Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Zitate-Thread - hübsch ordentlich mit Quellenangaben

mohrchen

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen schrieb:
Naja, drücken wir es mal so aus: Umwelttechnisch ist aktuell jeder einzelne Mensch eigentlich das Schlimmste, was passieren kann. Deswegen die Abschaffung der Menschheit zu fordern, ist insofern konsequent. Aber für wirklich sinnvoll (oder alternativlos) halte ich das nicht.

Der Vorschlag geistert ja aktuell rauf und runter durch die Presse. Das ist unterhaltsam; nicht zielführend, aber unterhaltsam.

Für wen wären bestimmte Umweltbedingungen denn zu bewahren, wenn nicht für den Menschen?

Ja, natürlich geht es um das Überleben der Menschheit an sich.

Die Projektionen, wenn die Menschheit so weiter macht wie bisher, laufen darauf hinaus, dass in weiten Teilen direkt um den Äquator an zwischen 200 und 365 Tagen im Jahr eine Temperatur von grob 60°C herrschen würde. Da ist dann Leben nicht mehr möglich, weil sämtliche Eiweißmoleküle sofort gerinnen. Und ich könnte mir vorstellen, dass in der Folge eine Kettenreaktion losbricht, die auf Dauer den ganzen Globus unbewohnbar macht. Es fühlt sich für mich einfach "falsch" an, wenn wir Menschen schlussendlich für einen Kollaps des gesamten Lebens auf der Erde verantwortlich wären.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: mohrchen]

Nur sind es nicht "wir Menschen", sondern es ist der spezifische, kapitalistische Umgang mit der Welt, was den Planeten verheert.

Der Inhaber dieser Signatur ist ehrenamtlicher Junior-Held und Chef der Polizeidirektion von Rocky Beach. Die Behörde befürwortet jegliche Unterstützung von dritter, vierter und fünfter Seite.
Gezeichnet
Batman


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
Es fühlt sich für mich einfach "falsch" an, wenn wir Menschen schlussendlich für einen Kollaps des gesamten Lebens auf der Erde verantwortlich wären.



Warum eigentlich?

Der Inhaber dieser Signatur ist ehrenamtlicher Junior-Held und Chef der Polizeidirektion von Rocky Beach. Die Behörde befürwortet jegliche Unterstützung von dritter, vierter und fünfter Seite.
Gezeichnet
Batman


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
Nur sind es nicht "wir Menschen", sondern es ist der spezifische, kapitalistische Umgang mit der Welt, was den Planeten verheert.

Ja, zweifelsfrei. Aber heutzutage kommt aus dem System eigentlich keiner mehr wirklich raus, oder?

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
mohrchen schrieb:
Es fühlt sich für mich einfach "falsch" an, wenn wir Menschen schlussendlich für einen Kollaps des gesamten Lebens auf der Erde verantwortlich wären.


Warum eigentlich?

Kann ich aktuell nicht beantworten. Ob ich dann eine vermutlich tiefenpsychologisch basierte Antwort wirklich öffentlich posten möchte, steht nochmal auf einem anderen Blatt. Aber aktuell habe ich dazu keine wirkliche Antwort.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: mohrchen]

Schade. Ich finde das alles ja eher abstrakte Gedanken, aber wenn ich sozusagen von Außen draufsähe, fände ich es konsequent, dass der Mensch den Schlussstrich zieht.

Egalwie, die Argumentation beider Parteien in dem von Pyrren Verlinkten ist schon von himmelschreiender Blödheit.

Das Leben, das ich akzeptiere, ist das schlimmste Argument gegen mich selbst
(Crevel)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
Schade. Ich finde das alles ja eher abstrakte Gedanken, aber wenn ich sozusagen von Außen draufsähe, fände ich es konsequent, dass der Mensch den Schlussstrich zieht.

Das hatte ich ja auch schon so bemerkt.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: mohrchen]

Und wie es der Zufall will, serviert mir der Facebook-Zufall das Lied zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=3Yck9CZy...pp=desktop#menu

Das Leben, das ich akzeptiere, ist das schlimmste Argument gegen mich selbst
(Crevel)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: sphnix]

"Wer uns zuallererst fragt, wieviel Brüder und Schwestern wir haben, ist nie sympathisch, und nach einem Jahr, wenn wir ihn wieder treffen, fragt er wahrscheinlich wieder mit aufgesperrtem Mund und vorquellenden Augen, wieviel Brüder und Schwestern wir haben."

(Forster, Ansichten des Romans)

Das Leben, das ich akzeptiere, ist das schlimmste Argument gegen mich selbst
(Crevel)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keks

Gefährte

Re: aus dem Kontext, aber zutreffend: [Re: sphnix]

Zeit Online schrieb:
ZEIT ONLINE: Wie schaffen Sie es, in diesen Brexit-Chaostagen dennoch mit einem Lächeln aufzustehen?

Bild



Pero este no es el mundo que yo quiero.

Ich finde tackern super. Ich finde, man sollte viel mehr tackern.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken