Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3

Finbar

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Ailin]

Wow! Arrin hat ja 'ne Laune....!


- . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . -
Khagam menu penu shirumund!

Finbar
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Aidean

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Finbar]

Hättest du wahrscheinlich auch, wenn dich ein Riesenhund gebissen hätte

Die Frage ist eher, warum IHR alle so gute laune habt???

____________________________________________________

May the force be with you.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ailin

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Aidean]

Wir wissen, dass es Thorin und Co gut geht, wir sind die Warge los, leben alle noch, Beorn frißt uns nicht und gibt uns Betten und Essen. Gründe genug, fröhlich zu sein, v.a. als Zwerg.

******************************************

Ni ikrît fund!!! Trau nie einem Elben!!!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Finbar

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Aidean]

Aidean schrieb:
Hättest du wahrscheinlich auch, wenn dich ein Riesenhund gebissen hätte

Die Frage ist eher, warum IHR alle so gute laune habt???



Na, weil du gebissen wurdest und nicht wir...


- . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . - . -
Khagam menu penu shirumund!

Finbar
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Aidean

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Finbar]

... wer solche Freunde hat braucht keine Feinde

____________________________________________________

May the force be with you.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

DerDunkelgraue

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Aidean]

Borin Steckbrief



Name: Borin der Greis
Rasse (Volk): Zwerg (Langbärte)
Abstammung: Enkel von König Náin II., Sohn von Borin, Bruder von Farin, Onkel von Fundin und Großonkel von Balin, Dwalin, Oin und Gloin.
Alter: 351 (* DZ. 2590)

Aussehen: Wenn man eines über diesen Zwerg sagen kann, dann dass man ihm das Alter ansieht. Er hat grau-weiße Haare und einen grau-weiß geflochtenen Bart, der so lang ist, dass er bis zum Boden reicht. Er hat ihn jedoch hoch gebunden, sodass er nicht zu lange aussieht und nicht das Laub vom Boden mitnimmt. Dennoch sieht alles sehr ungepflegt und durcheinander aus, als würde er nicht auf sein Äusseres achten. Er trägt eine schwere, graue Rüstung aus Metall, Leder und Stoff. Für einen Zwerg ist er mit 4’ 9’’ (1,45 M) eher unterdurchschnittlich groß, dafür aber sehr bullig und massig, jedoch nicht dick. Gelegentlich trägt er eine Brille, damit er besser sehen kann und benutzt ein ein Höhrrohr um seine Hörprobleme verbessern zu können.

Hintergrund: Er ist einer der ältesten lebenden Zwerge und der älteste lebende Zwerg aus dem Hause Durins. Zwerge der Ered Luin erzählen sich, dass Mandos vergessen habe ihn zu sich zu holen und daher lebt er schon so lange. Seine drei Kinder, die alle noch am Leben und selbst schon alte Zwerge sind, denken er wäre verrückt, als er sich zur Quest aufgemacht hatte. Doch er konnte seinen Dickkopf durchsetzen. Niemand sagt einem Zwergenvater was er zu tun oder zu lassen hat, ausser der König! Er ist der 10. in der Thronrangfolge. Neben seinen Kindern hat er vier Enkel und sieben Urenkel.

Stammbaum:
http://fotogalerie.herr-der-ringe-film.de/showphoto.php/photo/310983/cat/8961

Kennwor für Stammbaumt: lokpigot

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Faron600

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: DerDunkelgraue]

Also, nach dem ich heute Überlegt habe, wie es mit dem Rpg bei mir weitergeht, möchte ich kurz bekannt geben, dass Faron nach dem Aufbruch von Beorn, alleine weiter nach Seestadt reisen wird und dort dann wieder auf die Gruppe trifft.

Ich war da, ich musste geh'n.
Ich machte keine Spuren.
Aber der Wind hat mein Lied gehört.

Auf Dinge die, die nicht mehr zu ändern sind, muss auch kein Blick zurück mehr fallen! Was getan ist, ist getan und bleibt's.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

DerDunkelgraue

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: Faron600]

Bezugnehmend auf Sophias Entscheidung, will ich dann nochmal alle, die wenig bis gar nix schreiben (können), direkt ansprechen. Und die, die ich meine, wissen das auch. Die, die sich nicht angesprochen fühlen müssen, wissen das auch. Falls jemand doch nicht weiß, ob er oder sie sich angesprochen fühlen muss, denkt mal drüber nach oder aber fragt mich einfach per PM .

Irgendwann hat es ein Ende, dass jeder mitgeschrieben wird, und das ist erreicht. Jeder muss sich jetzt die Fragen stellen:

1) Bin ich noch motiviert dabei?
2) Kann ich wenigstens soviel Zeit investieren, dass ich mich am RPG vernünftig beteiligen kann?

Wenn nein die Antwort auf eine der beiden Fragen (oder gar auf beide) ist, heißt es, dass man für sich nun entscheiden sollte, ob man weiter am RPG teilnehmen möchte oder lieber temporär oder permanent aussteigt.

Denkt dran, keiner erwartet hier, dass jemand drei Hauptcharaktere schreibt und so gut wie jeden Tag min. einen Post reinhaut (wie ich des Öfteren z.B.). Sondern es geht wirklich um die Charaktere, die nicht mehr dabei wären, wenn wir sie nicht ständig mitschreiben würden.

Vielleicht wäre es dann wirklich sinnvoller in Sophias Fußstapfen zu treten und sich ihr anzuschließen. Vielleicht könnt ihr irgendwann mehr schreiben und dann wieder dazukommen. Alles kein Problem. Wir würden uns auch auf Posts zwischendurch freuen, denn man kann auch schreiben, wenn man nicht in der Gruppe ist (mache ich ja auch).

Was heißt das jetzt für mich? Gut, dass du fragst, meine zweite Persönlichkeit. Gerne erkläre ich es dir:

Option 1) Du schreibst dich ab sofort bei jeder Etappe selbst mit und beteiligst dich auch zwischen Etappen mit Posts

Option 2) Du schreibst dich (nicht) bei jeder Etappe selbst mit und beteiligst dich nicht zwischen Etappen mit Posts, wirst dann aber irgendwo zurückgelassen

Option 3) Du steigst freiwillig temporär oder permanent aus und kommst wieder dazu, wenn du deine Zeit bzw. Motivation wieder gefunden hast

Und bitte versteht das auf keinen Fall falsch. Keiner hat durch irgendeine Entscheidung irgendwelche persönlichen Konsequenzen zu befürchten. Jeder der im FB-Chat dabei sein will, kann auch weiterhin dabei sein. Jeder der später einsteigen will, kann es gerne machen.

Falls irgendwas unklar ist, bitte fragen.

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

PadogasTook

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: DerDunkelgraue]

Da sich ja ein paar Dinge geändert haben, gerade was Bewaffnung angeht, poste ich hier mal die aktualisierte Form von Pados Charabeschreibung:

Padogas Took (was sonst ), normalerweise gerufen "Pado"

Volk: Hobbit, vormals wohnhaft in Hobbingen, bei seiner ehrwürdigen Tante Rubella und seinem Onkel Sober Straffgürtel und deren wahrhaft zahlreichen Kinderschar. Nun auf großer Reise seinen Vater Isengar zu finden. Aber erst geht er mal mit den anderen zum Erebor.

Alter: 25 also noch ein Tween. (1316/2916 geboren)

Aussehen: Mittelbraune Haare mit einigen helleren Strähnen drin. Augenfarbe blau-grün. Noch nicht ausgewachsen und entsprechend noch hungriger als andere Hobbits. Eher schmal. Recht braun da viel draußen, Sommersprossen.

Reittier: Ponystute Caraway, beige mit einigen Kümmelförmigen Flecken. Derzeit in Verwahrung bei Elrond in Bruchtal.

Bewaffnung: guter Bogenschütze und mit allem gefährlich, was sich werfen lässt. Hat seinen eigenen Bogen und mittlerweile auch den Bogen seines Vaters, den er im Trollhort gefunden hat.
Außerdem zwei etwas längere Messer, die er aus dem Waffenarsenal seines Vaters mitgenommen hat. Er wünschte sich, er hätte ein größenmäßig passendes Schwert, denn die Reichweite seiner Messer ist doch sehr begrenzt. "Man zweifle nicht an seinem Mut, aber an der Reichweite seiner Arme!"

___________________________________________
Ein Hobbit tut sowas nicht, ha!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ailin

Gefährte

Re: Die Straße gleitet fort und fort - Diskussionen #3 [Re: PadogasTook]

Um Ailins Bewaffnung gabs auch Unklarkeiten:
1 Dolch
1 Einhandschwert, nicht sehr lang, aber auch kein Kurzschwert als Stich, für ein Langbein allerdings eher kurz, stammt von einem der Breeländischen Ganoven.

******************************************

Ni ikrît fund!!! Trau nie einem Elben!!!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken