Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde & andere phantastische Welten » Tolkiens Werke » Die Entwicklung von Mittelerde zu unserer heutigen Welt mit seinen Völkern

CaraMason

Gefährte

Re: Die Entwicklung von Mittelerde zu unserer heutigen Welt mit seinen Völkern [Re: Inken]

Inken schrieb:
CaraMason schrieb:
Für mich ist es Zensur aus Tolkiens Sicht zu antworten.


Wieso Zensur? Es ist menschenunmöglich, aus Tolkiens Sicht zu antworten.



Meiner Meinung nach ist es wirklich Zensur, wenn davon gesprochen wird, ein bestimmtes Thema aus Tolkiens Sicht bzw. so wie Tolkien es gesehen haben könnte oder gemeint haben könnte, zu beantworten und zu argumentieren.

Inken schrieb:
CaraMason schrieb:
Ich antworte aus meiner persönlichen Sicht, auch wenn es hier das Werkeforum ist.


Jeder Mensch dieser Erde redet aus seiner persönlichen Sicht.

Wir reden also doch aneinander vorbei.



Es kann nicht jeder Mensch auf dieser Erde seine persönliche Meinung preis geben, weil in einigen Ländern keine freie Meinungs-Äußerung herrscht. Wir haben in Deutschland dieses Privileg. Wir reden nur an einander vorbei, weil ich so das Gefühl habe, dass Du mich nicht verstehen möchtest.
So wie ich mich recht erinnere hast Du davon gesprochen, dass es Fanfiktion ist, wenn man die Dinge aus seiner Sicht sieht und nicht aus der Sicht von Tolkien, Deine Wortwahl Ich habe es noch mal hierein kopiert.

Inken schrieb:
CaraMason schrieb:
Ich glaube, dass Du mich nur halb verstanden hast.


Möglich, aber möglich ist auch, dass ich Dich richtig verstanden habe.

Ich stelle erst mal eine Rückfrage:
Gehst Du von Tolkien aus oder überlegst Du etwas Richtung Fanfiction?

Ich bin von Tolkien ausgegangen.
Darum haben wir vielleicht aneinander vorbeigeredet

.

Ich denke, dass es keinen Sinn hat mit Dir zu diskutieren,
weil ich so das Gefühl habe, dass Du mich absichtlich falsch verstehen möchtest.


^^^^^^Mord Sith Cara Mason==Thranduils Herrin^^^^^^
°°°°°°°°°Fifty Shades of Thranduil and Legolas°°°°°°°°

*******************************************************
^^^^ Lang lebe König Thranduil !! ^^^^
°°°°Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )°°°°
Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?

Geändert durch CaraMason (16.11.2017 11:38)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Inken

Gefährte

Re: Die Entwicklung von Mittelerde zu unserer heutigen Welt mit seinen Völkern [Re: CaraMason]

CaraMason schrieb:
Meiner Meinung nach ist es wirklich Zensur, wenn davon gesprochen wird, ein bestimmtes Thema aus Tolkiens Sicht bzw. so wie Tolkien es gesehen haben könnte oder gemeint haben könnte, zu beantworten und zu argumentieren.


Und wer hätte das hier gefordert? Ich mit Sicherheit nicht.

CaraMason schrieb:
Inken schrieb:
CaraMason schrieb:
ich meine, dann wäre doch die Welt sehr viel bunter. Oh je mein Kopfkino geht gerade wieder mit mir durch. Ich stelle mir gerade Thranduil m Park vor, wie er auf einer Parkbank sitzt und ein Tablett bedient und gleichzeitig eine Grundsatz-Diskussion mit seinem Sohn am Smartphone führt


Im Prinzip finde ich Deine Idee toll. Nur: Wo erkennt man, dass da ein Waldelbkonig dies tut?

Wenn Du das hinkriegst in Deinem Kopfkino:
Einen Waldelbkönig als Waldelbkönig für den Zuschauer glaubhaft machen, der - also der Waldelbkönig - nun aber mit dem PC arbeitet:
dann wäre das wirklich spannend.


Wenn Du Dir die modernen Königs Häuser in Europa anguckst, dann konntest Du Dir denken, dass das möglich wäre.



In den modernen Königshäusern sehe ich keine Waldelbenkönige.

Und darum allein ging es mir.
Willst Du eine moderne Erzählung über heutige Königshäuser schreiben?
Oder willst Du wie Tolkien das mythische Element drin haben?

Nur das war meine Frage.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken