Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Bibliothek » Gerade gelesen | No. 23

Feawen

Gefährte

Re: Gerade gelesen | No. 23 [Re: sphnix]

Das ist ja grausam. Mit 16 hätte ich mich geweigert, sowas zu lesen. Das ist ja ein total infantiler, billiger Schreibstil. Sowas hat ein Lehrer ausgesucht für eine ganze Klasse armer Opfer?

Ich erinnere mich, dass mir "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" das Drogenthema genau in dem Alter sehr anschaulich näher gebracht hat ... Ist das zu viel Realität für die Fast-Volljährigen von heute?

~~~~~~~~
The knack to flying lies in learning how to throw yourself at the ground and miss.
~~

I'll be in my bunk.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sarwen

Gefährte

Re: Gerade gelesen | No. 23 [Re: Feawen]

Outlander - Ferne Ufer
Am Anfang des Buches hatte ich lange gebraucht in die Geschichte rein zu kommen.
Hatte immer gedacht das Claire sofort in den Steinkreis zu Jamie zurückkehrt.
Mit Hilfe von Roger und ihre Tochter Brianna finden heraus wo Jamie sich befindet.
Hier erfährt man wie Claire und Jamie,20.Jahre lang gelebt hatten.
Jetzt bin ich in der Mitte des Buches angelangt,und es wird abenteuerlich.
SPOILER
Über den Charakter Laoghaire,hätte Diana Gabaldon ruhen lassen soll.Sie ist immer noch ganz besessen von Jamie.


Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Corydoras

Gefährte

Re: Gerade gelesen | No. 23 [Re: Sarwen]

My Take On Me von Morten Harket

Ich entdecke in den letzten Monaten den Schwarm meiner frühen Kindheit neu, merke wie musikalisch großartig a-ha eigentlich sind und interessiere mich auch für die Person hinter dieser einzigartigen Stimme.

Diese Biographie ist wesentlich angenehmer geschrieben und damit auch zu lesen als so einige andere. Morten Harket ist ein unglaublich kluger Mann, der trotz des plötzlichen Erfolgs nie die wichtigen Dinge des Lebens aus dem Fokus verloren hat. Obwohl erst 2016 erschienen, beschreibt das Buch nur den Zeitraum von seiner Geburt (Familie, Mobbing in der Schule, erste musikalische Gehversuche, Bandgründung, Suche nach einem Plattenlabel, Entstehung von "Take on me") bis zum Rekordkonzert in Rio de Janeiro 1991 (mit 198 000 zahlenden Besuchern steht das bis heute im Guiness Buch der Rekorde), also wirklich die turbulenteste Zeit von a-ha. Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der einfach nur mit seiner Musik berühren wollte, dann aber rein aufgrund seines Aussehens völlig missverstanden und in die Ecke des Teenie-Idols gedrängt wurde. Die Geschichten, die er von teilweise wirklich rücksichtslosen "Fans" beschreibt, sind alles andere als schön, aber er tut es überraschend wertfrei. Die Band ließ sich von all dem nie beirren und spielt bis heute exakt jene tiefgründige Musik, die sie sich immer schon vorgestellt hatte. Mittlerweile dürfen sie es endlich auch vor nicht kreischendem Publikum machen.
Interessant ist auch, dass die Bandmitglieder menschlich so gar nicht zusammenpassen dürften, musikalisch aber seit 35 Jahren ihren gemeinsamen Weg gehen und das auch noch überaus erfolgreich.

Vielleicht schreibt er irgendwann die Jahre danach auch nieder, interessant wäre es allemal. Morten Harket ist mittlerweile Ende 50, hat sich seinen enormen Stimmumfang bis heute erhalten, spielt immer noch vor Tausenden Menschen, zieht sich aber als Person immer mehr aus diesem ganzen Rummel und der Fassade des Rampenlichts zurück.

Und nächstes Jahr darf ich - spät aber doch - selber das erste a-ha Konzert meines Lebens sehen! (und das zweite gleich auch, yeah!)

___________________________________


Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?

Heirs of Durin
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

keh

Gefährte

Re: Gerade gelesen | No. 23 [Re: Corydoras]

To kill a Mockingbird
- gerade begonnen und gefällt mir derweil.

>> deluded feminist <<

There was a loop-hole in my dreaming, so I got out of it.

"People mutht be amuthed." (Dickens, Hard Times)

Know your paradoxes.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sarwen

Gefährte

Re: Gerade gelesen | No. 23 [Re: keh]

Die Elfen
Heute habe den 1.Band zu ende gelesen.
Hatte das Buch vor 12.Jahren in der alten Ausgabe gelesen,und jetzt in der neuen schönere Ausgabe.
In der Geschichte geht es um Elfen,die Wesen bekannt aus Tolkiens Werken.
Es gab 2.Bonuskapiteln über Nuramon und Farodin.

Nin o Chithaeglir,lasto beth daer:
Rimmo nin Bruigen dan in Ulaer!
Nin o Chithaeglir,lasto bethe daer:
Rimmo nin Bruinen dan in Ulaer! ~ Arwen
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken