Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Bibliothek » Schreibdiskussionen - Teil 3

Lenamellona

Gefährte

Schreibdiskussionen - Teil 3

Hier ist der alte Thread.

Zuletzt ging es um die Überarbeitung von Manuskripten und die Frage, warum man überhaupt schreibt.

Lenamellona schrieb:
sphinx schrieb:
Eine Frage an diejenigen, bei denen die Antwort nicht mehr oder weniger "aus Spaß/um mich zu unterhalten" lautet: Warum schreibt ihr? Was schreibt ihr? Und wie ist bei euch das Verhältnis von Selbstanspruch und Resultat?



Ich glaube, dieses Thema hatten wir im letzten Thread schon mal. Aber vielleicht mag ja jemand noch was dazu ergänzen.





"I won't leave you. Not this time."

Visit me.

Geändert durch Lenamellona (06.06.2015 13:23)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Corydoras

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Lenamellona]

Ich würde sagen, dass es sich bei mir im Laufe der Zeit gewandelt hat.

Ursprünglich war es das Bedürfnis, die Geschichte und die Charaktere aus dem Kopf zu kriegen, einerseits weil ich Angst hatte, es sonst zu verlieren, andererseits um eben meinen Kopf damit nicht vollzumüllen. Es ist nämlich tatsächlich so - alles was ich niedergeschrieben habe vergesse ich beinahe augenblicklich, weil ichs ja nimmer speichern MUSS. Wenn ich dann alte Sachen von mir lese bin ich geradezu überrascht, was da so passiert ist!

Ja... Dann kam irgendwann Grund zwei zu tragen. Durch jahrelanges Durchdenken, Planen und aufbauen habe ich manche Charaktere, manche Plotelemente so liebgewonnen, dass ich mich mit anderen Leuten drüber unterhalten wollte. Testleser wurden "angeschafft" und ich konnte auch dieses Bedürfnis befriedigen.

Erst seit kurzem schleicht sich ein dritter Grund ein... Ich habe mittlerweile - teils durch Eigeninitiative, teils durch Glück und Zufall - sagen wir mal hilfreiche Kontakte zum Buchmarkt aufgebaut.
Ja, und mittlerweile meldet sich ein wenig der Ehrgeiz. Mich würde interessieren, wie schwer/mühsam/realistisch Veröffentlichen überhaupt ist. Was da dazugehört, was zu tun ist, etc... Und auch ein bisschen die Frage: Würde es überhaupt jemand nehmen oder isses eh Schrott?

Grund 1 und 2 sind konkret, Grund 3 reine Gedankenspielerei.

___________________________________


Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?

Heirs of Durin
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Lenamellona]

Lenamellona schrieb:
Hier ist der alte Thread.

Zuletzt ging es um die Überarbeitung von Manuskripten und die Frage, warum man überhaupt schreibt.

Lenamellona schrieb:
sphinx schrieb:
Eine Frage an diejenigen, bei denen die Antwort nicht mehr oder weniger "aus Spaß/um mich zu unterhalten" lautet: Warum schreibt ihr? Was schreibt ihr? Und wie ist bei euch das Verhältnis von Selbstanspruch und Resultat?



Ich glaube, dieses Thema hatten wir im letzten Thread schon mal. Aber vielleicht mag ja jemand noch was dazu ergänzen.





Nein, da hatte ich die Frage allgemein gestellt und Stina hat über ihr "Ich schreibe fröhlich Porno" berichtet. Ich wäre ja an Antworten von Leuten interessiert, denen es ernst ist.

Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: sphnix]



Man liest nie mit dem Herzen gut.

Fake it while you can
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eilaia

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Corydoras]

@Überarbeitung: Hast du schon während des Schreibprozesses Überarbeitungs-Loops eingebaut oder einfach "runtergeschrieben"? Wenn letzteres, wird es wahrscheinlich eine Weile dauern, gerade bei der Menge an Seiten. Wir haben beim ersten Projekt ungefähr drei Monate gebraucht (haben aber auch vorher schon Überarbeitung gemacht), bei etwa einem Jahr Schreibzeit und sechs Monaten Vorbereitungsarbeit. Für das Exposé etwa auch drei Monate .
Außerdem soll es hilfreich sein, das ganze Manuskript vor der Überarbeitung einige Wochen gar nicht anzuschauen, weil man so eine gewisse Distanz bekommt und dann mit einem anderen Blickwinkel auf den Text schaut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Corydoras

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Eilaia]

Weiß ich alles.... ich habe zwar noch nie überarbeitet, aber mich schon eingehend in der Theorie damit beschäftigt.

Also nein, habe ich nicht, ich habe lediglich kleine Dinge angepasst, damit die Handlung in sich stimmig ist... also Namensänderungen rückwirkend angepasst, kleine Szenen oder Dialoge umgeschrieben, das ist schon alles.

___________________________________


Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?

Heirs of Durin
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eilaia

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Corydoras]

Na, dann wird es ne Weile gehen. Deswegen mache ich immer meine Überarbeitungsphasen nach den fertigen Abschnitten. Ich finde Korrekturen so anstrengend, ich hätte keinen Nerv, das alles auf einmal machen zu müssen. So kann ich am Ende noch zwei- oder dreimal über alles drübergehen, um zu kürzen etc., aber muss nicht mehr diesen Kleinkram machen.

Ich hab übrigens jetzt ungefähr die Hälfte meines aktuellen Projektes geschrieben, nach etwas mehr als einem halben Jahr. Im Oktober will ich mit dem Schreiben fertig sein - mal sehen, ob das klappt.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Corydoras

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Eilaia]

Ach, ich glaube das ist schon ganz gut so, mein Stil ist in diesen drei Jahren gewachsen und gereift. Hätte ich also vor... sagen wir 2 Jahren die erste Überarbeitungsphase eingeschoben, dann müsste ich das Zeug wohl nach wie vor an den heutigen Stil anpassen.

Also lieber alles am Ende in einer riesigen Hau-Ruck-Aktion.

Das einzige was sehr wohl laufend passiert sind die Korrekturen von Testleserin E. Einerseits schaut sie sich Interpunktion und Tippfehler an (meine Kommasetzung im Deutschen hat leider extrem gelitten seit ich der wahnwitzigen Meinung war ich müsste jene der Englischen Sprache lernen...), andererseits gibt sie mir sofort Rückmeldung, falls etwas inhaltlich unlogisch oder missverständlich ist. Gerade bei diesen Dingen hat man ja also Autor gerne mal ein Brett vorm Kopf...

___________________________________


Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?

Heirs of Durin
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Schatzzz

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Corydoras]

Corydoras schrieb:
Also lieber alles am Ende in einer riesigen Hau-Ruck-Aktion.


War bei mir auch so. "Am Ende" war nur "ein paar Jahre später". Hätte ich das früher gemacht, hätte ich sicher auch nicht halb so viel kürzen können.

Ich will dieses Jahr übrigens auch gern mit meinem nächsten Großprojekt anfangen. Ich freu' mich drauf!



i go through all this before you wake up
so i can feel happier to be safe up here with you...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eilaia

Gefährte

Re: Schreibdiskussionen - Teil 3 [Re: Schatzzz]

Ist dieses Projekt das von LenaM und dir oder ein anderes? Und hast du mit dem zweiten verlags-/agenturentechnisch schon was gemacht? Gerne auch per PM.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken