Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » Zitate-Thread - hübsch ordentlich mit Quellenangaben

Pyr

Gefährte

Re: Zitate [Re: Der Flammifer]

"Söder zufrieden mit sich selbst" (SZ-Schlagzeile auf Münchner U-bahn-Bildschirm)


Wer hätte das gedacht!

Der Inhaber dieser Signatur ist ehrenamtlicher Junior-Held und Chef der Polizeidirektion von Rocky Beach. Die Behörde befürwortet jegliche Unterstützung von dritter, vierter und fünfter Seite.
Gezeichnet
Batman


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Zitate [Re: Pyr]

Pyr schrieb:
"Söder zufrieden mit sich selbst" (SZ-Schlagzeile auf Münchner U-bahn-Bildschirm)


Wer hätte das gedacht!

Er erledigt seine Aufgaben stets zu seiner vollsten Zufriedenheit.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Zitate [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
Er erledigt seine Aufgaben stets zu seiner vollsten Zufriedenheit.




~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Pyr

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: Pyr]

mohrchen schrieb:
Pyr, was soll mir deine Antwort sagen?



Meine Antwort-

Pyr schrieb:
mohrchen schrieb:
sphnix schrieb:
Nachdem wir Sex ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können, gilt das Gleiche wie nach dem Sport: ausreichend trinken!

https://www.freundin.de/sex-rituale-danach



Das ist prinzipiell nicht verkehrt.



Als Gebrauchswerte sind die Waren vor allem verschiedner Qualität, als Tauschwerte können sie nur verschiedner Quantität sein, enthalten also kein Atom Gebrauchswert.

Sieht man nun vom Gebrauchswert der Warenkörper ab, so bleibt ihnen nur noch eine Eigenschaft, die von Arbeitsprodukten. Jedoch ist uns auch das Arbeitsprodukt bereits in der Hand verwandelt. Abstrahieren wir von seinem Gebrauchswert, so abstrahieren wir auch von den körperlichen Bestandteilen und Formen, die es zum Gebrauchswert machen. Es ist nicht länger Tisch oder Haus oder Garn oder sonst ein nützlich Ding. Alle seine sinnlichen Beschaffenheiten sind ausgelöscht. Es ist auch nicht länger das Produkt der Tischlerarbeit oder der Bauarbeit oder der Spinnarbeit oder sonst einer bestimmten produktiven Arbeit. Mit dem nützlichen Charakter der Arbeitsprodukte verschwindet der nützlicher Charakter der in ihnen dargestellten Arbeiten, es verschwinden also auch die verschiedenen konkreten Formen dieser Arbeiten, sie unterscheiden sich nicht länger, sondern sind allzusamt reduziert auf gleiche menschliche Arbeit, abstrakt menschliche Arbeit.


Karl Marx - "Das Kapital"; 1. Band



-soll sagen, dass es eine bezeichnende Tendenz ist, noch das sexuelle Vergnügen dadurch zu rechtfertigen/"aufzuwerten" ("ruhigen Gewissens"), dass man es unter der Perspektive betrachtet, welches Quantum an physischer Anstrengung dabei aufgewandt werden muss - denn natürlich ist jedes Bisschen Anstrengung mehr unbedingt zu befürworten! Kalorienverbrauch ist der Zweck, egal, wodurch. (In der Absehung von der konkreten Tätigkeit konstituiert sich der Kalorienverbrauch selbst als abstrakt, als quantitativ und nicht-qualitativ.)
Das ist nun nichts anderes als die Reduktion/Abstraktion "konkreter Arbeiten" auf "gleiche menschliche Arbeit, abstrakt menschliche Arbeit", mithin der Triumph des Prinzips kapitalistischer Produktionsweise noch in dem, was nicht wenige Menschen als das "Intimste" und "Persönlichste"/"Individuellste" bezeichnen. Das wiederum wirft ein Licht auf den Zustand der kapitalistischen Gesellschaftsform überhaupt, die gerade "mit Volldampf" dabei ist, diese abstrakte Arbeit obsolet zu machen, die die Substanz des Wertes und damit der Mehrwertschöpfung ist - die sich also gerade selbst auffrisst. Je weniger körperliche Arbeit real noch nach kapitalistischer Logik mobilisiert werden kann, desto mehr wird sie fetischisiert. Vergleiche dazu auch die ständigen "Fortbildungsmaßnahmen", mit denen HartzIV-Empfänger, die nie mehr in den regulären Arbeitsmarkt "integriert" werden können, beschäftigt gehalten werden, oder auch die Ausdehnung der Arbeitszeiten für diejenigen, die einen Job haben. Die Arbeit (und nicht ihre Produkte/Resultate!) als Selbstzweck erzeugt ihr eigenes Obsoletwerden, aber da die Gesellschaft als Ganzes inzwischen nur noch vermittels dieser abstrakten Arbeit funktionieren kann, muss sie diese absterbende Form erst recht vergotten, ähnlich einem Süchtigen, den die Droge in immer stärkere Abhängigkeit und zuletzt zu Tode bringt.

Und insofern ist die Kalorienaussage nicht falsch, aber eben nur, wenn man sie aus den Augen der selbstverständlich und real wirkmächtigen Absurdität der "abstrakten Arbeit" betrachtet. Wenn man dagegen sich diesem Unsinn verweigert, wird auch diese Aussage zu einer schmerzhaften, lebensvergällenden Absurdität - und falsch. Schritte zu zählen ist kein Spazierengehen, Vögeln kein Leistungssport und das Erzeugen von nützlichen Gütern ist keine Warenproduktion.

P.S.: Kurz dazu: Kurz ("Die Dikatur der abstrakten Zeit")

Der Inhaber dieser Signatur ist ehrenamtlicher Junior-Held und Chef der Polizeidirektion von Rocky Beach. Die Behörde befürwortet jegliche Unterstützung von dritter, vierter und fünfter Seite.
Gezeichnet
Batman


In ihrem Schweigen gegen die Erlebnisberichte der Individuen wird die Totalität das letzte Wort behalten.

Geändert durch Pyr (28.06.2018 13:57)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

NaugrimNogrod

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: Pyr]

Mittelbayerische Zeitung schrieb:
Mit 17 Jahren gewann der damals 17jährige Becker seinen ersten Grand-Slam-Titel



~~**~~**~~**~~
Like gravity, karma is so basic we often don’t even notice it
~~°°~~°°~~°°~~
Und was wir heute nicht gesehn, das ruft uns morgen, fortzugehn
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: Pyr]

In Bezug auf:
Kalorienverbrauch ist der Zweck, egal, wodurch.

Genau diese Prämisse trifft in diesem Artikel nicht zu; das interpretierst du in diesen einen Satz einfach hinein. Bei der Formulierung ging es nur darum, dass es eigentlich reichlich trivial sein sollte, darauf hinzuweisen, dass Sex eine ähnliche körperliche Anstrengung wie eine sportliche Betätigung ist, daher sollte der Körper auch anschließend so behandelt und ihm Wasser zu Regeneration zugeführt werden.

(Nein, ich habe das nicht geschrieben. )

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Amata

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: mohrchen]

Da der Satz, um den es geht, mit "Nachdem wir Sex ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können" eigeleitet wird, gehe ich davon aus, dass Pyr mit seiner Interpretation schon recht hat.

Es geht hier ja nicht darum, das es falsch wäre, nach dem Sex ausreichend zu trinken. Genauso, wie es natürlich richtig ist, dass man beim Sex Kalorien verbraucht. Es geht um die Betrachtungsweise. Wenn nach irgendwelchen Hinweisen zu Sex über Verhütung oder so dann steht "Nach dem Sex sollte man ausreichend trinken." wäre der Satz vermutlich nicht hier gelandet und mit s bedacht worden.

"It's all in Hogwarts: A History."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: Amata]

Amata schrieb:
Da der Satz, um den es geht, mit "Nachdem wir Sex ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können" eigeleitet wird, gehe ich davon aus, dass Pyr mit seiner Interpretation schon recht hat.

Es geht hier ja nicht darum, das es falsch wäre, nach dem Sex ausreichend zu trinken. Genauso, wie es natürlich richtig ist, dass man beim Sex Kalorien verbraucht. Es geht um die Betrachtungsweise. Wenn nach irgendwelchen Hinweisen zu Sex über Verhütung oder so dann steht "Nach dem Sex sollte man ausreichend trinken." wäre der Satz vermutlich nicht hier gelandet und mit s bedacht worden.

Nun, aber GENAU DAS ist dieser Artikel nur: Fünf Hinweise, was frau nach dem Sex tun sollte, um zu regenerieren und Krankheiten vorzubeugen.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

sphnix

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
Amata schrieb:
Da der Satz, um den es geht, mit "Nachdem wir Sex ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können" eigeleitet wird, gehe ich davon aus, dass Pyr mit seiner Interpretation schon recht hat.

Es geht hier ja nicht darum, das es falsch wäre, nach dem Sex ausreichend zu trinken. Genauso, wie es natürlich richtig ist, dass man beim Sex Kalorien verbraucht. Es geht um die Betrachtungsweise. Wenn nach irgendwelchen Hinweisen zu Sex über Verhütung oder so dann steht "Nach dem Sex sollte man ausreichend trinken." wäre der Satz vermutlich nicht hier gelandet und mit s bedacht worden.

Nun, aber GENAU DAS ist dieser Artikel nur: Fünf Hinweise, was frau nach dem Sex tun sollte, um zu regenerieren und Krankheiten vorzubeugen.



"ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können"


???




But if you could just see the beauty,
These things I could never describe,
These pleasures a wayward distraction,
This is my one lucky prize.
(Joy Division)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Auch schön: [Re: sphnix]

sphnix schrieb:
mohrchen schrieb:
Amata schrieb:
Da der Satz, um den es geht, mit "Nachdem wir Sex ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können" eigeleitet wird, gehe ich davon aus, dass Pyr mit seiner Interpretation schon recht hat.

Es geht hier ja nicht darum, das es falsch wäre, nach dem Sex ausreichend zu trinken. Genauso, wie es natürlich richtig ist, dass man beim Sex Kalorien verbraucht. Es geht um die Betrachtungsweise. Wenn nach irgendwelchen Hinweisen zu Sex über Verhütung oder so dann steht "Nach dem Sex sollte man ausreichend trinken." wäre der Satz vermutlich nicht hier gelandet und mit s bedacht worden.

Nun, aber GENAU DAS ist dieser Artikel nur: Fünf Hinweise, was frau nach dem Sex tun sollte, um zu regenerieren und Krankheiten vorzubeugen.



"ruhigen Gewissens zu einem Workout zählen können"


???

Humorvoll gemeinte Begründung, warum Flüssigkeit nach dem Sex sinnvoll ist.

Gruß, Thilo.

Never take your liberty for granted, and be careful whom you vote for because it may be the last election you'll ever have.
-- Garry Kasparov

Terroristen sind NIEMALS Gläubige. Terroristen sind IMMER kranke Arschlöcher!
-- Ralf Ruthe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken