Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Sookie85

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: Keldorn1]

Kannst gerne versuchen, tiefgründige Argumente/ Begründungen oder was weiß ich was zu suchen, aber: die Ohren sind nur größer weil der Lilly verschiedene Ohr-Größen vorgelegt wurden und sie sich für ein Paar entscheiden sollte, basta
Und falls du jetzt der Meinung bist, die ach so großartige Lilly hätte sich was tiefsinnigeres dabei gedacht, als sie die Ohren ausgesucht hat, nö, hat sie nicht. In den Interviews, Making-Ofs etc. hat sie genug bewiesen, dass sie sich absolut null mit Tolkiens Universum auseinandergesetzt hat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Melian1974

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: Sookie85]

Das ist leider nur allzu wahr, Sookie.
Angefangen von den größten Ohren, weil die so schön aussehen, über die Tinkerbell-Assoziation, die der Darstellung Tauriels leider anzusehen ist zeitweise, bis hin zu dem peinlichen Interview, wo es um die Reproduktion von Elben ging und Orlando Evangeline dezent darauf hinweisen musste, dass sie als Mutter doch eigentlich wissen sollte, wie das geht bei allen sprechenden Völkern Mittelerdes^^ bewies EL leider, dass es mit der Tolkien-Kenntnis nicht arg weit her ist bei ihr.
Würde der Rest passen, wäre mir das egal, Viggo las den HDR auch erst auf dem Flug nach Neuseeland, dennoch war sein Aragorn weitaus stimmiger als Tauriel.
Und zum Halbelbenargument....really??? Arwen und Elrond stammen nicht nur von den "höherstehenden" Elbenvölkern ab, sondern sogar von einer Maia, die stehen trotz ihres menschlichen Blutes ganz sicher nicht unter den Waldelben^^

*************************************************************
If this is to end in fire we will all burn together--Thorin Oakenshield,Durins Heir

Will you follow me,one last time?-Thorin,King under the Mountain

Farewell,Master burglar.Go back to your books.And your armchair.Plant your trees,watch them grow.If more people valued home above gold,this world would be a merrier place--Thorin to Bilbo
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

CaraMason

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: Keldorn1]

Keldorn1 schrieb:
Tauriel ist eine reinblütigere Elbe als Arwen ein "Halbblut" es je sein könnte. Sieht man allein schon an den wunderschön geformten größeren Ohren. Arwens Ohren sind mickrig dagegen. Übrigens die Sindarohren von Thranduil und Legolas genauso. Thranduil weiß am Ende, dass er Tauriel Unrecht getan hat mit der Verbannung und hebt sie sicher wieder auf. Thranduil hätte seine Waldelben für den leblosen Schmuck seiner Frau in den Tod gejagt. Tauriel hingegen hat gekämpft, damit Kili am Leben bleibt. Seit dem Spinnenangriff in DOS hat sie das getan. Das lässt allgemein kein gutes Licht auf Thranduil und seine Motive fallen.


Du schreibst Dir mal wieder einen Blödsinn zurecht, das ist wirklich nicht mehr schön und dabei auch noch sehr schwer zu ertragen, so etwas von Dir zu lesen !!!???? Sorry Keldorn 1, aber das ist meine persönliche Meinung dazu !!!!

Ob Arwen jetzt ein Halbblut ist, ist mir eigentlich völlig egal.
Sie ist schließlich Galadriels Enkelin und somit schon mal viel viel höher gestellt, als die "Deine" dusselige Tauriel. Elrond ist zwar ein Halbelb, aber das ist schlichtweg völlig uninteressant, weil er ein mächtiger Elbenfürst ist und Herr von Bruchtal. Tauriel ist nur ein winziges Licht unter den Waldelben, auch wenn sie die Herr-Führerin von Thranduils Truppen ist. Mein Rat: Komm mal wieder runter von Deinem Tauriel-Tripp !!!!???? Sag mal Keldorn 1: Hast Du Dir Tauriel etwa schön geraucht ??????


Keldorn1 schrieb:
Aber sind Tauriels Ohren eigentlich nur größer weil sie nun mal eine echte "Tawarwaith" also Dunkelelbe ist ?? Thranduil und Legolas sind ja Sindar. Die von den Waldelben zu Königen erhoben wurden. Thranduil kommt mir besonders im Film sehr groß vor im Vergleich zu den Waldelben, aber vielleicht täuscht das auch etwas durch seine Kleidung, die ihn größer wirken lässt.


Hast Du etwa einen Ohren-Fetisch Kledorn1 ????? Gibt es für Dich etwa nichts Wichtigeres mehr, als über Elfriedes Ohren-größe zu diskutieren ????
Lee Pace ist sehr sehr groß, deswegen kommt Dir auch Thranduil im Film sehr groß vor Aber Orlando Bloom ist aber nicht viel kleiner.

Turlough schrieb:
Ich schon. Zumindest ein bisschen.


Also, ich kann ihn wirklich nicht verstehen, dass er Tauriel vergeben hat.

Turlough schrieb:
Ich finde, dass Tauriel reinblütig und Arwen "nur ein Halbblut" ist, sollte man in diesem Fall nicht unbedingt mit einbeziehen. Denn für mich persönlich tut das eigentlich nichts zur Sache.
Ich kenne Geschichten, da war es genau umgekehrt, also dass das Halbblut besser war als das Reinblut. Deshalb hat es nicht immer unbedingt etwas zu sagen, ob jemand nun reinblütig ist oder nicht.



Oh, ja !! Wie Recht Du hast Turlough !!!!


athameg schrieb:
Natürlich ist "nur ein Halbblut" kein Argument. Wir sind hier ja nicht bei "Harr Potter", wo dieses Thema auf recht spannende Weise genutzt wird. Bei Tolkiens Halbelben sieht es mir eher danach aus, dass sie, wenn sie sich einmal für das Leben der Elben entschieden haben, anderen Elben vollkommen gleichgestellt sind. NIemand wirft jemals Elrond den "Halbelben" vor, jedenfalls.



Oh, ja Muggel Alarm in Mittelerde Das kann ich nur so unterschreiben athameg !!!
Naja zu mindest hat Tauriel so eine Haarfarbe wie der Kobold Pumuckel und hat oben drein noch Ohren wie Duffy der Hauself bei Harry Potter
Du hast Recht Elrond wird nicht als Halbelb gesehen, sondern als "vollwertiger" Elb, der der Fürst und Herrscher von Bruchtal ist.


Sookie85 schrieb:
Kannst gerne versuchen, tiefgründige Argumente/ Begründungen oder was weiß ich was zu suchen, aber: die Ohren sind nur größer weil der Lilly verschiedene Ohr-Größen vorgelegt wurden und sie sich für ein Paar entscheiden sollte, basta
Und falls du jetzt der Meinung bist, die ach so großartige Lilly hätte sich was tiefsinnigeres dabei gedacht, als sie die Ohren ausgesucht hat, nö, hat sie nicht. In den Interviews, Making-Ofs etc. hat sie genug bewiesen, dass sie sich absolut null mit Tolkiens Universum auseinandergesetzt hat.


Oh, ja Sookie !!! Aber das hat leider keinen Sinn, der sieht seine Tauriel durch eine rosa-rote Brille und argumentiert sich um Kopf und Kragen, was seine Tauriel angeht !!!
EL hat nun mal ihre Intelligenz mit dem Schaumlöffel gefressen. Ihre Geistigen-Fähigkeiten reichen leider nicht aus, um sich weitere Gedanken zum Thema Tolkien und Ohren zu machen

Melian1974 schrieb:
Das ist leider nur allzu wahr, Sookie.
Angefangen von den größten Ohren, weil die so schön aussehen, über die Tinkerbell-Assoziation, die der Darstellung Tauriels leider anzusehen ist zeitweise, bis hin zu dem peinlichen Interview, wo es um die Reproduktion von Elben ging und Orlando Evangeline dezent darauf hinweisen musste, dass sie als Mutter doch eigentlich wissen sollte, wie das geht bei allen sprechenden Völkern Mittelerdes^^ bewies EL leider, dass es mit der Tolkien-Kenntnis nicht arg weit her ist bei ihr.
Würde der Rest passen, wäre mir das egal, Viggo las den HDR auch erst auf dem Flug nach Neuseeland, dennoch war sein Aragorn weitaus stimmiger als Tauriel.
Und zum Halbelbenargument....really??? Arwen und Elrond stammen nicht nur von den "höherstehenden" Elbenvölkern ab, sondern sogar von einer Maia, die stehen trotz ihres menschlichen Blutes ganz sicher nicht unter den Waldelben^^


Dazu sage ich nur: doof geboren und nichts dazu gelernt Da kann man mal sehen wie doof, die Gute ist !!!

^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

klose

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: CaraMason]

Rothaarig heißt nicht gleich Schlecht. Siehe bei Harry Potter Ginny Weasley.

Aber Tauriel...naja sie ist auch nicht komplett nutzlos...man kann sie noch immer als schlechtes Beispiel verwenden.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Keldorn1

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: klose]

Jedenfalls passen die 3 Elben im Film gut zusammen und erzeugen genug Handlung, damit der Film nicht nur zu einem Gekloppe verkommt. Das war ihre Funktion und die haben sie sehr gut erfüllt.

Mittelerde lebt !!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Melian1974

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: Keldorn1]

Das meiste Gemetzel einer einzelnen Person geht ja wohl auf Legolas Kappe, von daher hinkt das Handlung-vs-Gekloppe-Argument leider.
Und leider waren 2 der Elben, nämlich Legolas und Tauriel, dafür zuständig, Szenen, die man auch sehr gur buchkonform UND emotional hätte gestalten können, in gewisser Weise zu verderben:
Legolas stiehlt Beorns größte Szene, indem er Bolg tötet, den Sinn dieser Änderung verstehe ich bis heute nicht. Legolas hatte seine Heldenmomente, mir gefiel sogar sehr gut, dass er Thorin retten und damit die Szene von der Fässerflucht vergelten konnte und nebenbei auf diese Art Orcrist zurückkam, aber Bolg hätte Beorn gehört und schon wäre man wieder nahe am Buch gewesen.
Und Tauriel hat mir (und vielen anderen Leuten) Kilis Tod verdorben, in dem die tragische Romanze die Buchvorgabe vollkommen aushebelt, in der Thorins Neffen fallen, weil sie ihren Onkel verteidigen und nicht, sorry für den Ausdruck, im Hormonrausch eine Elbengöre, die von der anfangs eingeführten recht sympathischen Kriegerin zu einer "Damsell in Distress" mutiert, die man alle möglichen Anfängerfehler macht und dann vom Angebeteten gerettet werden muß, wobei dieser folgerichtig dabei umkommt. Ziemlich platt, seit DOS leider vorhersehbar und reichlich unpassend. Wennschon, dann wäre ja ein Heldentod Tauriels passender gewesen, da offenbar ja Romeo und Julia angestrebt wurde.
Diese Änderung sträubt mir noch immer alle Nackenhaare und ich habe beileibe viele Änderungen sogar gutgeheißen, wenn sie denn irgendwie passend waren. Die wars leider nicht, zumal dadurch auch noch Fili komplett zu kurz kam.
Einzig Thranduil von den 3 Elben spreche ich da mal von jedem Blödsinn frei, ich begann in BOFA sogar zeitweise mit ihm zu fühlen, was bei meiner generellen Abneigung gegen ihn was heißen will. Für die dämlichen Dialoge mit Tauriel kann er schließlich nix, und der Rest war wirklich gut.

*************************************************************
If this is to end in fire we will all burn together--Thorin Oakenshield,Durins Heir

Will you follow me,one last time?-Thorin,King under the Mountain

Farewell,Master burglar.Go back to your books.And your armchair.Plant your trees,watch them grow.If more people valued home above gold,this world would be a merrier place--Thorin to Bilbo
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

KaptainAldarion

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: Melian1974]

Dem ist nichts hinzuzufügen, Melian!

und WENN die 3 "Handlung" erzeugen, dann gehört diese absolut nicht zur Geschichte, jedenfalls nicht zum Buch und nicht zu Tolkien! Und kloppen tun sie genauso viel oder sogar mehr (Legolas) wie alle anderen auch, Hallo?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

KaptainAldarion

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: KaptainAldarion]

Ich weiß nicht so recht, ihre Funktion war glaube ich vielmehr, mehr Zuschauer in die Kinos zu locken, da sich "hübsche" Elben besser verkaufen als "bärtige Zwerge" und eine Liebesgeschichte und eine Quotenfrau wohl anscheinend sein müssen, und seinen sie noch so an den Haaren herbeigezogen und grottenschlecht.
DAS war ihre Funktion und die haben sie sehr gut erfüllt!
Leider ist dabei das Buch, die Geschichte um die es geht und Tolkien auf der Strecke geblieben, aber wen interessiert das solange die Kohle stimmt?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Melian1974

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: KaptainAldarion]

Merkwürdigerweise blieb die erhoffte Wirkung der Liebesgeschichte auf das jüngere weibliche Publikum aber sogar größtenteils aus, KaptainAldarion. Ich habe nicht nur Tolkien-Fans die Augen verdrehen sehen bei Tauriels Szenen, sondern sogar eine relativ junge Freundin mit null Plan der Materie und einer romantischen Ader, ihr Kommentar zur Trauerszene Tauriels: "Die Alte nervt, kann die nicht mal lautlos heulen, immerhin ist sie schuld, dass er tot ist, ist ja wegen ihr umgekommen!"
Ups...hart, aber nahe am Kern der Sache. Ähnliche Reaktionen sogar von vielen Teenies beiden Geschlechts, was ja wohl die Zielgruppe war. Von daher, Ziel auch da größtenteils verfehlt, bei den Fans sowieso. Ich glaub, es waren 4 oder 5 Leute berührt davon, von allen, die ich kenne und mit denen ich den Film gesehen hab, und das waren einige...der große Rest war ziemlich angenervt und die Tolkien-Fans verärgert bis erbost.
Ich glaube auch immer noch, diese ganze Love-Story war eine Studio-Vorgabe (zumal anfangs noch vehement bestritten wurde, auch gegenüber EL, es würde eine Lovestory geben), das Studio wollte die Quotenromanze zur Sicherheit, gutgetan hat das leider weder der Bewertung noch dem Film an sich. Manchmal sollte man es wirklich lassen, was reinzubauen, was absolut nicht reinpaßt. Subtile Andeutungen wie die Feast-of-StarlightSzene sind okay, aber der Rest hats nicht wirklich verbessert, im Gegenteil, und darunter haben so ziemlich alle buchkonformen Charactere zu leiden gehabt.

*************************************************************
If this is to end in fire we will all burn together--Thorin Oakenshield,Durins Heir

Will you follow me,one last time?-Thorin,King under the Mountain

Farewell,Master burglar.Go back to your books.And your armchair.Plant your trees,watch them grow.If more people valued home above gold,this world would be a merrier place--Thorin to Bilbo
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Turlough

Gefährte

Re: Der Elbenkönig - Thranduil #7 [Re: Melian1974]

Ich habe keine Ahnung, wie weit man der Internetseite, von der das stammt, bezüglich ihrer Informationen trauen kann, aber es könnte möglicherweise interessant sein...

https://www.promiflash.de/news/2013/12/22/evangeline-lilly-aergert-sich-ueber-hobbit-story.html

„One day, it´ll grow. And every time I look at it, I´ll remember.
Remember everything that happened, the good, the bad…
…and how lucky I am that I made it home.“
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken