Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Off Topic » News of the day #18

Gyrdoin

Gefährte

Re: Mölln [Re: Thranduil]

Lagerfeld!

Die neuerliche, zugewanderte Konkurrenz in Sachen jüdisch-christlicher Traditionspflege in Deutschand bereitet dem ein oder anderen Traditionalisten naturgemäß Kopfschmerzen.

Die Welt ist dazu da, um von uns kaputt gedacht zu werden.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Indrid_Cold

Gefährte

Re: bin laden-Files der CIA [Re: Indrid_Cold]

Indrid_Cold schrieb:
Leider konnte ich diese Daten (ca. 550 GB) bisher nicht runter laden da wahrscheinlich zu viele Leute dies gleichzeitig versuchen und die Seite zusammengebrochen ist...

Dieser Artikel finde ich besser als andere, weil die klug genug sind drauf hinzuweisen, dass bin laden mit zahlreichen Kindern und einigen Frauen in diesem Haus lebte. Die gefundenen Kindersendungen z. B. nicht zwingend von ihm geschaut wurden sondern wohl eher von einem der Kinder.

https://www.nzz.ch/international/neue-geheimnisse-aus-bin-ladens-grosser-sammlung-ld.1326107

Interessant auch die Auflistung der CIA, was sie ausdrücklich nicht veröffentlichen werden:

https://www.cia.gov/news-information/pre...techstories.org

Und hier der Download-Link, sollte dieser je wieder funktionieren:

https://www.cia.gov/library/abbottabad-compound/index.html


Finde ich sehr cool, das Behörden und Gerichte immer wieder ganze Sammlungen online stellen.


Es kommt nicht oft vor, dass ich mich selber zitiere.

Einige Zeit nach meinem Beitrag war die Download-Seite der CIA wieder intakt. Sie bieten nun die Dateien separat in verschiedenen ZIP-Ordner zum Download an. Unterteilt in Bilder, Videos, Audio und gewöhnliche Dokumente (Texte). Abgesondert davon das hastig abfotografierte Tagebuch.

Dieses konnte ich sehr schnell runter laden, der Ordner mit den Bildern dauerte eine Weile, war jedoch kein Problem diesen zu speichern.

Schwierig wurde es mit dem Video-Ordner, da dieser so gross war. Ich musste sogar eine externe Festplatte kaufen und durfte über Nacht bei der Arbeit den PC laufen lassen und die Datei dort speichern. Jedoch brach der Download jeweils nach über der Hälfte ab. Auch das Fortsetzen des Downloads brachte nichts.

Erst Ende letzter Woche, am Freitag Morgen, war die Datei runter geladen.

Ich erwartete nicht viel Interessantes, da ich schon im Bilder-Ordner sehen konnte, dass sich darin wirklich ALLE Bild-Dateien aufhielten. Also temporäre Internetdateien, Fotos bzw. Grafiken von Oberflächen von installierten Programmen, Fotos von News-Seiten (eben durch die besuchten Webseiten), Bilddateien von Spielen und so weiter. Die Anzahl der privaten Fotos sind eher klein, wenn man die totale Menge der Fotos anschaut. Darunter auch immer wieder Al Kaida-Propaganda-Fotos. Interessant viele Kinder- und Baby-Fotos. Wenn man den ZIP-Ordner anschaut, befinden sich darin zahlreiche Ordner und darin jeweils die Bilddateien. Zum Teil Tausende in einem Ordner. Wild durcheinander. Ich weiss nicht, wie man technisch die gefundenen Festplatten usw. ausgelesen hat, aber das scheint automatisch passiert zu sein. Sonst wären die privaten echten Fotos getrennt von Schrott dargestellt. Ausserdem wurden anscheinend durch diesen Prozess die Dateinamen noch mit irgend einer Zahlenkombination erweitert.

Ich bin noch lange nicht fertig, alles durchsucht zu haben, aber nach dem ich einige private Fotos gefunden habe, konnte ich anhand des immer ähnlich aufgebauten Dateinamens mit der Suchfunktion weitere private Fotos finden und schon mal rauskopieren (Die Fotos stammen von einer Sony HDR-SR12E). Einige der Fotos wurden - das lässt sich exakt erkennen - im Haus in Pakistan aufgenommen, in dem die vier Männer, ihre Frauen und all die Kinder Jahre lebten. Weitere private Fotos - aufgenommen mit einer Sony DCR-DVD803E - haben eine andere Bildgrösse und zeigen Orte und Menschen, die auf den anderen Fotos nicht vorkommen. Ob das Verwandte oder Freunde waren... keine Ahnung. Einzelne dieser Fotos könnten im besagten Versteck gemacht worden sein. Auf den Fotos sind praktisch keine Männer oder Personen zu sehen. Wenn man Personen sieht, dann vor allem die Kinder. Und ab und zu Männer, aber nicht Osama bin Laden. Dazu viele Fotos von den Tieren, vom Innenhof, vom Gebäude und so weiter.

Eine wahre Fundgrube stellen die Videos dar, und gleichzeitig wieder auch nicht. Wenn man sieht, wie viele Videos sich total im ZIP-Ordner befinden, und wie viele wirklich etwas interessantes zeigen, dann sind es nur sehr wenige. Auch hier wurde durch die Kopierung in zahlreichen Ordnern ein Wirrwarr angerichtet: News-Videos, Propaganda-Videos von Kämpfern, die Panzer in die Luft sprengen, Autobomben, Angriffe, "Gott ist Gross"-Rufe, komische arabische Musik und arabische Schriftzeichen. Eines der Propaganda-Videos zeigte grauenhaft entstellte und wohl gefolterte Leute. Dazu Reden und Botschaften von aller Terrorführer der letzten paar Jahre (Osama bin Laden, von Sarkawi, von Al Kaidas Nummer 2), zum Teil mit englischen Untertiteln. Dann aber auch Videos von Kindersendungen, japanischen Cartoons mit arabischer Synchronisation (etwas für die Kinder) sowie Häkel-Video-Tipps von YouTube (wahrscheinlich von den Frauen runter geladen). Dazu viele viele TV-News (auch über Obama oder Überschwemmungen vermutlich in Pakistan) und viel mehr Schrott. Auch hier scheinen alle Videoarten - egal von wo - gespeichert worden zu sein. Lern-Videos wie man mit einem Bildbearbeitungsprogramm Schritt für Schritt vorgeht und solche Sachen.

Interessant war ein Ordner, in dem ich private Videos gefunden habe. Anhand der immer selben Endung der Videos (nur das Datum ist jeweils anders sowie eine fortlaufende Nummerierung) konnte ich mit der Suchfunktion 243 Videos ausgliedern und sichten. Die Dateinamen geben vermutlich Auskunft über das Aufnahmedatum. Leider findet man in den Dateieigenschaften im Vergleich zu den Fotos kein Aufnahmedatum oder Infos über die Art der Kamera.

Es handelt sich - mit Ausnahme von einigen wenigen Videos - um .mpg-Videos. Auch diese zeigen nicht extrem viel neues, vor allem in Bezug auf bin Laden. Jedoch sehr viel, wie sie in ihrem Haus gelebt haben bzw. vor allem alles drum herum. Was zeigen denn die Videos?

- Jemand schiesst Vögel von den Bäumen
- Vögel in den Bäumen
- Vögel in der Luft
- Verletzter Vogel am Boden wird mit dem Fuss getreten und es braucht zwei weitere Schüsse, um ihm den Gnadensstoss zu geben. Wer auch immer filmt, er erschiesst den Vogel.
- Ein kleines Baby - wahrscheinlich ein Mädchen, auf dem Sofa im Wohnzimmer
- Dasselbe kleine Baby nachts im Zimmer wo es vermutlich schlafen sollte, jemand spricht auch mal ein paar Worte oder macht lustige Geräusche
- Viele Videos von den Tieren, die dort ebenfalls untergebracht waren: Babyhühner mit den Eltern, Katzen mit ihren Babys, Katzen die den Rest-Müll fressen (man hatte den Müll immer im Hof verbrannt), Mutterkuh mit ihrem Kalb, zwei Hunde, Hasen, Hasen im Käfig, ein Hund der einem der Hasen nachjagt. Man könnte ein extrem langes Tiervideo zusammen schneiden aus diesem Material... in einem Video hilft der Träger der Kamera einem Küken, aus dem Ei zu schlüpfen (der Stimme nach ist es wohl einer der Jungen, der dies filmt). Einmal sieht man kleine Baby-Hühner oder Vögel mit ihren offenen Mündern, wie sich um Fressen schreien.
- Drei Kinder, zwei Jungen und ein Mädchen vor einem installierten Hintergrund, vor dem auch bin Laden später seine Reden probt. Das älteste dieser drei Kinder - ein Junge - hält auch eine Art Rede.
- Fütterung der Hühner im Stall und im Zwischenhof
- Ein Treibhaus, viele Früchte, Gemüse, Bäume mit Früchten, Raupen die Blätter kahl fressen
- Die Gezeiten waren für die Filmer auch interessant: Hagel, heftiger Wind während eines Sturms, Schneefall, weisse Berge in der Umgebung, Sonne kurz vor oder nach Sonnenunter- oder Aufgang, der Mond nachts, Regenbogen
- Aufgestellte Glasflaschen werden durch Schüsse zerstört, ein Gewehr an der Wand, vermutlich das Gewehr, mit dem auch die Vögel abgeschossen werden. Könnte auch nur ein Luftgewehr sein.
- Flugzeug im Himmel, Helikopter im Himmel
- Ausserhalb des Gebäudekomplexes werden Bäume gefällt, auch dies wurde festgehalten
- Anscheinend gab es auch Probleme mit Nagern. Ob es eine Ratte ist, keine Ahnung. Aber fünf hintereinander aufgenommene Videos zeigen das Suchen und Töten einer Ratte (?). Auch hier ist nicht klar, wer filmt und schiesst. Aber es ist eine Person. Er braucht mehrere Schüsse, bis das Tier tot ist.
- Ein Mädchen steht auf dem Klo und wäscht etwas im Lavabo

Auf den Videos ist selten eine Stimme zu hören. Bei einigen Videos jedoch schon. Leider spreche ich kein Arabisch. Ich denke, es hat nicht immer dieselbe Person gefilmt. Ein paar mal scheint es ein Junge zu sein, ein paar mal ein älterer Mann der tief schnauft, wenn er rum läuft. Dann wieder ein jüngerer Mann.

Am Interessantesten sind die Videos die Osama bin Laden zeigen. Hier kann man drei verschiedene Kategorien unterscheiden:
- er schaut zivil aus und schaut TV (das Video wurde tonlos in kleiner Qualität schon vom US-Militär kurz nach der Erschiessung publiziert)
- auf zwei Videos schaut er zivil aus, graues Haar, grauer Bart, und spricht in einem Video in leiser Stimme mit jemandem der filmt
- auf den restlichen Videos übt er seine Reden oder man musste die Aufnahmen abbrechen weil Text vergessen ging oder ähnliches

Die Videos der Reden sind sehr interessant. Zum einen haben sie praktisch alle eine sehr gute Qualität. Ausserdem kann man in Ruhe seine Stimme hören. Kein Nachrichten-Moderator, der das kommentiert oder so was. Wörter wie Amerika, Israel, Obama, Irak usw. kann man deutlich erkennen, auch wenn man kein Arabisch spricht.

Wer zwischen 2001 und 2011 die Videobotschaften in den News von bin Laden gesehen hat, wird bemerken, dass vor allem die letzten Videos in diesem Haus aufgenommen worden sind. Und bei den Videos in dieser publizierten Sammlung handelt es sich so zu sagen um die Versprecher oder Übungen. Meistens sind sie zu Beginn oder am Ende interessant, wenn Zeichen gegeben werden zum Stoppen der Aufnahme oder am Anfang wenn er noch nicht anfängt zu reden und sich umblickt ob die Kamera schon läuft. Diese realen Reaktionen, nicht gestellt, sind doch interessant zu sehen. In einem Video hört man immer wieder Hunde bellen, häufig gibt er durch das Antippen der Rednerpultes mit zwei Fingerspitzen dem Kameramann das Signal die Aufnahme zu stoppen (Meist blickt er dann auch zur Seite). Ein paar mal muss kurz nach Beginn der Aufnahme die Kameraposition verschoben werden, da bin Laden nicht zentrisch im Bild steht. Einmal geht eine Birne kaputt und das Licht wird schlechter, bevor der Kameramann zu lachen anfängt beendet er die Aufnahme. Einmal fährt sich bin Laden mit der Hand durch den Bart, ein nur paar Sekunden langes Video. Einmal befeuchtet er seine Lippen, einmal kann man oben sehen, wie der Hintergrund befestigt wurde. Einmal steht die Kamera so, dass die Hände und das Rednerpult von bin Laden nicht zu sehen sind. Mehrmals scheint er nur den Text zu üben, anhand was er trägt. Einmal hört man vielleicht so etwas wie Grillen, einmal ruiniert das starke Husten des Kameramannes die Aufnahme. Einmal hat die Kamera Mühe, die Schärfe richtig zu fokussieren. Einmal ist das Licht sehr schlecht und man sieht zahlreiche verschiedene Hintergründe: verknitterter Hintergrund, blauer (?) Hintergrund, Tuch, Holz. Einmal vergisst Osama bin Laden den Text oder er verspricht sich, sichtlich mit wütendem Blick gibt er dem Kameramann zu verstehen, die Aufnahme zu beenden. Und einmal, als er sich anscheinend auch verspricht, lacht er. Die einzige Aufnahme, in der er ein authentisches Lächeln von sich gibt.

Auch von diesen Videos hat das US-Militär kurz nach der Aktion ein paar schon veröffentlicht. Jedoch ohne Ton. Und in kleinerem Format. Und darunter auch nur solche, in denen man keine natürlichen Reaktionen von bin Laden sieht. Sondern eher die, in der er nur die Texte übt ohne Versprecher oder solche Sachen.

Man kann nach Sichtung der Videos und Bilder auch in etwa ausmachen, wie das Haus, der Hof, die Gehege, die Einfahrt und alles angeordnet war. Bilder und Info-Grafiken zum Haus gibt es, man kann jetzt Vergleiche anstellen. Sehr interessant. Auch das weisse Auto (Jeep) ist in einem Video im Hintergrund kurz zu sehen.

Mal sehen, was sich sonst noch findet in diesen Dateien. Das Video von bin Laden's ältestem Sohn, wie er im Iran heiratet - habe ich noch nicht gefunden. Aber unter den Tausenden Videos wird es schon irgendwo sein.

Sehr viel neues wird damit nicht publik, das meiste ist Müll, und von dem wenigen, das real die privaten Seiten der Leute dieses Hauses zeigt, sind vor allem die Kinder zu sehen oder eben die Tiere. Aber selten Menschen und selten Gespräche. Hier scheint man doch sehr vorsichtig gewesen zu sein.

-------------------------------------------------------------------

Die Welt ist voller Lügen, Wahrheit muss man mühsam suchen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Helcaraxe

Gefährte

Re: bin laden-Files der CIA [Re: Indrid_Cold]

Also ein ganz lieber Papi mit einer merkwürdigen Aversion gegen Vögel. Die Ähnlichkeit mit Saruman scheint sich rein auf Äußerlichkeiten zu beschränken.

Diecu rentum denserum.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Unarania

Gefährte

Re: Trump ohne Twitter [Re: Sannyu]

Identität geklärt - Deutscher schaltete Trumps Twitter-Account ab




(\__/)
(°v° )
(,,_,,)\ Ein Uhu kommt selten allein
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Berzelmayr

Gefährte

Re: Trump ohne Twitter [Re: Unarania]

Zwei Jahre Gefängnis für einen Bananenvideo

-------------------
Wenn einer die Ernte eines anderen mit Zauberkünsten besprochen hat, was sie "Ernteschaden" nennen, dessen auch überführt wird, der büße es mit 12 Schillingen.Und soll des anderen Gesinde und seine ganze Wirtschaft und das Vieh bis übers Jahr verpflegen und, wenn jenem Menschen innerhalb dieses Jahres etwas von seinen Sachen zugrunde geht, soll er es erstatten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Uial

Gefährte

Re: Trump ohne Twitter [Re: Berzelmayr]

Noch ein Kindervergewaltigerring in UK aufgedeckt.

Na, wo sind die #hashtag und pussyhat Aktivisten denn jetzt?


Because you hold great power you gradually fail
to understand the importance of things that cannot be recovered.
If you give up on life, then I'll take it from you before you forget who you were.

Geändert durch Uial (11.03.2018 17:32)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Betreffzeile of the day #18 [Re: Uial]

Uial schrieb:
Noch ein Kindervergewaltigerring in UK aufgedeckt.

Na, wo sind die #hashtag und pussyhat Aktivisten denn jetzt?



Wer?

(Ich finde den Artikel nahezu völlig abstrakt und nichtssagend; über die unterstellten Vorgänge erfahre ich eigentlich gar nichts. Pure Schlagzeilenanhäufung.)

"Weit schlimmer als der Zustand, in dem nur das Schlechte gefressen wird, ist der Zustand, in dem schon alles gefressen wird."

(Bert Brecht; 'Theater als geistige Angelegenheit')

Geändert durch Pyr (11.03.2018 22:09)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Uial

Gefährte

Re: Betreffzeile of the day #18 [Re: Pyr]

Der Mirror tendiert dazu ja, er hat das Ausmaß allerdings auch aufgedeckt, und die Fakten des Rings stehen fest, weswegen es jetzt, schon wieder, zu Verhandlung wegen eines Kindervergewaltigerrings kommt. Der Modus Operandi der Täter ist seit Jahrzehnten bekannt, Information dazu wurde unterdrückt, Massenmissbrauch mit Mord noch dazu diesmal. Jetzt erzähl mir nur, das ist alles wurscht, wegen der Schlagzeilenmethodik, aber wegen HollywoodSchweinchen brauchst Proteste, Beileidsbekundungen und Solidaritätsbezeugungen unter den Reichen und Schönen, nech?


Because you hold great power you gradually fail
to understand the importance of things that cannot be recovered.
If you give up on life, then I'll take it from you before you forget who you were.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Betreffzeile of the day #18 [Re: Uial]

Redest du mit mir? Ich glaube nicht.
Ich habe nicht von "wurscht sein" gesprochen, sondern davon, dass der von dir verlinkte Artikel wenig Informationen auf viel reißerischem Text enthält. Welche Fehden du darüber hinaus hier ausfechten möchtest, weiß ich nicht und sehe mich auch nicht als den richtigen Adressaten an.

"Weit schlimmer als der Zustand, in dem nur das Schlechte gefressen wird, ist der Zustand, in dem schon alles gefressen wird."

(Bert Brecht; 'Theater als geistige Angelegenheit')
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Gyrdoin

Gefährte

Re: Betreffzeile of the day #18 [Re: Pyr]

Na wenigstens scheint ja Österreich von jener Plage befreit zu sein, so dass du englische Verhältnisse heranziehen musst.

Die Welt ist dazu da, um von uns kaputt gedacht zu werden.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken