychologisierten Figuren kennt, natürlich schwierig bzw, problematisch ist.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken