Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Textverfassungsthread, MH-Sektion. Elitäre, unfreundliche Säbelzahntiger? Man weiß es nicht!

sphnix

Gefährte

Re: . [Re: sphnix]

Rückblickend auf die letzten Jahre stelle ich auch fest, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ich einen theoretischen Text, den ich nicht unmittelbar fürs Forum oder so schreibe, nicht fertigstelle.

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: sphnix]
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: sphnix]

Wenn man einen Text korrigiert und sich bei bestimmten Motiven fragt, ob man die absichtlich gesetzt hat, oder ob das Zufall ist, dass sie zu denen am Schluss passen, ist das dann ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: sphnix]

Hab ich schon gesagt, dass ich Korrigieren tendenziell hasse?
Keli, wie ist das bei dir? (*plumper Versuch, dem Keli Zeilen aus den Fingern zu ziehen* )

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keliope

Nebelläuferin

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: sphnix]

Ich wäre froh, wenn ich was zu korrigieren hätte. Bis jetzt habe ich ja nur einzelne Textzeilen (und Szenen), die ich schwerlich in nur einem Kontext unterbringen könnte (außer, ich würde mit virtueller Realität arbeiten).
Und ich mag die Ich-Perspektive nicht, außer sie wird in einem sarkastischen Text verwendet.

The rain goes on, on and on again
I'll blame it on the weather man
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: Keliope]

Generell oder nur bei Selbstgedrehten Textrollen?

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keliope

Nebelläuferin

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: sphnix]

Also, wenn ein Buch in der Ich-Perspektive geschrieben ist, rolle ich mit den Augen und lege es meistens weg.
Ausnahmen könnten (interessante) Auto-Biographien sein.
Für Gedichte oder Kurzgeschichten gilt das auch nicht unbedingt. Da muss ich mit dem Ich-Erzähler auch nicht so viel Zeit verbringen.

The rain goes on, on and on again
I'll blame it on the weather man
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: Keliope]

Aber warum?
Bzw.: welche Texte würdest du als Beispiele nennen?

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keliope

Nebelläuferin

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: sphnix]

Wenn es sich nicht gerade um reale Erzählung handelt, wirkt es völlig unauthentisch, vielleicht auch, weil sie in letzter Zeit größtenteils in Jugendromanen wie "Hunger Games" oder so Teenie-Schnulzen-Kram (da fällt mir jetzt kein weiteres Beispiel ein) eingesetzt wird. Außerdem gibt es nur eine einzige Perspektive, das ist öde und langweilig.

The rain goes on, on and on again
I'll blame it on the weather man
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Unter uns gesagt, es ist nicht des Frühlings blaues Band :ugly: [Re: Keliope]

Bei guten Autoren nicht unbedingt; da ist in der Perspektive des Icherzählers anderes mit eingefangen.

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken