Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » caddys gesammelte werte, band #3

Najade

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: sphnix]

Kommentar zu Schaetzing?

.
.
Die langweilige Najade ist langweilig! Die coole Najade ist cool!
.
.
"And what good is it to me that you're here now? Where were you twenty years ago, ten years ago? How dare you, how dare you come to me now, when I am this?[...] I wish you had never come. Why did you come now?"
― Peter S. Beagle, The Last Unicorn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: Najade]

Schlecht geschrieben (eh klar ), und untiefe Figurenzeichnung (eh klar), etc.
Aber mir ist anhand des Buchs das Problem jedes beliebigen Katastrophenfilms (für die ich eine gewisse perverse Schwäche habe ) klargeworden: Diese Machwerke sind eigentlich nur so lange interessant, wie sich die Lage verschlimmert. Bis zum Abrutschen der Kontinentalhänge konnte ich den Schwarm so nebenher und mit minimalem Aufwand, aber mit einer gewissen Spannung lesen. Die viel zu ausgewalzte Lösung-des-Problems hab ich mir dann auf CD gegeben, weil ich halt wissen wollte, wies ausgeht; aber dafür war mir die Lesezeit dann zu schade. Das ist ein Problem, das der klassische Krimi, der komplett Schlussbezogen ist, so nicht hat.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Najade

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: sphnix]

Wie ist das Urteil zur Minima oralia?

.
.
Die langweilige Najade ist langweilig! Die coole Najade ist cool!
.
.
"And what good is it to me that you're here now? Where were you twenty years ago, ten years ago? How dare you, how dare you come to me now, when I am this?[...] I wish you had never come. Why did you come now?"
― Peter S. Beagle, The Last Unicorn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: Najade]

Lies es. Ich stimme nicht immer zu und verstehe auch nicht jede Passage gleich gut, aber es gibt wunderbare Abschnitte, und generell ist ein ein Buch, das einen denken lässt bzw. einem Gedanken in Bewegung vermittelt.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:

Golding, “Herr der Fliegen”
Sargnagel, „Statusmeldungen“
Kehlmann, „Tyll“




Da würden mich Kommentare interessieren.

Gommorah is a nursery rhyme
you won't find in the book.
It's written on your city's face,
just stop and take a look.

(Sixto Rodriguez)


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: Pyr]

Tyll kommentiere ich nicht, ehe intelligente Menschen ihn nicht lasen und mit mir bereden

-----

Die Statusmeldungen waren so ne Zahnputzlektüre, anspruchslos, mal witzig, mal banal; ein bisschen wie Forumlesen zu betriebsamen Zeiten. Würden mich nicht ärgern, abzüglich der Tatsache, dass ich es immer ein bisschen ärgerlich finde, wenn Leute, die aus welchen Gründen auch immer die Aufmnerksamkeit anderer Menschen genießen dann nicht so wahnsinnig viele Gedanken haben. (nicht keine, aber so lala halt).


---

Fliegen: ideologisch nix gut; ich fand aber die Sprache nicht schlecht genug, um es total zu röten, sondern, meine ich, streckenweise nicht ganz schlecht geschrieben.


I've grown tired of holding this pose
I feel more like a stranger each time I come home

Bright Eyes
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Sphnixbücher 2017 (soweit aktenkundig :ugly:) [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Fliegen: ideologisch nix gut; ich fand aber die Sprache nicht schlecht genug, um es total zu röten, sondern, meine ich, streckenweise nicht ganz schlecht geschrieben.


Kannst Du das vielleicht näher erläutern? Ich hatte beim Lesen den Eindruck, dass Sprache und Perspektive nicht zusammenfinden; präsent ist mir aber nur noch, dass der Erzähler als über/außerhalb der Gruppe stehend, quasi ›objektiv‹ behauptet wird, sich aber dennoch an der »Piggy«-Benennung beteiligt. Insgesamt kam mir die Sprache in dieser Hinsicht sehr unreflektiert vor, eher als etwas, das halt irgendwie erforderlich ist, um Inhalte als Text zu vermitteln.


Ansonsten würden mich ein paar Zeilen freuen zu:
Melville, „Bartleby“
Aristoteles, „Poetik“
Blumenberg, „Schiffbruch mit Zuschauer“
Müller, „Reisende auf einem Bein“

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Caddybücher und -filme 2017 (aktenkundig) [Re: Caddy]

2017 gelesen:
Manu Larcenet: Blast 2. Die Apokalypse des Heiligen Jacky
Alan Moore, David Lloyd: V wie Vendetta
Alan Moore, Brian Bolland: Batman. The Killing Joke
Jacques Derrida: Grammatologie
Marc-Antoine Mathieu: Julius Corentin Acquefacques, Gefangener der Träume. Der Ursprung
Sigmund Freud: Das Unheimliche
Jakob Hinrichs, Arthur Schnitzler: Traumnovelle
Gertrude Stein, Atak: Ada. Eine Liebesgeschichte
Nicolas Mahler: in der isolierzelle. gedichte
Daniel Paul Schreber: Denkwürdigkeiten eines Nervenkranken nebst Nachträgen und einem Anhang über die Frage: »Unter welchen Voraussetzungen darf eine für geisteskrank erachtete Person gegen ihren Willen in einer Heilanstalt festgehalten werden?«
Frank Miller: Batman. Die Rückkehr des Dunklen Ritters
Jonas Karlsson: Das Zimmer
Herman Melville: Bartleby der Schreiber
Péter Esterházy: Bauchspeicheldrüsentagebuch
Daniel Kehlmann: F
Saša Stanišić: Fallensteller
Achille Mbembe: Kritik der schwarzen Vernunft
Umberto Eco: Der Friedhof in Prag
William Shakespeare: The Merchant of Venice / Der Kaufmann von Venedig
Joseph Roth: Hiob
Nikolaj Gogol: Die Nase
Sophokles: Antigone
Heinz Strunk: Jürgen
Tzvetan Todorov: Einführung in die fantastische Literatur
Tad Williams: Das Herz der verlorenen Dinge
Otto Rank: Der Doppelgänger
Francis Godwin: The Man in the Moone. Or a Discourse of a Voyage Thither by Domingo Gonsales, The speedy Messenger
Shaun Tan: The Arrival
Molière: Die Schule der Frauen. Komödie in fünf Aufzügen
Fjodor M. Dostojewskij: Der Doppelgänger. Eine Petersburger Dichtung
Franz Kafka: Ein Landarzt. Kleine Erzählungen
Savinien Cyrano de Bergerac: Die Reise zum Mond
Thomas Mann: Der Tod in Venedig
Andreas Gloge, Volker Sassenberg: Gabriel Burns. Die grauen Engel
Robert Louis Stevenson: Der seltsame Fall Dr. Jekyll und Mr. Hyde
Eberhard Christian Kindermann: Die Geschwinde Reise auf dem Lufft = Schiff nach der obern Welt, Welche jüngsthin fünff Personen angestellet/ um zu erfahren, ob es eine Wahrheit sey, daß der Planet MARS den 10. Jul. dieses Jahrs das erste mahl, so lange die Welt stehet, mit einem Trabanten oder Mond erschienen? Der untern Welt zu curieuser Gemüths-Ergötzung und Versicherung dieser Begebenheit mitgetheilet durch die allgemeine FAMA.
Marguerite Duras: Die Krankheit Tod / La Maladie de la Mort
Primo Levi: Ist das ein Mensch? Ein autobiographischer Bericht
Andreas Gloge, Volker Sassenberg: Gabriel Burns. Verehrung
László F. Földényi: Die Orte des lebenden Todes. Kafka, de Chirico und die anderen …
Marcus Steinweg: Splitter
Dante Alighieri: Die Göttliche Komödie. Inferno / Die Hölle
William Shakespeare: The Tragedy of King Richard the Second / König Richard II.
Marc-Antoine Mathieu: Julius Corentin Acquefacques, Gefangener der Träume. Die 2,333. Dimension
Alain Badiou, Slavoj Žižek: Philosophie und Aktualität. Ein Streitgespräch
J.R.R. Tolkien: Bauer Giles von Ham. Aegidii Ahenobarbi Julii Agricolae de Hammo, Domini de Domito, Aule Draconarie Comitis, Regni Minimi Regis et Basilei, Mira facinora et mirabilis exortus, oder in der Volkssprache Der Aufstieg und die wunderbaren Abenteuer des Bauern Giles, Herr von Tame, Graf von Würmlingshausen und König im Kleinen Königreich
Sven Regener: Herr Lehmann
Sven Regener: Neue Vahr Süd
Harry Rowohlt: Pooh’s Corner. Meinungen eines Bären von sehr geringem Verstand. Kolumnen, Gespräche, Berichte, Buch- und Filmkritiken. 1989–1996
Sven Regener: Der kleine Bruder
Sven Regener: Meine Jahre mit Hamburg-Heiner. Logbücher
Imre Kertész: Dossier K. Eine Ermittlung
Sven Regener: Wiener Straße
Joachim Meyerhoff: Alle Toten fliegen hoch. Teil 1: Amerika
Nicolas Mahler: Der Urknall
Jakob Hinrichs, Hans Fallada: Der Trinker
Vladimir Nabokov: Maschenka
Herta Müller: Die blassen Herren mit den Mokkatassen
Nicolas Mahler, Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Friedrich Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre. Eine wahre Geschichte
Marc-Antoine Mathieu: (Sens)
Peer Meter, Gerda Raidt: Böse Geister
Johann Wolfgang Goethe: Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten
Aischylos: Die Schutzflehenden
Peer Meter, Isabel Kreitz: Haarmann
Chabouté, Herman Melville: Moby Dick. Graphic Novel
Sven Regener: Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
Dante Alighieri: De vulgari eloquentia I / Über die Beredsamkeit in der Volkssprache
Adalbert Stifter: Der Hochwald. Erzählung
Manu Larcenet: Blast 3. Augen zu und durch
Manu Larcenet: Blast 4. Hoffentlich irren sich die Buddhisten

2017 im Kino gesehen:
La La Land
Nocturnal Animals
Empörung
Fences
Wilde Maus
Moonlight
Silence
The Aviator
Die andere Seite der Hoffnung
The Life Aquatic with Steve Zissou
All These Sleepless Nights
Buster’s Mal Heart
Wakefield
Dalida
The Death and Life of Otto Bloom
Radiance
Blade Runner 2049
Suburbicon
Star Wars: Die letzten Jedi
Babylon Berlin (S01E01–S01E02)
Fallet (S01E01–S01E03)
Generation B. (S01E01–S01E03)
Tin Star (S01E01–S01E02)
Match (S01E01–S01E04)
Feud: Bette and Joan (S01E01–S01E02)
SS-GB (S01E01–S01E02)

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Najade

Gefährte

Re: Caddybücher und -filme 2017 (aktenkundig) [Re: Caddy]

Was hieltest du von V wie Vendetta?

.
.
Die langweilige Najade ist langweilig! Die coole Najade ist cool!
.
.
"And what good is it to me that you're here now? Where were you twenty years ago, ten years ago? How dare you, how dare you come to me now, when I am this?[...] I wish you had never come. Why did you come now?"
― Peter S. Beagle, The Last Unicorn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: Caddybücher und -filme 2017 (aktenkundig) [Re: Najade]

Ich hoffe bei Alan Moore ja immer, dass er qualitativ an »Watchmen« anschließt. Das schafft er mit »V wie Vendetta« (das ich auch zeichnerisch als das schlechtere der beiden Comics empfunden habe) leider nicht. Insgesamt dennoch gut, aber ich würde ganz klar »Watchmen« empfehlen, wenn Du etwas von Moore lesen willst.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

Aber nein, das tut Caddy nicht. Natürlich tut Caddy das nicht.
~ William Faulkner, Schall und Wahn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken