Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Spiele-Forum » Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted.
Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Alcarinque]

Ist eigentlich der 1. DLC, der für Januar angekündigt war, schon draußen?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AlcarinqueModerator

Flugdachs

Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]

Der Seasonpass? Denn wollen sie mir dauernd für 50€ (!!!) andrehen wenn du den meinst. Die haben doch echt einen an der Klatsche.

Ansonsten gefällt mir die Welt weiterhin sehr gut, wobei ich nicht verstehe wieso die Römischen Statuen alle farblos sind, bei den Tempeln haben sie das mit den Farben ja eigentlich ganz gut hin bekommen... Schade, das reißt immer ein bisschen raus.
(Aber Rom, Athen oder eine andere römische Provinz wäre also schon eine mögliche Option für eine weitere Story, das fände ich sehr sehr spannend.)


Und ich hab inzwischen teils massive Leistungsprobleme, das Spiel kann für mehrere Sekunden komplett einfrieren um dann wieder flüssig wie immer weiter zu laufen, sehr seltsam, habe ich in der Form noch nie erlebt.
Gleichzeitig will ich die Qualität eigentlich nicht runter stellen, da es eigentlich nicht am PC liegen kann...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Unarania

Gefährte

Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Alcarinque]

Das kostenlose Update soll am 20. Februar 2018 von Ubisoft zur Verfügung gestellt werden.





(\__/)
(°v° )
(,,_,,)\ Ein Uhu kommt selten allein
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Unarania

Gefährte

Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Alcarinque]

@ Alca:
Ash meint bestimmt die Discovery Tour.





(\__/)
(°v° )
(,,_,,)\ Ein Uhu kommt selten allein
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Unarania]

ne das meint er nicht

Er meinte:
The Hidden Ones (DLC 1) – Diese Erweiterung spielt Jahre nach den Ereignissen von Assassin’s Creed Origins in einer neuen Region, die von römischen Truppen besetzt ist. Bayek und die Assassinen werden sich mit den Römern anlegen, während ihre neue Bruderschaft weiter wächst. Geplante Veröffentlichung im Januar 2018.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Unarania

Gefährte

Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]



Ich hatte dich so verstanden, dass du dir den Season Pass nicht holen wolltest, deshalb war ich davon ausgegangen, dass du das Update meinst.




(\__/)
(°v° )
(,,_,,)\ Ein Uhu kommt selten allein
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Unarania]

Hab ich dann doch gekauft, nun stehen 7GB zum Download bereit...

Nach dem letzten Update hat sich da schon was getan, Auf der Karte kann man nun auch "Atlas" anwählen, da kommt man zu einer größeren Karte, auf der nun auch der Sinai und das Tal der Könige (+ Theben) drauf ist.
Der Sinai ist dann wohl das Gebiet für den DLC "The Hidden Ones" (Stufe 40-45) und das Tal der Könige ist das Gebiet für "The Curse of the Pharaoh" (Stufe 45-55)

Fragt sich nun, ob man nach dem Freischalten von einer Region in die andere rüber reiten kann, oder nur per Schnellreise von Ort zu Ort wechseln kann, so wie bei AC (1) bspw. von Damaskus nach Jerusalem.

Die Teaserbilder sehen aber schon recht eindrucksvoll aus.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

astrolenni

Gefährte

Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: Ash_Nazg_Thrakatuluk]

Ui, hier ist ja seit 2 Jahren gar nichts mehr passiert... Wir haben uns dann AC Odyssey letztes Wochenende auch gekauft, inkl. DLCs und 20%-Rabatt durch Einsatz der Achievement-Coins aus Origins für ~26€.
Das Spiel macht echt Spaß, die Spielmechanik und -Optik ist vergleichbar zu Origins, einzelne Sachen funktionieren sogar etwas besser. (Wenn man das Ziel einer noch nicht erteilten Quest erledigt, kann man die Quest direkt abgeben, bei Origins wäre das Questziel einfach noch nicht in dem betreffenden Lager gewesen; Ausweichen gedrückt halten erstickt z.B. Flammen; nur der Schild fehlt, um Pfeile effektiv abzuhalten, das ist oft schmerzhaft...)

Insgesamt aber noch rollenspiellastiger, so konnte man es in Origins* ja schaffen, über die Zeit doch alle Fähigkeiten freizuschalten, das wird in Odyssey wahrscheinlich nicht möglich sein. Man hat 3 Fähigkeiten-Bäume (Jäger, Krieger, Attentat), die entsprechend gelevelt werden können; teilweise ermöglicht das dann spezielle Kampf-Moves, die Adrenalin-Balken kosten und aktiv angewendet werden müssen, und von denen kann man immer nur 4 gleichzeitig (über die rechten Knöpfe) benutzen (aber auch innerhalb eines Kampfes wechseln, wenn sie die Bedürfnisse ändern, z.B. wenn man allen Gegnern den Schild zerstört hat).

Zu erkunden ist die Inselwelt des antiken Griechenlands, und zwar - wie in Black Flag und Rogue - wieder frei mit dem Schiff (inkl. Seeschlachten, Entern und legendärer Schiffe). Sowohl das Schiff als auch die Waffen/Rüstungen können durch Rohstoffe verbessert werden.
Analog zu den Phylakes aus Origins gibt es jetzt Söldner, die einen jagen (aber bis zu 5 gleichzeitig), tötet (oder rekrutiert) man sie, steigt man im Rang auf, was z.B. Rabatte beim Schmied ermöglicht.
Dazu muss man den Kult des Kosmos aufspüren, die obligatorische feindliche Geheimgesellschaft, tut das aber recht frei und nicht so linear wie Ezio oder Bayek, dafür findet man oft auch zufällig Hinweise.
Gegner und Regionen leveln mit, bzw. bleiben dann leicht unter der eigenen Stufe, man kehrt also nicht später auf Level 31 in ein 17er-Gebiet zurück, sondern die Gegner sind dann etwa Stufe 29.
Das Balancing ist sehr gut, die Söldner sind selbst auf Stufe normal eine Herausforderung, das Kampfsystem ist insb. durch die Spezialfähigkeiten wesentlich taktischer und technischer als Origins.
Rohstoffe sind relativ selten, wenn man z.B. etwa 500 m aufmerksam durch den Wald läuft, findet man geschätzt 20-30 Erz und Holz, braucht aber je 100-200, um eine Schiffsfähigkeit oder Waffe zu verbessern.
Somit sollte man die Lieblingswaffe/-Rüstung etwa alle 5 Stufen leveln, man findet oft auch vergleichbar gute Waffen beim Looten.
Übergeordneter historischer Rahmen ist der Kampf zwischen Athen und Sparta, die verschiedenen Landesteile sind von je einer Partei kontrolliert, und man kann durch Schwächen der herrschenden Partei eine Entscheidungsschlacht herbeiführen. Selber ist man als Söldner nur sich selber loyal, obwohl man ursprünglich aus Sparta kommt. (Anders als z.B. in Rogue, als man explizit die Franzosen vertreiben musste; dementsprechend sind prinzipiell beide Seiten freundlich gesinnt, außer in Sperrgebieten, oder wenn man einen potentiellen Questgeber mit dem Pferd umrennt *hust*).
Was gibt's noch... Ahja, zufällig generierte Nebenquests, à la "Versenke 10 Athener Schiffe" oder "Töte jene Banditen", die anscheinend unendlich oft auftauchen, wie die Diebes-Aufträge in Skyrim. Dann noch größere Nebenquest-Stränge, wie z.B. diverse mythische Tiere zu erlegen, oder einem Dorf in knapp 5 Quests helfen, sich gegen Banditen zu verteidigen...

* Ab Level 55 konnte man nicht weiter aufsteigen, aber weiter XP sammeln, bis ein Levelaufstieg erreicht wäre.


Insgesamt echt ein großer Spaß, grafisch auch sehr schön, obwohl wir mit der GF 600Ti am unteren Limit sind.



Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

astrolenni

Gefährte

Re: Assassin's Creed ~ Nothing is true. Everything is permitted. [Re: astrolenni]

Ein Nachtrag noch: Die Synchronstimme von Alexios ist die gleiche wie Denver aus "Haus des Geldes". Echte Badass-Stimme und super passend.



Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken