Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I

KayraS

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: LuckyHenry]

Wieder rollte Lynnea mit den Augen und verschränkte die Arme vor der Brust, konnte das kleine, amüsierte Lächeln jedoch nicht unterdrücken.
Eigentlich nicht wirklich interessiert, aber dennoch irgendwie neugierig schaute sie eben auf den Typen herab, willig zu hören was genau einer wie er von Henry wollte.

~ Everybody likes a bad idea when it works! ~ 

~~~~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~

Lynnea

Artwork
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

DerDunkelgraue

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: LuckyHenry]

Bobby-Jim nickte zustimmend und so schnell wie ein Specht. Er wollte schon anfangen zu erzählen, da wurde er plötzlich von lauten Geräuschen und einem unbekannten Schrei unterbrochen. Knarz. Knarz. Knarz. Alle drehten sich in die Richtung des Fensters an der Seite des Bordells, aus der das Geräusch kam. Dann hörten sie eine Frauenstimme. Sie schrie in etwa so etwas wie: ''Oh ja, oh ja, du bist so groß mein Bär!'' Danach hörten sie eine Männerstimme, die zumindest Lucky bekannt gewesen sein dürfte. ''Eleonore, du weißt genau, was ein Mann braucht...und du auch Sally...und du auch Francine...und du auch...'', der Rest war dann nicht mehr zu vernehmen, denn jemand machte das Fenster zu. Verwirrt blickte Bobby-Jim zu Lucky und Lynnea: ''Ich hoffe Eleonore, Sally, Francine und der Mann sind in Ordnung. Das hörte sich nach einem schweren Kampf an'', stellte Bobby-Jim mit einem ahnungslosen und unschuldigen Gesichtsausdruck fest...kam dann aber wieder zum Punkt und fuhr fort. ''Ja, also es war so. Ich wollte eigentlich nur zum Saloon gehen, nachdem ich mit meinem Bruder und meiner Schwester Billy-Bob und Mary-Sue die Stadt beobachtet habe. Beide sind nämlich verlobt und ich bin noch auf der Suche, da Ma schon vergeben ist und wir sonst keine Frauen mehr haben, ausser Granny, aber die ist mir mittlerweile wirklich zu alt mit 32...jedenfalls hab ich vor dem Saloon einen Flyer gefunden, auf dem stand, dass du Leute suchst. Erst dachte ich es wäre eine Frau namens Sucky Jenny, bis ich dann verstanden habe, dass es Lucky Henry ist und wie durch ein Wunder treffe ich genau dich hier...also langer Sinn und kurze Rede, ich, Bobby-Jim Peacock, möchte mitmachen! Ich habe einen Knüppel, ich kann lesen, so einigermaßen und viele sagen ich wäre der schlauste aller Peacocks! Wie dem auch sei, man braucht Leute mit Verstand für diese ... Abenteuer ... was auch immer ... Geschichte!''

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

KayraS

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: DerDunkelgraue]

Lynnea's Augenbrauen wanderten geradewegs nach oben, als sie die Geräusche von dem Fenster, aus dem Raum über ihnen vernahm und ihre Augen weiteten sich.
Oh, zur Hölle noch eins! Sowas brauchte sie nun wirklich nicht zu wissen!
Sex war ihr zwar alles andere als fremd, aber es gab Dinge über ihre Freunde, die sie weder wissen und schon gar nicht sehen oder hören wollte!
Ein klein wenig verstört schaute sie zu Henry und schüttelte den Kopf.
"Das werde ich nie wieder aus meinem Kopf bekommen...verdammt." murmelte sie, gerade laut genug, dass er es verstand.
Und dann war da auch noch dieser Peacock, der sich als Bobby-Jim vorstellte.
Gottverdammt, das konnte doch nicht sein Ernst sein...

~ Everybody likes a bad idea when it works! ~ 

~~~~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~

Lynnea

Artwork
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

LuckyHenry

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: KayraS]

Henry's Grinsen war noch breiter geworden, als er Grizz und die Damen gehört hatte, und auch über Lynnea's Worte diesbezüglich musste er schmunzeln, aber tatsächlich konnte er ebenfalls gut darauf verzichten, den nicht gerade sanften Tönen zu lauschen, die sein Kumpel beim Sex so von sich gab. Das hatte er wahrlich schon zu oft gehört. Offenbar hatte Grizz eine gute Zeit, das reichte ihm, auch wenn gleich drei oder vier Damen seine Rechnung wieder einmal hochschnellen lassen würden. Grizz war eben ein... großer Mann... und er benötigte eine gewisse besondere Aufmerksamkeit.

Dann versuchte Henry, den Ausführungen des Jungen vor sich zu folgen, aber ausser einem ziemlich verwirrten Gesichtsausdruck und dem Versuch, die Familienverhältnisse irgendwie in seinem Kopf zu ordnen, kam dabei nichts heraus.
Fragend drehte er sich zu Lynnea um, die mit einem Blick, der sagte: Ich hab's dir ja gesagt! die Arme öffnete und die Schultern hochzog.
"Moment, Moment, Moment, Junge. Äh... Bobby richtig?" Der Kerl nickte eifrig. "Also Bobby, du bist.... und deine Schwester ist mit deinem Bruder.... und deine Granny hat.... Du willst bitte WAS???"
Henry wünschte sich, er hätte mehr Bier getrunken. Vielleicht würde das ihm helfen, den Jungen zu verstehen..
Wieder sah er Lynnea an.
"Weißt du, was er möchte?"

___.___.___.___.___.___.___.___.___.___.___.
I HAVE A PLAN!!!

Lucky Henry

Geändert durch LuckyHenry (13.03.2019 16:32)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

KayraS

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: LuckyHenry]

"So wie es aussieht, will er mit auf die Unternehmung...", murmelte sie und schnitt dabei eine Grimasse.
Auch, wenn sie sich wahrscheinlich nicht mal einen Gedanken dazu machen musste, hoffte Lynnea dennoch, dass Henry das eher als schlechten Scherz abtun würde anstatt diese Anfrage ernst zu nehmen..
Der Peacock-Clan war in der Stadt nicht gerade für ihren Grips und schon gar nicht für ein normales Leben bekannt.
Sogut wie jeder wusste, dass dort Inzucht bis zum geht-nicht-mehr betrieben wurde, weshalb z.B. auch keiner der Mitglieder in der Kirche willkommen war.

~ Everybody likes a bad idea when it works! ~ 

~~~~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~

Lynnea

Artwork

Geändert durch KayraS (13.03.2019 16:40)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

DerDunkelgraue

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: KayraS]

Bobby kratze sich bei Lucky Henrys Reaktion verwirrt am Kopf. Er hatte doch eindeutig gesagt, was er wollte. War der Typ wirklich so doof, dass er nicht verstand, was Sache war oder war Bobby nur zu doof zu erklären, was er wollte? Bobby hatte darauf so schnell keine Antwort. Aber in ihm kam dieses komische Gefühl hoch, dass er jetzt den nächsten Fehler gemacht hatte…denk dran, die Frau zu retten war auch keine gute Idee…Bobby-Jim seufzte. ''Genau, die Frau ist vielleicht ne Zicke, aber sie hat’s kapiert. Ich will bei euch mitmachen! Was muss ich dafür tun?'', sagte er noch einmal deutlicher und mit erwartungsvoll glänzenden Augen.

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

LuckyHenry

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: DerDunkelgraue]

"Gar nichts, Kerl!"
Henry's Gutmütigkeit fand ein jähes Ende. Es war eine Sache, wenn er dachte, Lynnea verhielte sich zu aufbrausend. Es war eine völlig andere, wenn er sie von einer aus Inzucht entstandenen Abartigkeit wie dieser hier beleidigen ließ. Sie war immernoch eine Lady, und eine besondere dazu! Niemand durfte so über sie reden!
Beinahe tat ihm der Knabe leid, aber eben nur beinahe. Er hatte es sicher nicht böse gemeint, er war einfach nur viel zu dumm um zu erkennen, dass er mit seinem Leben spielte, indem er die Worte in ihrer Hörweite sagte. Nun, heute würde er lernen, seinen Mund nicht mehr so aufzusperren!
Immernoch in ziemlich ernstem Ton forderte Henry: "Du wirst dich jetzt bei der Lady entschuldigen, und dann lassen wir dich vielleicht am Leben! Danach machst du, dass du von hier fortkommst, habe ich mich klar genug ausgedrückt?"
Zur Sicherheit hob Henry eine geballte Faust und wieder erschien dieser ängstliche Ausdruck in Bobby's Gesicht.

___.___.___.___.___.___.___.___.___.___.___.
I HAVE A PLAN!!!

Lucky Henry
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

DerDunkelgraue

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: LuckyHenry]

Bobby-Jim war etwas verwirrt, da er eigentlich dachte, dass die Unterhaltung bisher super verlief. Jetzt plötzlich sollte er sich bei der da entschuldigen? Das zeigte ihm erneut, dass dieser Lucky Henry anscheinend nur ziemlich doof war. Erst verstand er nicht, was Bobby wollte, dann wollte er die da auch noch verteidigen? Bobby war froh. Mit so einem Typen wollte er lieber nicht arbeiten. Andererseits wollte er auch nicht nochmal eine Faust im Gesicht haben, denn seine Nase hörte gerade eben auf zu bluten. Er sah seufzend zu Boden und stocherte mit seinem Schuhen im Sand herum. Dann sah er zu Lynnea hoch. ''Entschuldigung, dass ich dich beleidigt habe. Es kommt bestimmt nicht wieder vor!'' Nachdem beide anscheinend mit seiner Antwort zufrieden waren, ging der Junge von dannen. Was für ein beschissener Tag. Der Junge machte sich daraufhin auf zum Saloon. Dort konnte er wenigstens nicht enttäuscht werden.

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

KayraS

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: DerDunkelgraue]

Mehr als ein stummes Nicken war bei Lynnea für die Entschuldigung nicht drin gewesen.
Dieser Bobby-Jim schien ja nicht mal verstanden zu haben warum er sich überhaupt entschuldigen sollte.
Nicht, dass Lynnea sich überhaupt wirklich beleidigt gefühlt hatte.. Es gibt eher ums Prinzip.
Als er dann endlich abzog, rieb Lynnea sich mit zwei Fingern den Nasenrücken.
So war dieser ganze Tag irgendwie nicht so wirklich geplant gewesen... Auch, wenn sie das erreicht hatte, was sie wollte.
"Wann habt ihr vor abzureisen?", fragte sie schließlich an Henry gewandt.
"Josiah hat was von morgen früh gesagt.."

~ Everybody likes a bad idea when it works! ~ 

~~~~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~

Lynnea

Artwork

Geändert durch KayraS (13.03.2019 18:10)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

LuckyHenry

Gefährte

Re: Into the West - Es war einmal im wilden Westen - Kapitel I [Re: KayraS]

"Oh, nicht so schnell, Süße." Da war es wieder, dieses kleine arrogante Grinsen, dass ihn so spitzbübisch aussehen ließ, und dass sie gleichzeitig liebte und hasste.
"Wir treffen uns morgen bei Sonnenaufgang vor dem Saloon, aber wir reisen noch nicht gleich ab. Es müssen noch, nun Vorkehrungen getroffen werden."
Geheimnisvoll sah Henry Lynnea an. Er konnte ja schlecht jetzt schon damit herausrücken, dass er natürlich nicht einfach so mir nichts, dir nichts jeden mitnehmen würde, der seinen Namen auf seine Liste gesetzt hatte. Ehe er seinen Leuten vertraute, musste er wissen, dass diese auch ihm vertrauten und im Ernstfall seine Seite wählen würden. Und genau das würde er morgen testen, bei jedem einzelnen von ihnen!
"Also gehst du jetzt besser schlafen, sonst denkt Mami noch, ich hätte dich entführt, gefesselt und gegen deinen Willen den Beischlaf vollzogen." Beinahe musste Henry lachen, als er so geschwollen daher redete. Lynnea sah aus, als wolle sie ihm den Kopf abreißen.

___.___.___.___.___.___.___.___.___.___.___.
I HAVE A PLAN!!!

Lucky Henry

Geändert durch LuckyHenry (13.03.2019 18:19)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken