Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » caddys gesammelte werte, band #3

sphnix

Gefährte

Re: nicht für Caddy [Re: Caddy]

was betrauerst du?

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: nicht für Caddy [Re: sphnix]

Das nicht.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: nicht für Caddy [Re: Caddy]

ah!

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Mibora

Gefährte

Re: für Sphinx und Caddy [Re: sphnix]

sphinx schrieb:
Da ich ihn sehr schwer zu entschlüsseln finde: Kennst du eigentlich irgendwas gutes sekundärliterarisches zu Arendt? Oder gibts da nichts?



würde ich zu einem Treffen auch gerne mitbringen und ausleihen. Auch für ganz lang, weil man das ja nicht so weg lesen kann/möchte.
Ich gehe aber erstmal auf eine längere Reise und würde mich so Mitte März auf ein Treffen freuen.
Was meint Ihr dazu?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: für Mibora [Re: Mibora]

Klingt gut.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: für Mibora [Re: Caddy]

Soll gehen, denk ich

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: für Mibora [Re: sphnix]

Allerdings eher frühe Mitte, da ich ab 17. selbst für eine gute Woche weg bin.

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: für Mibora [Re: Caddy]

Ich kann so weit im voraus ohnehin nicht planen; ich gehe nur davon aus, dass ich es mit 1, 2 Wochen Planzeit hinbekommen sollte.

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Caddy

Gefährte

Re: caddys gesammelte werte, band #3 [Re: sphnix]

sphinx schrieb:
Nähere Auskünfte werden erbeten zur THM-Einführung und zu Lovecraft (oder schrobstest du da schonmal was?), sintemal ich mit seinen Kurzgeschichten auch nur begrenzt warmwerde.


Was willst Du denn zur THM*-Einführung wissen? (* Treffender ist tatsächlich, von einer Einführung in die THM-Werkausgabe zu sprechen, da in THMs Leben und Werk nicht eingeführt wird.)

Was Lovecraft angeht … schwierig. Ich mag seinen etwas antiquierten Schreibstil (in der deutschen Übersetzung), den finde ich aber auch inhaltlich besser bei Poe. Die narrative Struktur seiner (längeren) Texte ist ebenfalls gut herausgearbeitet, also die Indirektheit: Der Erzähler hat etwas erlebt, das Werk steht zeitlich aber später, während der Niederschrift des Erlebten. Hierdurch werden zusätzliche Unsicherheitsmomente geschaffen, der Schrecken bleibt immer vage. Zum Inhalt kann ich hingegen kaum etwas sagen. Er scheint mir eher belanglos zu sein, auch wenn ich dennoch nicht den Eindruck habe, dass er sich in seiner oberflächlichen Betrachtung erschöpft, ohne dass ich das konkreter fassen könnte. :/ Wenn die (kommentierte) Frenschkowski-Ausgabe nicht so verdammt teuer wäre, würde ich da ja mal einen Blick hineinwerfen, da ich Frenschkowski für recht fähig halte. Aber die ist halt teuer. Kannst Du denn genauer erfassen, warum Du mit seinen Kurzgeschichten nicht richtig warm wirst?

Look at the octopus. Look into his great inhuman eyes.
~ William S. Burroughs, »Octopus«

E Caddy come corpo morto cade.
~ Dante Alighieri, Commedia
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: caddys gesammelte werte, band #3 [Re: Caddy]

Caddy schrieb:
sphinx schrieb:
Nähere Auskünfte werden erbeten zur THM-Einführung und zu Lovecraft (oder schrobstest du da schonmal was?), sintemal ich mit seinen Kurzgeschichten auch nur begrenzt warmwerde.


Was willst Du denn zur THM*-Einführung wissen? (* Treffender ist tatsächlich, von einer Einführung in die THM-Werkausgabe zu sprechen, da in THMs Leben und Werk nicht eingeführt wird.)

Was Lovecraft angeht … schwierig. Ich mag seinen etwas antiquierten Schreibstil (in der deutschen Übersetzung), den finde ich aber auch inhaltlich besser bei Poe. Die narrative Struktur seiner (längeren) Texte ist ebenfalls gut herausgearbeitet, also die Indirektheit: Der Erzähler hat etwas erlebt, das Werk steht zeitlich aber später, während der Niederschrift des Erlebten. Hierdurch werden zusätzliche Unsicherheitsmomente geschaffen, der Schrecken bleibt immer vage. Zum Inhalt kann ich hingegen kaum etwas sagen. Er scheint mir eher belanglos zu sein, auch wenn ich dennoch nicht den Eindruck habe, dass er sich in seiner oberflächlichen Betrachtung erschöpft, ohne dass ich das konkreter fassen könnte. :/ Wenn die (kommentierte) Frenschkowski-Ausgabe nicht so verdammt teuer wäre, würde ich da ja mal einen Blick hineinwerfen, da ich Frenschkowski für recht fähig halte. Aber die ist halt teuer. Kannst Du denn genauer erfassen, warum Du mit seinen Kurzgeschichten nicht richtig warm wirst?



1. Ob sie gut ist

2. Da ich nur 2 Kurzgeschichten gelesen habe, hab ich keine gut gegründete Ansicht dazu; kann nur sagen, dass ich die Sprache (in der Üs) auf mittlerer Ebene mag, und dass ich das bissl, was ich kenne, nicht so wiklich belangvoll oder mich, Welt und Leben betreffend fand. Aber ich bin da auch kein ganz unvoreingenommener Leser; ich hab ja zuerst den theoretischen Quark gelesen.

Man liest nie mit dem Herzen gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken